E-mail
H-A-L-T Wahrheit ans Licht » Blog » Allgemein » E-mail an RA Dr. O l a f M a y

E-mail an RA Dr. O l a f M a y

Werter Dr. M a y. In der Sache 1058/20OM06 wird mitgeteilt das Ihre Mandantin sich für Ihre LÜGEN schämen sollte !!!

Mir ist leider nicht ganz bekannt was genau Ihre Mandantin vorgetragen hat, dennoch gehe ich erstmal davon aus das Sie ein ordentlicher Anwalt sein könnten, sicher unterstützen Sie keine Pädophilie, zu dem unterstelle ich fremden Menschen nicht einfach irgendetwas. Um das Ganze genauer aufzuklären kopiere ich Ihnen nun den von mir vorgetragenen Sachverhalt hier ein, worauf Ihre Mandantin dann drohte uns aus der Wohnung zu werfen auch das DAS alles voll normal wäre und ich den kürzeren ziehen würde. Fräulein nannte Sie mich noch dazu, was ich natürlich alles auf Audiodatei besitze. Dann blockte Sie mich bei Whatsapp um mich anschließend wieder frei zu schalten, in der Hoffnung ich würde irgendetwas schreiben um Ihr dreckiges Futter zu bieten. Zum Vorfall selbst, gibt es  übrigens ein paar Zeugen, denn um die Ecke standen eifrige Zuhörer.

So so denkst also du könntest mit Kündigung drohen nur weil der kleine Wicht keine Erlaubnis hat meiner Tochter in den genital Bereich zu grabschen, sie mit dem Stock zu schlagen und auf sie einzutreten!! Zu dem hast du es zu unterlassen meine Kinder anzubrüllen. Denn das ist alles nicht normal!! Sind ja Kinder. Aha also wenn man sein Kind schon nicht bei bringen kann das so etwas absolut widerlich und Pädophil ist braucht man sich dann später auch nicht wundern wenn er das ganz normal findet. Nicht wir sind Pädophil sondern genau diese Einstellung!!! Im genauen unterstützt du mit dieser Aussage genau solche gegen die wir sind!! Des Weiteren weißt du sehr genau was meiner Tochter passierte und schon genau aus diesem Grund hättest du deinen Sohn zurecht weisen müssen!!! Oder soll einer von uns mal an seinen Pimmel fassen dann rum brüllen und noch behaupten das ist alles ganz normal!!! Sollte ich so etwas nochmals erleben werde ich das öffentlich machen, ebenso wenn du deshalb nun meinst eine Kündigung zu schreiben!! Die Ansage wir dürften nicht mehr in den Garten kannst du ebenfalls für dich behalten, denn A) zahle ich hier am meisten Miete von allen und das obwohl diese Wohnung die kleinste ist, B) läuft das Wasser seit Monaten von der Decke c) war Schimmel im Zimmer welchen ich selbst beseitigte und weiter ist es auch so, dass hier alle die Wohnung vom Amt bezahlt bekommen mit meiner Ausnahme und laut deiner WhatsApp welche ich übrigens noch besitze, die Quadratmeter Zahl falsch dort angegeben wird. Also kack mich nicht so dumm von der Seite an wenn man die Wahrheit nicht verträgt. Absolut niemand hat meiner Tochter in den Schritt zu fassen!!! Oder möchtest du das man dir an deine Fotze fasst. Klartext Ende!!!!

Ich nehme sodann Bezug auf Ihren Schriftsatz den die Dame heute persönlich als Ihre Botin freudig in meinen Briefkasten warf und nun denkt ich würde meinen Mund halten. Erstaunlich ist auch wie schnell Anwälte plötzlich für Scheisse Ihren Hintern bewegen. Sicherlich wurde mitgeteilt das WIR ein Pressedienst sind und so mit einigen unfassbaren Geschichten in Kontakt kommen. Auch in meinen persönlichen Fall ist ersichtlich das Anwälte für die wahren Opfer nicht so schnell springen.

Sie teilten mit ich zitiere ” Ich hätte die Mandantin und deren Kinder aufs übelste beleidigt und beziehen sich auf den Begriff “kleiner Wicht”.

Ich solle nun die Unterlassungserklärung unterzeichnen zu dem solle ich nichts veröffentlichen, wie Sie lesen ist der Name ihrer Mandantin vorerst nicht erwähnt, sollte diese aber Ihre Einstellung nicht schnellsten ändern und Ihre Lügen widerrufen wird das ganz ungeniert noch nach geholt. Hier ist nämlich eine vorsätzliche Nachteilszufügungsabsicht an den Namen M o u k o u l i s ersichtlich. Daher stellte ich heute auch dementsprechend Strafantrag, unteranderem wegen sexueller Belästigung. Als Anwalt wissen Sie das Eltern für Ihre Kinder haften.

Im übrigen teile ich Ihnen mit, dass ich Ihre gestellte Rechnung in Höhe von 143,48 Euro ganz sicher nicht zu bezahlen habe, denn mir zahlt auch keiner meine Anwaltskosten, nicht ich suchte Sie als Rechtsanwalt auf sondern Ihre Mandantin. Schließlich habe ich Ihr nicht gesagt sie solle eine Unterlassungserklärung beauftragen. Denn der Grund warum Ihre Mandantin Sie aufsuchte ist der, dass ich Sie anzeigen könnte, was ich eben nun tat nach dieser dreisten und verlogenen Aktion. Der Plan das man mir den Mund verbieten wolle ging somit nach hinten los. Das hat sich Ihre Mandantin nun selbst zu zuschreiben.

Was hier aber dringendst getan werden muss, Ihre Mandantin soll dafür unterzeichnen das Ihr kleiner Wicht es zu unterlassen hat meine Tochter zu schlagen, Sie ständig GEGEN Ihren Willen zu küssen und zu begrabschen, Sie hat es zu unterlassen meine Kinder anzubrüllen was Zeugen bestätigen können, desweitern hat Sie zu unterlassen Ihren Vater auf Grund dessen zu beauftragen eine Kündigung zu schreiben. Denn ich bin hier die ehrlichste Mieterin!!

Ihr bleibt nun völlig frei eine Klage einzureichen, weil ich Sie belehrte das absolut NIEMAND meiner Tochter in den Schritt zu fassen hat denn das IST PÄDOPHIL, allerdings würde eine Klage auf Grund des vorliegenden  Sachverhaltes, so manch Richter als mutmaßlich krank ABWEISEN!!

Hier ist also ganz klar und deutlich sichtbar das Ihre Mandantin zu Ihnen rannte da Sie schiss hat, weil Sie eben ganz genau weiß das ich mit der Zurechtweisung ABSOLUT Recht habe!! Nur ganz nebenbei erwähnt es ist hinlänglich bekannt wie Sie mit Mietern umgeht, ich bin da bei weitem nicht die Einzige, welche da mal aus dem Nähkästchen plaudern könnte. Übrigens wollen das auch einige Geschädigte herzlich gerne. Zu dem, dass Dorf hier ist recht klein und ALLE kennen Sie und Ihre Lügen!!

einstweilen verbleibe ich mit wahrhaftigen Grüßen eventuell lernt man sich sodann persönlich vor Gericht kennen.

M o u k o u l i s, M e l a n i e Gründerin Verein H-A-L-T Wahrheit ans Licht

Rechtsstaat??

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.