Fragen an den Kommander
TRAUMA,  Um Hilfe ersucht bei der US ARMY,  Vergewaltigung,  Vertreibung,  Wir über Uns

Fragen an den Kommandanten der US ARMY Rheinland Pfalz

Questions to the Commander

Dear Command Sergeant Major D. “Brett” Waterhouse

https://home.army.mil/rheinland-pfalz/index.php/about/leadership/garrison-command-sergeant-major

Im sorry, my English ist not so good, That´s why I´m writing on you of German. On my Website at the bottom you will finde the Google Translater, I hope that´s fine, maybe you are talking German. Thank you…

Ich habe Ihre Webseite besucht und habe dort folgenden Text gelesen:

Haben Sie eine Frage oder Sorge für das U.S. Army Garrison Rheinland-Pfalz Command Team? Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um eine neue, leere E-Mail-Adresse in Ihrem Standard-E-Mail-Programm zu öffnen. Stellen Sie sicher, dass Sie detaillierte Informationen bereitstellen, einschließlich der besten Art und Weise, wie sie antworten können.

HINWEIS: Wenn Sie Hilfe in Bezug auf sexuelle Belästigung/Angriff oder häusliche Gewalt benötigen, verzichten Sie auf Ihr Recht auf einen eingeschränkten Bericht, indem Sie Informationen über die E-Mail “Den Kommandanten fragen” offenlegen. Wenn Sie einen eingeschränkten Bericht einreichen möchten, werden Ihnen HIERdie SHARP Hotline und DoD Safe Helpline-Nummern zur Verfügung gestellt. Sie können auch die Hotlines für häusliche Gewalt rund um die Uhr unter +49 (0)152-04571077 (Baumholder) oder +49 (0)152-04876330 (Kaiserslautern) anrufen.

Nun mit telefonieren habe ich es nicht so, ich schreibe viel lieber auch weil ich dann schwarz auf weiß etwas vorliegen habe. Ich hatte bereits vor ca. 3 Monaten eine Email an die US ARMY in Rheinlandpfalz versendet, ob diese bei Ihnen landete oder wo anders das ist mir nicht bekannt.

Damals ging es Hauptsächlich auch darum das meine beiden Kinder rechtswidrig in ein Heim verscharrt wurden.

Auf meiner Website hinterließ jemand auf Englisch ein Kommentar, ich kann nur vermuten das diese von einer Ihrer Stellen gekommen sein könnte.

Dieser Kommentar war auf Englisch , leider wurde er gelöscht, dort stand das mein Fall durch mehrere Stellen geprüft wurde, er der Wahrheit entspricht und man mir helfen müsse!!

Ich schaffte es nun mit Patrems Hilfe meine Kinder zu befreien, doch die Verantwortlichen laufen noch immer frei rum. Insbesondere der Schänder meiner beiden hochtraumatisierten Kinder. Er vergewaltigte meine Tochter nachweislich von 1 bis 3 Jahren.

Der Grund warum ich Sie nun anschreibe ist folgender.

Quellbild anzeigen

Als Bürgerin als Mensch und insbesondere als BESORGTE Mutter, sowie auch Opfer verschiedener Straftaten, bitte ich hier UM HILFE!!!

Man versucht mich ständig wegzusperren mich Mundtot zu machen. Auch Einschüchterungen fanden erneut statt. Anwälte wollen nicht helfen da Sie sich die Finger nicht verbrennen wollen. BKA oder LKA antworten noch nicht mal auf sachlich gestellte Strafanträge!!

Man müsse in Deutschland seine Rechte in den verschiedensten gerichtlichen Instanzen durchklagen, doch wie soll man das machen wenn in gewissen Dingen Anwaltszwang herrscht??

Nun ist es so, dass meine Anzeigen erneut eingestellt wurden OHNE Befragung der Tat und Opferzeugen, mit dem Hinweis man könne jetzt nur noch mit einem Anwalt weiter kämpfen. Wie soll man das denn nun machen wenn es KEINE Anwälte gibt die einen helfen möchten??

Ich gründete bereits einen Verein, mache mit meinen Kindern wöchentlich Luftballonaktionen um auf UNSEREN FALL aufmerksam zu machen.

Bis jetzt habe ich niemanden gefunden. Der Vergewaltiger zeigte mich an da ich Ihn öffentlich als Kinderschänder und Vergewaltiger bezichtige was auch der Wahrheit entspricht, nun wie das aussieht wird der Anzeige dann wohl bald folgegeleistet und man wird mich erneut versuchen wegzusperren.

Da die Generalstaatsanwaltschaft in Nürnberg die Ermittlungen trotz des vorliegenden Klinikberichtes das die Vergewaltigung, beschönigend genannt sexuelle Missbrauch, nicht auszuschließen ist, nicht weiterführen will und erneut dreist einstellte. Dann würde somit die Anzeige des Vergewaltigers durchgehen und man bestraft mich dann auf Grund dessen das es durch die Staatsanwaltschaft nicht bestätigt wurde. Im genauen bestraft man mich dann für das herausschreien der WAHRHEIT!!

Auch müsste einmal hinterfragt werden warum die Staatsanwaltschaft Paderborn plötzlich in meinem Fall involviert war aber dennoch dann alles wieder zurück nach Nürnberg geleitet wurde, dort wo die Verursacher sitzen, von dort wo ich vertrieben wurde.

Im Genauen möchte ich HILFE von der US ARMY, meine Kinder haben Angst, sind erheblich traumatisiert und wünschen sich das zumindest der Schänder Ihrer Seelen und Körper hinter Gitter landet.

Schauen Sie sich auf meinem Blog um, lesen Sie dort ALLES, zu jedem meiner hervorgebrachten “Beschuldigungen” sind die Beweise ersichtlich. Eine weitere unterlassene Hilfeleistung egal von welcher Stelle kann nicht weiter geduldet werden. Diese Nachricht geht auf meiner Seite online, in der Hoffnung endlich RICHTIGE HILFE zu erhalten. Wollen Sie uns bitte helfen???

Hochachtungsvoll

M e l a n i e, M o u k o u l i s

Gründerin Verein H-A-L-T Wahrheit ans Licht

PS. Ich leite diese Nachricht an Sie weil Sie mir am sympathischsten aussehen und ich vermute das Sie selbst Kinder haben.

Copyright @H-A-L-T.de

One Comment

Rechtsstaat??

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: