GOLDENES Kinderdorf Würzburg

Goldenes Kinderdorf Würzburg Meister der Lügen???

Goldenes Kinderdorf Würzburg

Eine kleine Einleitung für Impfverfechter welche steif und fest behaupten IMPFEN wäre Pflicht.

Das Titelbild entstand am 05.06.2019 als ich vor Ort war und um einen Umgangstermin bettelte, dann riss man die Kinder am Kragen von der Tür weg, auch sollten Sich einige in den Keller begeben.

Jede Impfung ist faktisch und – auch wenn das von impfeuphorischer Seite immer wieder beklagt wird – auch juristisch eine Körperverletzung, die Impfung eines Kindes darüber hinaus auch noch vorgenommen an jemandem, für den Andere – in der Regel seine Eltern – das Sorge- und Bestimmungsrecht innehaben. Dies setzt dem Staat enge Grenzen, hier gegen den Willen des Einzelnen oder der Eltern, Impfungen verpflichtend vorzuschreiben.

Das deutsche Grundgesetz – verfasst unmittelbar nach dem Ende einer Zeit furchtbarster, von staatlichen Stellen dekretierter medizinischer Zwangsmaßnahmen – schützt die körperliche Unversehrtheit jedes Menschen an prominentestmöglicher Stelle, schon im Artikel 2, in dem es heißt: “Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.” (Grundgesetz Art. 2, Absatz 2) Und nur wenig später, im Artikel 6, wird festgeschrieben: “Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Über ihre Betätigung wacht die staatliche Gemeinschaft.” (Grundgesetz Art. 6, Absatz 2).

Eine vom Staat verpflichtend vorgeschriebene Impfung greift naturgemäß immer in dieses Recht auf körperliche Unversehrtheit, bei der Impfung von Kindern zusätzlich auch in das Erziehungsrecht der Eltern ein. Die juristischen Rahmenbedingungen, unter denen dieses in Deutschland überhaupt vorstellbar sein kann, wurden zuletzt im Jahr 2016 vom Wissenschaftlichen Dienst des Bundestages (WD) untersucht, zum einen unter der Fragestellung der Verfassungsmäßigkeit einer Impfpflicht überhaupt (WD 2016a) und zum anderen speziell nach jener einer Impfpflicht bei Kindern (WD 2016b).

https://www.epochtimes.de/gesundheit/medizin/arzt-ruediger-dahlke-warnt-die-bevoelkerung-impfen-ist-eine-koerperverletzung-a3013440.html

Warum ich nun überhaupt diesen Bericht verfasse hat speziell nun nichts mit der persönlichen Einstellung zum Impfwahn zu tun, darf ja jeder selbst entscheiden in wie weit er sein Kind voll müllt, es geht nun um folgendes…

https://www.impfschaden.info/
Im Kinderknast sprich Heim sind Impfungen vorgeschrieben laut Ihren angeblichen Gesetzen, auch herrscht seit neusten eine angebliche  Masernimpfpflicht, worauf ich heute erst wieder intensiv bei Schulanmeldung meines Sohnes hingewiesen wurde. 

Quellbild anzeigen

Nun gut wie bekannt waren meine beiden Kinder gegen Ihren Willen im Goldenes Kinderdorf Würzburg gefangen gehalten, schon bei Abholung forderte ich den Impfpass ein, denn meine Kinder wurden geimpft. Das Dorf behauptet nun Sie hätten beide nicht geimpft, was doch sehr merkwürdig erscheint es ist doch PFLICHT oder nun plötzlich doch nicht??

https://www.kbv.de/html/1150_43061.php

Ich rief heute morgen fix mal bei dem behandelten Arzt in Würzburg an wo beide Kinder regelmäßig erscheinen mussten, Sie teilten mit es gäbe keine Unterlagen über getätigte Impfungen. Lügen Sie alle oder widersetzten Sie sich ALLE ihren angeblichen Gesetzen, wenn ja warum wird dann anderen vorgeschrieben man müsse impfen, ich hörte sogar das auch oft das tolle Jugendamt kommt wenn man NICHT impfen würde!!?? Oder ist es etwa nicht doch so das es FAKT ist das IMPFEN KÖRPERVERLETZUNG IST!!!!LÜGEN über LÜGEN???

Weiter fiel mir heute auf bei Durchsicht der Unterlagen bezüglich der Schule meines Sohnes

Die Zeugnisse meines Sohnes wurden von dem Bezugserzieher unterzeichnet eines von einer welche angeblich etwas mit Gesundheit zu tun hätte sagt mein Sohn, ein Zeugnis wurde überhaupt NICHT unterzeichnet.

Es ist festzustellen das dort die ERZIEHUNGSBERECHTIGTEN zu unterzeichnen haben, bis Dezember 2019 hatte ich ebenfalls das SORGERECHT inne. Äußerst komisch ist allerdings das der Erzeuger zu keinem Zeitpunkt unterzeichnete, laut seiner Anwältin der MAXIMAL HARMLOSE VATER!!!

ANGEMERKT WIRD AUCH DAS MIR DAS RECHT ZUR ENTSCHEIDUNG ÜBER DEN SCHUL UND KIGA BESUCH MEINER KINDER ENTZOGEN WURDE DAMIT ES DIESER KINDERSCHÄNDER ENTSCHEIDEN DARF, MUSS ABER DANN NICHT DAFÜR UNTERZEICHNEN??? DA HÄTTE ICH DOCH GERNE EINMAL DEN SCHULVERTRAG GESEHEN!!!!!!!
Goldenes Kinderdorf Würzburg
keine Unterschrift!! laut Auskunft Dritter war mein Sohn auch erst nach den Sommerferien in der Schule, also was ist das dann für ein FAKE ZEUGNIS, eventuell deshalb nicht unterzeichnet??? Ich hatte zu diesem Zeitpunkt noch das SORGERECHT auch bin ich ein ELTERNteil!!!!!!!!

Das alles erscheint JEDEM normal denkenden Menschen als äußerst suspekt!!!

GOLDENES KINDERDORF WÜRZBURG

Ist dann jetzt die MASERNPFLICHT ein FAKE oder der Kinderknast LÜGNER ???

GEGEN ANGEBLICHE GESETZE UND IMPFVORSCHRIFTEN VERSTOSSEN
was nun genau, da werde ich natürlich noch intensiv nach forschen, ich könnte eine wissenschaftliche Arbeit über den Kinderknast verfassen in Form einer Literaturrecherche ich weiß es noch nicht so genau, dass kommt drauf an was mir noch so zu Ohren kommt und schriftlich vor zu finden sein wird.

Copyright @H-A-L-T.de

Rechtsstaat??

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: