Alle in einen Sack
Möchtegernhelfer,  SUCHE Anwalt

Alle in einen Sack, es reicht!!

Alle in einen Sack und einmal kräftig durchschütteln ???!!!

Ich war mal wieder bei einem Anwalt ………

http://www.ploeger-ukat.de/startseite/

Ich suche einen Anwalt bezüglich der noch immer nicht geklärten Vergewaltigung an meiner Tochter, die damalige Aussage meiner Tochter

Papa hat an der Mumu AUA gemacht

Astralia

wurde dreist von der Dr. B a l t z STAATSANWÄLTIN als GRUPPENLEITERIN übergangen

Lesen Sie folgende Berichte….

am 14.10.2020 hatten wir dort einen Termin, ich brachte einiges an Unterlagen mit. Er meinte er müsse sich das doch mal ansehen ob Er der Richtige dafür wäre, Er hat schon gesehen das ich wohl kämpfte.

Meine Tochter hat Ihm berichtet was geschehen ist, auch ich berichtete die wichtigsten Details auch das der Antrag bezüglich des Annäherungsverbotes bis morgen den 21.10.2020 zu klären ist, hier müsste auf den erneut dreisten Schriftsatz der RA Dr. M i c h a e l a, W e i ß Stellung genommen werden!!!!!!

SACK 'N' HAND - Startseite | Facebook

ALLE in einen SACK

https://en.wiktionary.org/wiki/in_einen_Sack_stecken_und_draufhauen

Er meinte er bräuchte Zeit sich die Unterlagen an zusehen und gäbe mir am Montag dann noch bescheid.

Ich wartete den Morgen ab und rief sodann selbst dort an da kein Anruf erfolgte. Die absolut UNFREUNDLICHE ??Sekräterin?? sabberte durch das Telefon Er wäre jetzt nicht da und Sie sagte schließlich schon einmal “Sie melden Sich”, da erst nochmals nachgefragt werden müsste. Ich sagte JA denn es laufen Fristen ab, erneut wurde Sie unfreundlich.

Am Abend erfolgte ein Anruf welchen ich verpasste, deshalb rief ich heute Morgen gleich zurück.

Es wird zitiert

Herr Ukat nimmt den Fall NICHT an da er nicht die Zeit für diesen Fall hätte, ich solle doch im Internet “FACHANWALT “eingeben denn mein Fall ist ja wichtig und eilt!!!!!!

??Sekräterin??
Er ist doch ein FACHANWALT!!! Und außerdem welchen Fachanwalt solle ich bei Google mal eingeben weiß die Dame das Sie bei einem "Fachanwalt" arbeitet??

AUßERDEM, wenn man schon selbst sagt der Fall ist WICHTIG und EILT warum lässt man sich dann soviel Zeit, um mitzuteilen das man doch keine Zeit hat den Fall zu bearbeiten, Zeit welche mir wieder geraubt wurde!! Klingt in meinen Ohren eher nach ich habe keinen “Bock” . Man weiß es EILT raubt aber anderen die kostbare Zeit…

Alle in einen Sack
Bildquelle Feicke Cartoons

Plötzlich keine Zeit, für was genau haben all diese Anwälte eigentlich diesen Job gewählt?? Etwa um nicht zu helfen wenn es anstrengend wird und Kraft und Mut erforderlich wäre?? Können Sie nur fürs NICHTSTUN kassieren?? Sind die meisten alle faule WEICHEIER?? Geld kassieren fürs NICHTSTUN und wenn Sie dann Ihren Hintern bewegen müssten rennen Sie vor lauter SCHISS weg??!! Nennt man das ANWALT und wäre ER dann JEDEN CENT wert??? ??????

ALLE in einen Sack….

Soldatenblätter für Feier und Freizeit, Wer kämpf hat Recht, wer nicht  kämpft | xl
Soldatenblätter

Nun gut ich hatte das schon geahnt und deshalb bereits gestern Nacht einen Schriftsatz erstellt schließlich kämpfe ich für UNSER RECHT!! GANZ besonders für das RECHT MEINER KINDER!!

ALLE IN EINEN SACK
M o u k o u l i s, M e l a n i e
Post-Zustellungs-Anschrift [” Gallbergstr. 5 ” [27624 ]”Elmlohe”]
Telefax 04704 /9479881

An
AG GEESTLAND
[“Debstedterstr. 17″[27607]”Langen”]
Tel.: 04743 882-0
Fax: 04743 882-138
Geschäftszeichen NZS 11cF726/20 EAGS
per Zungangsnachweis

Alle in einen Sack
mein Zeichen

Eidesstattlich versicherte Stellungnahme


wertes Gericht


es wird Bezug genommen auf den übermittelten Schriftsatz des Erzeugers A n d r e a s, M o u k o u l i s in Vertretung durch die RA Kanzlei Weiss Glimm und Gutwinn.

https://www.wgg.eu/index.php/die-kanzlei/rechtsanwaelte/dr-michaela-weiss.html

Eingegangen am 14.10.2020 gefertigt i.v.m der vorsätzlichen Nachteilszufügungsabsicht und vorsätzlichen Ehrverletzung an den Familiennamen M o u k o u l i s.


Es ist sachlich nicht richtig das der benannte maximal harmlose Vater wie aus allen Akten der Familiengerichtlichenverfahren hervorgeht, nichts getan hätte auch laut Akten der STAATSANWALTSCHAFT NÜRNBERG FÜRTH äußerte er sich zu KEINEM Zeitpunkt zu den massiven Vorwürfen.

Es ist erneut eine dreiste und infame Unterstellung die Antragsstellerin würde Ihre Kinder manipulieren und nun sogar auch noch einer angeblichen Gehirnwäsche unterziehen. Dies wird BESTRITTEN und ist an keiner Stelle belegt.


Das OLG NÜRNBERG hat diesbezüglich die Antragstellerin würde Ihre Abkömmlinge manipulieren oder Ihnen gar alles einreden, bereits geurteilt und ist nicht der Auffassung das dem der Wahrheit entspricht und übertrug der Antragstellerin das ALLEINIGE Sorgerecht für die beiden massiv traumatisierten Abkömmlinge L e n n i und M a r l a M o u k o u l i s.


Zwei Ärztinnen aus der Kinderklinik in Erlangen konnten den sexuellen Missbrauch an der Tochter nicht abstreiten. Auch hat der Erzeuger bis heute absolut nichts unternommen die laut Ihm bloßen Unterstellungen aus dem Weg zu räumen. Wie bekannt hatte der Antragsgegner von Dezember 19 bis September 20 die alleinige elterliche Sorge, vereitelte den rechtmäßigen Umgang zwischen der Antragsstellerin und deren Abkömmlinge zu dem verweigerte er jegliche Auskünfte. Weshalb die Unterzeichnerin gezwungen war sämtliche Maßnahmen zu ergreifen in Form von Strafanträgen sowie auch Faxübermittlungen an fast allen STAATSANWALTSCHAFTEN in Deutschland.

Aus diesem Grund führt die STAATSANWALTSCHAFT PADERBORN ein erneutes Ermittlungsverfahren gegen den Erzeuger.

Die Anzeige die durch die Verzweiflung des Erzeugers gegen die Antragstellerin gestellt wurde, hat die Unterzeichnerin mit einer GEGENANZEIGE beantwortet, diesbezüglich laufen noch Ermittlungen, schließlich ist wie bereits erwähnt die Vergewaltigung an der Tochter, beschönigend sexueller Missbrauch genannt bis heute NICHT AUSZUSCHLIEßEN.

Schon alleinig deshalb ist ein UMGANG absolut auszuschließen geschweige denn eine Annäherung an beide Abkömmlinge es besteht eine hohe Gefahr einer erneuten Vergewaltigung.


Der Erzeuger hatte genügend Zeit zur Aufklärung bezüglich der Vergewaltigung bei zu tragen, auch warf er der Unterzeichnerin vor Sie müsse doch Ihre Tochter sofort in Vollnarkose legen, er hätte nichts getan. Weshalb wurde nun von Ihm keine weiteren Untersuchungen veranlasst.

Auch wird angemerkt das der Erzeuger bereits nach der rechtswidrigen Wegnahme beider Abkömmlinge die ärztliche Fürsorge trug und das schon seit dem 25.06.2019 der Beschluss zur Herausgabe der Abkömmlinge an den Erzeuger. Welcher dann die Abkömmlinge hingegen des Beschlusses und den Willen beider für 14 Monate in ein Heim verscharrte.

Bei der Entführung beider Abkömmlinge war weder der Erzeuger anwesend noch ein Gerichtsvollzieher oder gar die bestellte Verfahrensbeiständin, sondern das JUGANDAMT ERLANGEN und 5 POLZISTEN wovon einer die Antragstellerin vor den Augen beider Abkömmlinge verprügelte. Das ist ebenfalls dem Antragsgegner zu zuschreiben.

Hier durch wurden beide Abkömmlinge bereits auf das widerlichste traumatisiert, entsprechende Beweismittel welche sodann als Beweismittelerhebung beantragt werden würden finden Sie unter h-a-l-t.de

Aus dem Beschluss vom OLG NÜRNBERG geht hervor das der Erzeuger seine beiden Abkömmlinge noch 1 weiteres Jahr im Heim “vergammeln” lassen wollte auch noch ohne jeglichen Kontakt zu der Unterzeichnerin. Er hielt sich somit auch nicht an die Wohlverhaltensklausel welche im Bürgerlichen Gesetzbuch nach zu lesen ist.

Die Antragstellerin sucht für Ihre Abkömmlinge eine Traumatherapie da beide massive Alpträume haben und erhebliche Angst vor dem Erzeuger was auch bereits während der rechtswidrigen Unterbringung im Heim so war.

Der Erzeuger wollte eben genau durch die Unterbringung dort und vorher auch in einem weitern Heim und Pflegefamilie mittels Kontaktabbruch durch Umgangsvereitelung zwischen den Abkömmlingen und der Antragsstellerin die massiven Ängste des Sohnes sowohl auch die Vergewaltigung an der Tochter vertuschen. Ein Ärztliches Attest liegt dem Anhang bei.


Es wird mitgeteilt das die Antragsstellerin im Familienverfahren nun endlich anwaltlich vertreten ist, vorher wollte hier kein Anwalt tätig werden auf Grund der massiven Rechtsbrüche und Ehrverletzungen an der Unterzeichnerin sowohl auch an deren Abkömmlingen. Es wird bereits beantragt das Scheidungsverfahren so schnell als möglich hier in Geestland zu führen um für alle Beteiligten die anhängigen Rechtsstreitigkeiten in Bayern zu beenden.

Es ist von einer massiven Gefahr vom Antragsgegener auszugehen da beide Abkömmlinge Angst haben müssen wieder in einem Heim zu landen auch hat die Tochter Alpträume das der Erzeuger kommt und Ihr wieder an der Mumu (Scheide) AUA macht, was bereits aus den Akten der STAATSANWALTSCHAFT NÜRNBERG FÜRTH hervorgeht, sowie auch aus der richterlichen Anhörung welche die Gegenpartei hier anspricht und schwarz auf weiß dokumentiert wurde.

Diesen Tatsachen widersetzten sich bis jetzt alle Beteiligten, weshalb die Richterin am AG ERLANGEN welche das Umgangsverfahren erzwingen will von der Unterzeichnerin mehrfach angezeigt wurde sowohl auch wegen der Besorgnis der Befangenheit abgelehnt wird.

Die Unterzeichnerin bittet hier ausdrücklich um Hilfe für Ihre beiden Abkömmlinge und das so lange bis alle Anschuldigungen geklärt und im besten Fall endlich zugegeben werden.


Beide Abkömmlinge haben Angst weshalb die Unterzeichnerin auch mit Ihnen bei der Polizei in Cuxhaven um Hilfe ersuchte, diese aber darauf verwiesen das es sich um Familienrechtliche Sachen handeln würde und SIe deshalb nichts machen könnten.

Zwei kleine Kinder ersuchen hier um Hilfe, welche genau das auch vor Gericht bestätigen würden und zwar OHNE die Anwesenheit des Erzeugers welcher Sie 14 Monate wegsperrte Sie massiv psychisch und seelisch folterte, ganz sicher kann hier keiner behaupten das ein liebender maximal harmloser Vater seine Kinder in ein Heim sperrt im Alter von damals 3 und 8 Jahren, seine Tochter vergewaltigt und zu dem noch sämtlichen Kontakt unterbindet.

Es wird auch darauf hingewiesen das der Schriftsatz der Gegenpartei wie schon immer keinerlei Fakten und Tatsachen enthält sondern Rufmord schädigende Aussagen die der Lügen gleich zu setzen sind. Die Unterzeichnerin legte ein ärztliches Attest vor das der Erzeuger Verhaltensgestört ist, er machte nie eine Therapie , weiter liegt der Klinikbericht über die Vergewaltigung vor.

Der Erzeuger brachte wie immer NICHTS hervor außer dreiste Unterstellungen. Welche erneut strafrechtlich zur Anzeige gebracht werden sollte er dies nicht unterlassen und widerrufen. Es wird gebeten den Antragsgegener eine eidesstattliche Versicherung vorlegen zu lassen. Ansonsten ist die Eidesstattliche Versicherung der Antragsstellerin rechtlich als gewichtiger zu werten.


Bitte weisen Sie auch die Antragsgegnerseite zukünftig darauf hin Ihre Schriftsätze ordnungsgemäß zu unterzeichnen. Der Antrag ist rein deshalb schon ABZUWEISEN, scheinbar möchte die Gegenpartei Ihre Unterstellungen nicht signieren.


Anlagen:
Ärtzliches Attest
Anhörungsprotokoll vom AG ERLANGEN
Elmlohe den 20.10.2020

gefertigt, F a m i l i e n n a m e m o u k o u l i s
R u f n a m e m e l a n i e
                                  Signatur: Melanie Moukoulis
         Gründerin Verein H-A-L-T Wahrheit ans Licht 
Alle in einen Sack
ALLE in einen Sack
Ich bin das ja schon gewohnt, “ANWÄLTE” ich frage mich langsam für WEN die eigentlich arbeiten, gibt´s denn keine mit HERZ und VERSTAND, MUT und WILLEN für den oder das RICHTIGE zu kämpfen ??

DAS hier ist auch einfach NICHT mehr normal, ich wollte eigentlich antworten aber ich habe KEINE ZEIT!!

Wie wäre es denn wenn man mal ordentlich ermittelt, denn so lange dies NICHT geschehen ist kann auch kein OBERSTAATSANWALT behaupten das meine Äußerungen nicht der Wahrheit entsprechen….

Das lag übrigens auch beim Anwalt ähm STRAFRECHTLER…. FACHANWALT eben!!!!

Mehr werde ich dazu NICHT sagen, denn es laufen ja bereits erneute Ermittlungen Herr E l l r o t t zudem hatten Sie mir mal ganz dreist geschrieben ich dürfte keine Strafanträge mehr stellen!!!

PS. Ist es denn mal endlich möglich meine Kinder zu befragen und alle anderen Zeugen die ich benannte??!!

Es reicht uns jetzt | Es reicht uns!
ALLE in einen Sack

Copyright @H-A-L-T.de

One Comment

Rechtsstaat??

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: