H-A-L-T Wahrheit ans Licht » Blog » Scheidung und Folgesachen » Scheidung und FolgeSACHEN

Scheidung und FolgeSACHEN

Scheidung und Folgesachen, hier bin ich noch nicht ganz so FIT wie in anderen Bereichen, dass macht aber rein gar nichts, denn meine SEELE sagt mir schon was RICHTIG ist und was nicht.

Ich bin immer noch mit diesem Kinderschänder verheiratet weil der Versuch schon letztes Jahr im August eine Härtefallscheidung zu bekommen wurde mehrfach abgelehnt, angeblich wäre mein Fall keine “Härte”!!!!

War hier auch mal bei einer Anwältin ich fand Sie relativ kompetent und hatte das Herz am rechten Fleck so spürte ich das zumindest. Sie sagte naja Sie hätte da schon einiges an Fällen gehabt und da wurde die Frau fast TOT geschlagen aber auch das war kein HÄRTEFALL.

Ich war gute 2 STD bei Ihr Sie sagte Sie möchte nicht nur die Scheidung machen Sie mache wenn dann nur den kompletten Fall doch für meinen komplexen Fall hätte Sie nicht die Kapazitäten. UND was ich eben auch mal als menschlich empfand Sie verlangte kein Geld für diese Beratung und gab ehrlich zu das Sie das nicht machen möchte. Geht doch Wahrheit ist eben doch ALLES wert dreiste Lügen und Abzocke kommen so oder so ans Licht und Karma findet das nicht so nett.

Ich hatte auf meinem Blog bereits berichtet was bezüglich der Scheidung am AG GEESTLAND so ablief und mich der Richter S t i c h über den Tisch ziehen wollte, lesen Sie hier

https://h-a-l-t.de/2020/09/12/koerperschaften-des-oeffentlichen-rechts/

Die Siemensbetriebskrankenkasse spielt auch fleißig mit

Allerdings möchte jetzt auch das AG ERLANGEN wieder mitmischen deshalb stelle ich nun auch hier mal ganz offiziell

FRAU Richterin M a r g a r e t a, W i e s g i c k l bekannt als Margarine Wiesgockl vor…

Quellbild anzeigen
Quellbild anzeigen

Ich teilte dem werten Richter S t i c h ja schon so einiges mit, ganz urplötzlich mutmaßlich aber nach lesen all meiner der Wahrheit entsprechenden Berichte schob der das Verfahren nun zurück an das AG ERLANGEN, ähm versteh ich nicht ich wohne hier in Elmlohe zuständiges Gericht in GEESTLAND mittels Amtshilfeverfahren wird die Scheidungssache hier zu erledigen sein.

Außerdem Fräulein Wiesgockl, teilte ich der letzten Anwältin welche das Handtuch schmiss nach Aufforderung Sie solle sich an die BORA halten mit, dass ich mich ganz SICHER NICHT von Ihnen scheiden lasse, ich frische mal kurz Ihr Gedächtnis auf und weise Sie darauf hin DAS SIE AN ALLEM DIE SCHULD TRAGEN!!!!!!

DAS HIER UND ZICH ANDERE BRIEFE ERHIELTEN SIE JA AUCH SCHON
https://volkstribunal.wordpress.com/2020/06/11/leserbrief-offener-brief-von-m-o-u-k-o-u-l-i-s-m-e-l-a-n-i-e/

Jetzt lief ich heute Nachmittag an den Briefkasten, eher ging es nicht hatte zu tun mit meinem Logo auf dem Auto, bin mir noch nicht sicher ob ich es nun doch noch größer mache, dass wird erst noch im Familiensenat sprich mit meinen Kindern ausgeknobelt

http://h-a-l-t.de/wir/astralia-meine-tochter-und-schwester/

https://h-a-l-t.de/wir/telephanus/

Sind ja schließlich Ihre Hände mit auf dem LOGO

Scheidung und Folgesachen
Copyright @H-A-L-T.de

Man findet uns auch in diversen Suchmaschinen unter HALT WAHRHEIT ANS LICHT, evtl passe ich das Logo noch an, dass steht noch in den Sternen

Ich hatte einen GELBEN BRIEF im KASTEN, ich machte den mal auf ich sah nur AG ERLANGEN und dachte was wollen denn DIE jetzt plötzlich. Und tata ich solle bei Gericht erscheinen, auf der Ladung steht aber das die Anwältin welche das Handtuch schmiss als INAKTIV die Verfahrensbevollmächtigte wäre….

Ich muss da jetzt mal genauer fragen

Wie geht denn das jetzt, eine Ladung mit einer inaktiven Anwältin??? und auf dem nächsten Blatt steht hey in Scheidungssachen herrscht Anwaltszwang, Entschuldigung aber möchte man mich hier vorsätzlich verarschen???

NOCHMAL ZUM MITSCHREIBEN ICH KANN NICHT GELADEN WERDEN WENN KEINE ANWALTLICHE VERTRETUNG EXISTIERT

Heliodaro

Doch machen Sie sich keine Sorgen Frau Wiesgockl ich habe bereits einen Termin bei einer Scheidungsanwältin, aber nicht wegen Ihrem Anwaltszwang der dann vermutlich nicht stimmt oder weshalb lädt man mich ohne zu Gericht, sondern weil dieser SCHÄNDER mir noch immer kein TRENNUNGSUNTERHALT zahlt und das wird erstmal eingefordert denn nach der Scheidung ist dies nicht mehr möglich UND vor allem auch der maximal harmlose Vater der angeblich herzallerliebst fürsorglich ist, müsste nun wieder UNTERHALT für seine Kinder bezahlen.

Also bis jetzt hab ich noch keinen Cent am Konto. Bin gespannt ob man hier VOLLSTRECKEN muss denn einen Beschluss nach Klage zur Unterhaltszahlung vom Letzen Jahr März den habe ich bereits hier liegen….

Zumindest so viel weiß ich und bin mir auch sicher das ich hier auf der gesetzlichen Seite ABSOLUT im Recht bin. Auch weil, ich sag es so gerne ich doch erst psychisch krank gewesen wäre und plötzlich laut Beschluss des OLG NÜRNBERG doch INTELLIGENT bin, hier wird auch noch ein Bericht folgen, ich sammle erst noch ein paar FAKTEN FAKTEN FAKTEN…….

UPDATE ich war vorgestern am 28.09.2020 bei einer Anwältin

hören Sie hier und bilden Sie sich selbst eine Meinung

https://www.dropbox.com/s/tvpfh2tojbh79rl/Anw%C3%A4ltin%20zur%20scheidung%21%21_1.m4a?dl=0

Ich habe deshalb hier erneut das Zepter übernommen und selbst einen Antrag bim AG ERLANGEN eingereicht auf Grund des nicht bezahlten TRENNUNGSUNTERHALTES

Die Anwältin sagte ja man bräuchte einen Anwalt nur zur Einreichung der Scheidung, was so viel bedeuten dürfte, den REST kann man durchaus selbst machen…

Ich warte dann mal auf Antwort und werde selbstverständlich berichten…..

Rechtsstaat??

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.