Verfahrensbeistand

C l a u d i a, S c h m i d Sozialleistungsbetrug

SOZIALLEISTUNGBETRUG, was macht eigentlich die VERFAHRENSBEISTÄNDIN C l a u d i a, S c h m i d aus Erlangen???

Heute wittme ich mich der ANWÄLTIN meiner Kinder, besonders viel ist mir über die Dame nicht bekannt, Sie sitzt zwar immer völlig eingenebelt oder vielleicht benebelt mit Parfüm (ich hatte mal von jemanden gehört die ist zu geschmiert wie Pfingstochse) da enthalte ich mich, bei Gericht.

Dort hin fährt Sie mit ihrem fetten silbernen Mercedes. Laut Gericht wurde Sie unteranderem auch beauftragt mit den Eltern zu sprechen, nun ja mit mir möchte Sie das nicht, die auf Grund dessen reingereichten BEFANGENHEITSANTRÄGE werden klarer weiße auch abgewiesen, der Arbeitgeber ist schließlich das Gericht und nur SIE dürfen das auch entscheiden, auf den letzten Antrag hat noch nicht mal jemand geantwortet.

https://anwaltauskunft.de/anwaltssuche/claudia-schmid-anbgj

Es ist ja bekannt was bei Gericht hinter verschlossenen Türen alles so abläuft. Jegliche Versuche die Dame zu ihrer Arbeit zu motivieren scheiterte schon genau vor einem Jahr. Es ist sogar so das Sie mehrfach im Verfahren “bestellt” wurde das geht eindeutig aus den anderen Berichten auf meinen Blog hervor, dies stellt den Straftatbestand des Sozialleistungsbetruges dar, den Strafantrag mach ich sodann die nächsten Tage fertig, ich bin mit meiner Berichterstattung nur leider noch lang nicht fertig……

Ich bin es auch einfach leid mit dem Wissen das andere ständig Straftaten begehen abends einschlafen zu müssen. Auch sehe ich das nicht mehr ein das deshalb meine Kinder und ich leiden müssen. ALLES ALLES ALLES kommt nun unaufhaltsam ans Licht. Denn es ist ersichtlich anhand aller Beweise WER schuldig ist und wer NICHT.

Claudia Schmid

Daher Frau S c h m i d stelle ich Sie nun für Ihre TATEN öffentlich an den PRANGER ich unterstütze keine STRAFTATEN zu dem bin ich eine hilfsbereite, fürsorgliche und Pflichtbewusste Bürgerin die sich durchaus bewusst ist das Straftaten auch zur Anzeige gebracht werden MÜSSEN, wie heißt das Sprichwort, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Von Ihnen habe ich ja nicht viel da Sie behaupten Sie hätten eine Geheimhaltungspflicht, ich füge hier ein, eines meiner absolut sachlichen Schreiben an Sie

Wie aus dem Schreiben hervorgeht haben Sie vorher schriftlich mitgeteilt AUSKUNFT WIRD VERWEIGERT wenn das für meine Kinder nicht so traurig wäre müsste ich lachen den selbst ich welche kein Jura studiert hat, weiß ganz sicher, dass dies ABSOLUT GEGEN GELTENDE GESETZE SPRICHT.

Da fragen sich manch Leut. wo Sie denn studiert haben. Nach folgend nun Ihre Schreiben welche gelogen Sind, Sie wissen ja ich habe alles auf Band das haben Sie selbst noch so schön beschrieben. Zu dem habe ich NIE mit Ihnen telefonieren dürfen Sie schickten immer Ihre SEKRÄTERIN vor und diese wollte sogar noch ganz dreist die POLIZEI rufen als ich um HILFE BETTELTE.

Dann mal viel Spaß beim lesen Ihrer eigener Schriftsätze!!! Eventuell sehen wir uns nochmals bei Gericht je nach dem wie das OLG NÜRNBERG und das VG ANSBACH entscheiden, Sie als Anwältin haben dann ja gewusst das der Beschluss rechtswidrig ist, gegen den dringenden Tatverdacht der Vergewaltigung haben Sie ja auch nichts unternommen, im Gegenteil bei Gericht schüttelten Sie dem Vergewaltiger immer ganz freudig die Hand, warum das so ist möchte ich NICHT wissen.

PS. stellen Sie sich bloß EINMAL vor, hier würde es um Ihre Kinder gehen…..

PPS. Kommen Sie mir hier nicht mit Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes oder sonstigen Quatsch in den SCHHRIFTSÄTZEN lästern Sie ausschließlich über mich…….

Quellbild anzeigen

Heliodaro Gründerin Verein HALT Wahrheit ans Licht

2 Kommentare

Rechtsstaat??

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: