Vertreibung

Als SIE mich aus BAYERN vertrieben……

Als Sie mich aus Bayern vertrieben

Am 30.11.2019 verließ ich die ehemalige gemeinsame Ehewohnung in Erlangen. Nicht freiwillig denn ganz sicher hatte ich NICHT die Flagge gehisst.

Der Grund war der voran gegangene Sorgerechts”KRIEG”. Der Vergewaltiger A n d r e a s, M o u k o u l i s befahl mittels seiner verzweifelten Verteidigerin die Familienzerstöranwältin B i r g i t, S c h e l t e r-K ö l p i e n Mitte Mai als meine Kinder noch bei mir waren, Ich und die Kinder müssen sofort die Wohnung verlassen und ich solle NICHTS mitnehmen auch dürfte ich nichts verkaufen um Geld zur Finanzierung einer neuen Wohnung zu haben.

Darauf hin ging ich zur SPARKASSE um mit meinen beiden Kindern ihre Sparkonten aufzulösen, abgemacht war mein Sohn bekommt eine Nintendo Switch welche er sich schon so lange wünschte, meine
Tochter ein Puppenhaus das restliche Geld war für den Umzug und neue Kinderzimmer geplant, meine Tochter hatte nämlich bis dato keines da der Vergewaltiger einfach NICHT in eine größere Wohnung umziehen wollte, auch die Idee an die Ostsee zu verziehen und ein neues Leben anzufangen wollte er NIE, er saß auf der Couch und heulte mich voll er würde nicht ohne seine Mutter weg wollen dabei fragte er NIE ob Sie denn mitkommen würde.

Wir waren nun bei der SPARKASSE dort teilte man uns SOFORT mit Ihr Mann hat die Konten gesperrt, wie das ging ist mir bis heute unverständlich da ich Ihn vorher auf Grund seiner Privatinsolvenz schon hab blockieren lassen. Wir standen nun da und bettelten um unser Geld.

Die Lage spitze sich plötzlich drastisch zu, daher sagte ich meinen Kindern geht nach Hause ich komme nach, die SPARKASSE war nur 4 Haustüren in selbiger Straße entfernt. So wie meine Kinder zu Hause ankamen, traf die POLIZEI in der SPARKASSE ein. Fragte mich als erstes Wo sind denn JETZT plötzlich Ihre Kinder. Ich antwortete, nicht hier ich hatte schon so ein UNGUTES Gefühl und daher dachte ich meine Kinder sollen SOFORT in Ihr geschütztes Zuhause. Die POLIZEI wollte mich dann plötzlich packen und aus der Filiale tragen und das OHNE ERSICHTLICHEN GRUND. Ich sagte nehmen Sie Ihre Finger von mir ich kann selbst laufen. Sodann lief ich aus der Filiale direkt nach Hause zu meinen Kindern.

Ich hatte auch regen Schriftverkehr mit der SPARKASSE wegen all dem, ich könnte das natürlich veröffentlichen damit erneut bewiesen wird was dieser VERGEWALTIGER alles mit mir und seinen Kindern trieb. Ich möchte allerdings nur rein darüber berichten warum ich aus Bayern vertrieben wurde und mich dann für ein neues Leben an der Nordsee entschied.

https://de.wikipedia.org/wiki/Vertreibung

Der Vergewaltiger behauptete seit dem ich Ihn der Wohnung verwies er will wieder in SEINE Wohnung und außerdem bezahle ich keine Miete, dass ich aber den Unterhalt für die Kinder einklagen musste und er bis HEUTE keinen CENT Trennungsunterhalt bezahlt und nun auch noch laut Akten rechtswidrig das Kindergeld kassiert da die Kinder ja von Ihm ins Heim abgeschoben wurden das VERTUSCHT er wie immer.

Wie funktioniert ALL SOWAS??? Auch stalkt er alles, so hatte ich zum Beispiel im Mai eine Anzeige bei ebay Kleinanzeigen geschaltet suche Haus oder Wohnung am Meer für Januar 2020, dass kopierte er, lief zu Gericht und behauptete ich würde in einer Nacht und Nebelaktion mit meinen Kindern abhauen.

Er behauptete ständig er will in die Wohnung denn er WILL DORT MIT SEINEN KINDERN leben und Sie versorgen er liebe sie so sehr. Wenn ich all diese Schriftsätze veröffentlichen würde dann würde es die komplette Seite sprengen. Er verklagt mich und ich solle mir gefälligst eine kleinere Wohnung nehmen ich brauche schließlich keine 3 Zimmer.

Natürlich legte ich es darauf an denn ich wusste das er zu KEINEM ZEITPUNKT seine Kinder zurück nach Hause holen würde, dass hat er schließlich BIS HEUTE NICHT , wohl gemerkt ich wohne dort nicht mehr seit dem 30.11.2019 heute ist der 31.08.2020. Was ich auch keinem einzigen erzählte das ich viel schlauer und fürsorglicher war, ich mietete bereits im August heimlich eine Wohnung hier in dem schönen Elmlohe an, für meine Kinder an der Nordsee so wie es Ihr Wunsch ist (siehe Anhörungsprotokoll AG Erlangen)

Als Sie mich aus Bayern vertrieben

Ich wartete also so lange bis er seine Drohung zur Klage wahr machte, mir war bewusst er würde das tun schließlich will er mich zerstören und hatte den Plan mich auf die Straße zu werfen um dann sagen zu können DU kannst die Kinder gar nicht haben bist ja OBDACHLOS.

Ich blieb bis zum Schluss in der Wohnung wo nur Gewalt und Missbrauch herrschte täglich die Bilder vor Augen als SIE in die Wohnung kamen mich zusammen schlugen mir meine Kinder brutalst entrissen, in der Wohnung für die er bis zum Schluss den Schlüssel hatte trotz der stattgefundenen VERGEWALTIGUNG , die POLIZEI unternahm hier nichts, auch nicht als ich Ihn anzeigte weil er noch immer meinen Autoschlüssel besaß.

Die verachtenden Blicke der Nachbarn, blinde Menschen die denken wenn das Jugendamt kommt und einen die Kinder nimmt wird das schon so passen, auch obwohl Sie ALLE mitbekamen was wirklich an diesem Tag geschah meine Schreie und die meiner Kinder waren bis in den Himmel zu hören, es wurde ja auch bestätigt von einigen Anwohnern das Sie nun alle ein Trauma haben.

http://h-a-l-t.de/2020/09/11/schutzengel-333/

Er wohnt noch dort in der Liegnitzerstraße sitz täglich mit Hand in der Hose da, macht auf maximal harmlosen Vater als hätte er absolut nichts getan.

Es war nicht so das ich nicht vom Herzen gerne aus dieser Dreckswohnung raus wollte, aber NICHT OHNE meine Kinder. Ich stand nun da hatte kein Geld, ein Umzug an die Nordsee war nicht billig auch musste ich genau wählen was ich wirklich brauche schließlich möchte ich keinerlei Erinnerungsstücke an die brutale und ekelhafte Vergangenheit in meiner neuen Wohnung haben. Ich nahm nur das WICHTIGSTE, dass war die Waschmaschine der Trockner ein paar Regale ein paar Spielsachen und Kleidung meiner Kinder auch Ihre Fahrräder.

Zur Hilfe eilte mir dann ein Freund aus Österreich er reißte extra an um mit mir an die Nordsee zu fahren, ich mietete das billigste Umzugsunternehmen. Als der Freund dann hier war sagte er, nimm den Fernseher MIT er hat Ihn nicht verdient es war ein Geschenk von dir, ich wollte Ihn eigentlich nicht haben. Ich machte es dann doch da ich wusste der FERNSEHER war für ihn immer das WICHTIGSTE, nicht WIR der Fernseher war seine Liebe.

Natürlich musste ich mir das bei Gericht anhören ich hätte seinen Fernseher mitgenommen auch angeblich alles an Kleidung und Spielsachen der Kinder, was erneut eine dreißte Lüge war ich hatte vor Auszug extra alles fotografiert, hier ein Bild

man sieht links im Regal sehr wohl noch Spielsachen, bei Bedarf habe ich noch mehr Fotos

Der Tag war nun gekommen ich musste gehen ich war traurig, wütend, verzweifelt am Boden zerstört, wieviel darf ein Mensch jemanden quälen, verleumden, missbrauchen, vergewaltigen und dann auch noch Herzlos auf die Straße werfen, die Frau die Ihn 10 Jahre schützte und ALLES für Ihn machte.

Ich dachte wiiieeeee und waruuuuum. Ich musste weg, weit weg von meinen Kindern. Sehen darf ich Sie sowieso nicht weil es von allen Seiten verweigert wird, nun wird mir genau das noch vorgeworfen, ich würde angeblich meine Kinder nicht lieben und denke nur an mich und bin deshalb an die Nordsee verzogen, deshalb und nur DESHALB werde ich hier Fotos von den Zimmern meiner Kinder hier veröffentlichen.

Damit ALLE sehen könne was ich trotz all dem Leid und Schändung an meinen Kindern und mir erschafft habe. Was ich hier aufgebaut habe ganz alleine mit Schweiß mit Blut (Schränke sind schwer). Was Mutterliebe möglich macht und der Glaube daran das alles eines Tages endlich GUT wird, der Glaube das wir geschützt sind und alles erreichen können solange wir an der Wahrheit festhalten solange wir an Gott und all seinen Engeln glauben solange wir auf dem richtigen Weg bleiben und UNS nicht von anderen BRECHEN lassen.

Mit Selbstwertgefühl mit Selbsttreue mit wahrer Liebe und Seelenverbundenheit was NIEMAND hier auf Erden zerstören kann und wird, ganz egal wie lange ich noch kämpfen muss und Abends in den leeren Zimmern meiner Kinder sitzen muss, weinend, schreiend mit HASS auf all die JENIGEN die uns QUÄLEN mit Freude und dabei noch ekelhaft lachen.

Ihr könnt mir noch antun was Ihr wollt, solange ich auf Erden wandel egal an welchem Ort werde ich kämpfen und NIEMALS zu lassen das IHR meine Kinder bekommt und Sie brecht, dass SCHWÖRE ich mit meinem ganzen Herzen und Patrem ist mein Zeuge!!!

Hier nun ein paar Bilder, vielleicht sehen das auch einmal meine Kinder, ganz egal wann, die WAHRHEIT bleibt auf EWIG bestehen, merkt euch das verdammt noch mal.

Ich denke nun sind auch die LETZEN LÜGEN AUS DEM WEG GERÄUMT

Wie ich das alles finanziert habe bleibt mein Geheimnis, Überlebenskünstler und MUTTERLIEBE eben.

Heliodaro Gründerin Verein HALT Wahrheit ans Licht

Ein Kommentar

Rechtsstaat??

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: