fbpx
©H-A-L-T

©H-A-L-T

Bloggerin H-A-L-T Wahrheit ans Licht . FREIE Journalistin, Autorin und Mama von 2 Kindern. Copyright @H-A-L-T.de

RelatedPosts

No Content Available
Next Post

Erzähle uns DEINE GEDANKEN

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

About Me

Heliodaro Moukoulis

FREIE Bloggerin, Autorin , Schriftstellerin und Journalistin

Hallo und Willkommen auf meinem Blog. Ich bin 36 Jahre alt habe 2 Kinder und eine Hündin. Sie ist mein SEELENZWILLING.

Teile wenn du willst

Instagram

Zeitung H-A-L-T Wahrheit ans Licht
Zeitung H-A-L-T Wahrheit ans Licht
Zeitung H-A-L-T Wahrheit ans Licht
Zeitung H-A-L-T Wahrheit ans Licht
Zeitung H-A-L-T Wahrheit ans Licht

BEGLAUBIGUNG

ohne Unterschrift gültig, seit neusten auch DURCH MASCHINELLE BEARBEITUNG beglaubigt-ohne Unterschrift gültig!!

Da frag ich mich reicht´s nicht langsam mit der VERARSCHE??

Zuerst soll ich also denen glauben die sich als Beamten und oder Justizfachangestellte einer Firma ausgeben und nun soll ich auch noch einer MASCHINE glauben?? Geht´s eigentlich noch?? Oder funktionierte ersteres nicht mehr und man musste sich nun schnell was neues einfallen lassen??

Die schreiben also hey, alles überprüft worden, dass kann  bezeugt werden!!

ECHT?? Die Maschine welche das BEGLAUBIGT kann also ernsthaft bezeugen, beweisen, bescheinigen dass die URSCHRIFT auch tatsächlich der ABSCHRIFT entspricht?

Und weshalb muss dann da noch eine angebliche UrkundsBEAMTIN der GESCHÄFTSstelle—>FIRMA , Ihren Senf dazu geben wenn doch angeblich die Maschine alles schon bezeugt hat???

Für die ganz Schlauen dann auch mal eine Frage, die Beschlüsse besitzen keinerlei Unterschrift, dass weiß ja bereits ein jeder der mit Firmen wie GERICHTen zutun hat und wenn der Rest mal seine Glupscher und Ohren richtig aufmachen würde wäre die Wahrheit über all das schon längst am Licht.  Nun wird also beglaubigt das die BEGLAUBIGTE ABSCHRIFT der Urschrift IDENTISCH ist, na ist dann nicht auch KEINE Unterschrift auf der Urschrift?? Denn auf der BELAUBIGTEN ABSCHRIFT ist ja keine zu sehen!!!

Wäre ja ansonsten eine ABARTIGE Lüge. Hallo ich beglaubige das es der WAHRHEIT entspricht das die Urschrift genauso aussieht wie die Abschrift und dann wäre auf der Urschrift die welche angeblich in den Akten liegt eine Unterschrift drauf???

BILDQUELLE: https://www.jerkos-welt.com/von-einem-rechtsstaat-der-ein-witz-ist/rechtsstaat/

Also das ist wirklich die dümmste Lüge die man je hörte. Ich hab das selbst auch schon zich mal überprüft auf keinem  einzigen Beschluss ist eine Unterschrift. Mit viel Glück ein GEKRITZEL welches genauso nutzlos ist, denn die Unterschrift hat mit VOR und ZUNAMEN zu erfolgen. GESETZLICH vorgeschrieben!!

Also ist und bleibt ein nicht rechtwirksam unterzeichnetes Dokument ein KLOPAPIER denn mehr ist es OHNE Unterschrift eben NICHT!! Zudem was ist mit deren angeblichen GESETZ in dem vorgeschrieben ist wie GENAU zu unterzeichnen ist, spielt alles keine Rolle oder was??!!!

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 126 Schriftform

(1) Ist durch Gesetz schriftliche Form vorgeschrieben, so muss die Urkunde von dem Aussteller eigenhändig durch Namensunterschrift oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens unterzeichnet werden.
(2) Bei einem Vertrag muss die Unterzeichnung der Parteien auf derselben Urkunde erfolgen. Werden über den Vertrag mehrere gleichlautende Urkunden aufgenommen, so genügt es, wenn jede Partei die für die andere Partei bestimmte Urkunde unterzeichnet.
(3) Die schriftliche Form kann durch die elektronische Form ersetzt werden, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.
(4) Die schriftliche Form wird durch die notarielle Beurkundung ersetzt.

Schaut auch hier mal rein https://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_01102004_V5a13021016.htm man merke hier werden die Gerichte sogar Behörden genannt und was dürfen die??

Behörde (auch Amt im organisatorischen Sinne genannt) ist eine öffentliche Stelle, die die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt, die ihr aufgrund materieller Gesetze aufgegeben sind. Behörden können TunDulden oder Unterlassen aufgeben (Eingriffsverwaltung) oder Leistungen darbieten (Leistungsverwaltung) und sind das Organ der jeweiligen Körperschaft, für die sie eingerichtet sind. Sie bestehen auf supranationalernationaler und subnationaler Ebene. Weitergehend ist der Begriff der öffentlichen Einrichtung und der Dienststelle, die als staatliche Stelle auch über die öffentliche Verwaltung hinausgehende Aufgaben wahrnimmt (z. B. militärische Dienststelle, Gerichte). Wo steht da nun das die LEGIMITIERT oder BEFUGT sind zu urteilen , sie tun, dulden, machen Angebote oder können etwas unterlassen und MEHR NICHT!!!! Außerdem sind die keine Behörde schimpfen sich ja selbst GESCHÄFTSSTELLE!!

Quelle Wikipedia!!!!

Dann mal weiter, denn so wie es "SCHEINT" kann da noch viel mehr nicht stimmen!!

Auf manchen Beschlüssen steht dann noch beglaubigt von der Justizfachangestellten, die ist aber keine Urkundsbeamtin, habe mal im Internet gegoogelt angeblich dürfen die dass beglaubigen. Was für ein Witz, darf nun Hinz und Kunz einfach irgendwas beglaubigen, ein amtliches Dokument ??

Ist genauso eine Verarsche denn wenn du als Bürger ein Testament oder was auch immer beglaubigen lassen musst, dann sollst du zum NOTAR und dort natürlich auch noch kräftig dafür BLECHEN!! Die müssen das also nicht, da darf einfach ein jeder mal was beglaubigen, stimmt mittlerweile eine MASCHINE!!! Eine MASCHINE VERDAMMT UND KEINER BRÜLLT STOPP WAS SOLL DAS??!!!

Außerdem gibt es keine Beamten wie oft denn noch!! Schon gar nicht bei Gericht denn wie erwähnt FIRMA/ GESCHÄFTSSTELLE!! 

Spätestens jetzt schreit gleich wieder einer Verschwörungstheoretiker , Reichsbürger, ich lache nur noch darüber genauer betrachtet leben wir sogar im deutschen Reich. Bundesrepublik Deutschland ist außerdem kein Land !!! Dafür müsste man sich mal genauer mit der Geschichte befassen und nicht nur glauben was DRECK einen einredet. Aber jedem das seine!! 

Gerne auch hier mal rein schauen …

"Schein"heiliges
©H-A-L-T

Was macht eigentlich die POLIZEI??

Freistaat Bayern ist Inhaber der Wortmarke „POLIZEI“. Patentrechtliche geschützte Wortmarke. Missbrauch strafbar.

Weiterlesen »

Wieso ich heute überhaupt darüber schreibe...

Ich bekam die Tage eine VERFÜGUNG im normalen Briefumschlag nicht im GELBEN BRIEF wie es sich gehört!! Juckt ja keinen die machen eh ständig was sie wollen und denken man wäre hohl und würde sich all das gefallen lassen..

Da geht´s um die Sache über die angeblichen Horroreltern aus Reutlingen. Die sperrten Sie weg weil Ihre Kinder berichteten was der DRECK tat. Damals stellten die einen Beschluss gegen mich aus weil ich den Kindern half um öffentlich zu machen was geschah. Der kam ebenso im weißen statt im gelben Brief. Die Gerichtsvollziehern des DRECKS  warf den mehrfach einfach in meine Wohnung und ich zurück in den Briefkasten des DRECKS. Da wurde einfach beschlossen OHNE rechtliches Gehör ich solle Ordnungsgeld blechen. 

Hörte nun Monate nichts mehr von deren Scheingeschäfte, gestern war folgender Wisch im Kasten!! Was merkwürdig ist schließlich hatten die doch schon einfach was beschlossen!!! Weshalb dann jetzt plötzlich nochmal eine Verfügung!!!

Ich frage dann auch mal in die Runde, wie ein Landkreis hier Körperschaft des öffentlichen Rechts eine Unterlassung geltend machen kann, schließlich hat der keine Persönlichkeitsrechte. Sagt ja schon das Wort "Körper" schaft!!

Ja welche 6 Verstöße sind denn gemeint LANDKREIS REUTLINGEN?? Wenn ich tatsächlich gegen Persönlichkeitsrechte hätte verstoßen ja dann sorry dann muss das auch genau die PERSON geltend machen und eben NICHT der Landkreis, was ist dass also für ein BULLSHIT!!!

PS. Außerdem ist bei mir nichts zu holen schon gar nicht SECHSFACH ich beziehe Hartz, weil all solche Firmen wie alle genannten auf meiner Webseite mich bereits BANKROTT machten!! Mittlerweile Eidesstattlich versichert und sehr gerne gehe ich auch in Privatinsolvenz. Juckt mich nicht mehr..

Was SIE ALLE auch STÄNDIG ignorieren, dabei steht es mehr als nur DEUTLICH auf meiner WEBSITE...

Hausrecht Copyright Urherberrechte

Hausrecht*Copyright*H-A-L-T.de

Copyright und virtuelles Hausrecht. Um Rechtssicherheit herzustellen, wird sich auf folgendes bezogen!!

Weiterlesen »

Aber Hauptsache eine MASCHINE hat all das beglaubigt, dass passt doch oder, ALLES GUT nicht wahr!!

Dann möchte ich noch gerne erwähnt haben das es überhaupt keine gesetzlichen Richter geben kann GVG §15 ist ENTFALLEN!!

https://www.gesetze-im-internet.de/gvg/__15.html

Doch wie immer, ein JEDER kann mich vom Gegenteil überzeugen, spricht absolut nichts dagegen.

https://deinerechte.wordpress.com/2012/04/27/brd-ohne-staatsgerichte-beweise/

Nämlich in dem man mir eine Bestallungsurkunde vorlegt, mir vorlegt dass der verhandelnde Richter ein DEUTSCHER ist (Ein Richter muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um das Dienstverhältnis überhaupt antreten zu können. Diese sind im Einzelnen in § 9 DRiG geregelt. Zunächst muss ein Richter Deutscher im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes (kurz: GG) sein.

Auch gelten noch weitere Richtlinien die in deren Gesetzen vorgeschrieben sind.

DEUTSCHER oder DEUTSCHE nicht Deutsch!!! Man befasse sich einmal mit dem See und Handelsrecht, alternativ dieses Video bezüglich PERSON und MENSCH.

https://www.youtube.com/watch?v=uKMAeX-eFd0

Wie bescheuert ist das eigentlich das angebliche Land heißt DEUTSCHLAND bei Nationalität steht aber Deutsch und eben NICHT DEUTSCHER !!

Interessant ist auch folgender Satz: Dabei steht ein Richter stets in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis, was dem eines Beamten ähnlich ist, entweder beim Bund oder einem Bundesland.

Was dem eines Beamten ÄHNLICH ist!!! Also NIXXXX BEAMTER!!!

Zu lesen hier:

https://www.anwalt.org/richter/

Doch am MERKWÜRDIGSTEN ist doch die TATSACHE das,  sich NIE ein Richter bei Gericht vorstellt namentlich NICHT und auch in sonst keiner Art ausweist!!

Die erste Frage von denen ist meist, WO ARBEITEN SIE, WAS VERDIENEN SIE, ganz egal um was es geht.

Das ist deren WICHTIGSTE Frage!! Klar denn es geht um das GESCHÄFT und sonst um NICHTS!!

Ich könnte noch Romane schreiben über all das, wirklich ungeheuerlich das viele das nicht sehen oder gar raffen….

Auf meinen damaliges Schreiben an das Landgericht  das alles scheinbar nur Geschäfte sind regierte einer  mit REICHSBÜRGER. Ein Wort, Reichsbürger und fertig!!! 

An das Landgericht Nürnberg Fürth

Nochmal zum mitschreiben NUR PATREM KANN MICH RICHTEN, denn nur Er kennt die REINE WAHRHEIT, PUNKT!!

vor 1 Tag
View on Instagram |
1/9
https://h-a-l-t.de/eggers-kerstin-neutrale-verfahrensbeistaendin/

BEGLAUBIGUNG

ohne Unterschrift gültig, seit neusten auch DURCH MASCHINELLE BEARBEITUNG beglaubigt-ohne Unterschrift gültig!!

Da frag ich mich reicht´s nicht langsam mit der VERARSCHE??

Zuerst soll ich also denen glauben die sich als Beamten und oder Justizfachangestellte einer Firma ausgeben und nun soll ich auch noch einer MASCHINE glauben?? Geht´s eigentlich noch?? Oder funktionierte ersteres nicht mehr und man musste sich nun schnell was neues einfallen lassen??

Die schreiben also hey, alles überprüft worden, dass kann  bezeugt werden!!

ECHT?? Die Maschine welche das BEGLAUBIGT kann also ernsthaft bezeugen, beweisen, bescheinigen dass die URSCHRIFT auch tatsächlich der ABSCHRIFT entspricht?

Und weshalb muss dann da noch eine angebliche UrkundsBEAMTIN der GESCHÄFTSstelle—>FIRMA , Ihren Senf dazu geben wenn doch angeblich die Maschine alles schon bezeugt hat???

Für die ganz Schlauen dann auch mal eine Frage, die Beschlüsse besitzen keinerlei Unterschrift, dass weiß ja bereits ein jeder der mit Firmen wie GERICHTen zutun hat und wenn der Rest mal seine Glupscher und Ohren richtig aufmachen würde wäre die Wahrheit über all das schon längst am Licht.  Nun wird also beglaubigt das die BEGLAUBIGTE ABSCHRIFT der Urschrift IDENTISCH ist, na ist dann nicht auch KEINE Unterschrift auf der Urschrift?? Denn auf der BELAUBIGTEN ABSCHRIFT ist ja keine zu sehen!!!

Wäre ja ansonsten eine ABARTIGE Lüge. Hallo ich beglaubige das es der WAHRHEIT entspricht das die Urschrift genauso aussieht wie die Abschrift und dann wäre auf der Urschrift die welche angeblich in den Akten liegt eine Unterschrift drauf???

BILDQUELLE: https://www.jerkos-welt.com/von-einem-rechtsstaat-der-ein-witz-ist/rechtsstaat/

Also das ist wirklich die dümmste Lüge die man je hörte. Ich hab das selbst auch schon zich mal überprüft auf keinem  einzigen Beschluss ist eine Unterschrift. Mit viel Glück ein GEKRITZEL welches genauso nutzlos ist, denn die Unterschrift hat mit VOR und ZUNAMEN zu erfolgen. GESETZLICH vorgeschrieben!!

Also ist und bleibt ein nicht rechtwirksam unterzeichnetes Dokument ein KLOPAPIER denn mehr ist es OHNE Unterschrift eben NICHT!! Zudem was ist mit deren angeblichen GESETZ in dem vorgeschrieben ist wie GENAU zu unterzeichnen ist, spielt alles keine Rolle oder was??!!!

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 126 Schriftform

(1) Ist durch Gesetz schriftliche Form vorgeschrieben, so muss die Urkunde von dem Aussteller eigenhändig durch Namensunterschrift oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens unterzeichnet werden.
(2) Bei einem Vertrag muss die Unterzeichnung der Parteien auf derselben Urkunde erfolgen. Werden über den Vertrag mehrere gleichlautende Urkunden aufgenommen, so genügt es, wenn jede Partei die für die andere Partei bestimmte Urkunde unterzeichnet.
(3) Die schriftliche Form kann durch die elektronische Form ersetzt werden, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.
(4) Die schriftliche Form wird durch die notarielle Beurkundung ersetzt.

Schaut auch hier mal rein https://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_01102004_V5a13021016.htm man merke hier werden die Gerichte sogar Behörden genannt und was dürfen die??

Behörde (auch Amt im organisatorischen Sinne genannt) ist eine öffentliche Stelle, die die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt, die ihr aufgrund materieller Gesetze aufgegeben sind. Behörden können TunDulden oder Unterlassen aufgeben (Eingriffsverwaltung) oder Leistungen darbieten (Leistungsverwaltung) und sind das Organ der jeweiligen Körperschaft, für die sie eingerichtet sind. Sie bestehen auf supranationalernationaler und subnationaler Ebene. Weitergehend ist der Begriff der öffentlichen Einrichtung und der Dienststelle, die als staatliche Stelle auch über die öffentliche Verwaltung hinausgehende Aufgaben wahrnimmt (z. B. militärische Dienststelle, Gerichte). Wo steht da nun das die LEGIMITIERT oder BEFUGT sind zu urteilen , sie tun, dulden, machen Angebote oder können etwas unterlassen und MEHR NICHT!!!! Außerdem sind die keine Behörde schimpfen sich ja selbst GESCHÄFTSSTELLE!!

Quelle Wikipedia!!!!

Dann mal weiter, denn so wie es "SCHEINT" kann da noch viel mehr nicht stimmen!!

Auf manchen Beschlüssen steht dann noch beglaubigt von der Justizfachangestellten, die ist aber keine Urkundsbeamtin, habe mal im Internet gegoogelt angeblich dürfen die dass beglaubigen. Was für ein Witz, darf nun Hinz und Kunz einfach irgendwas beglaubigen, ein amtliches Dokument ??

Ist genauso eine Verarsche denn wenn du als Bürger ein Testament oder was auch immer beglaubigen lassen musst, dann sollst du zum NOTAR und dort natürlich auch noch kräftig dafür BLECHEN!! Die müssen das also nicht, da darf einfach ein jeder mal was beglaubigen, stimmt mittlerweile eine MASCHINE!!! Eine MASCHINE VERDAMMT UND KEINER BRÜLLT STOPP WAS SOLL DAS??!!!

Außerdem gibt es keine Beamten wie oft denn noch!! Schon gar nicht bei Gericht denn wie erwähnt FIRMA/ GESCHÄFTSSTELLE!! 

Spätestens jetzt schreit gleich wieder einer Verschwörungstheoretiker , Reichsbürger, ich lache nur noch darüber genauer betrachtet leben wir sogar im deutschen Reich. Bundesrepublik Deutschland ist außerdem kein Land !!! Dafür müsste man sich mal genauer mit der Geschichte befassen und nicht nur glauben was DRECK einen einredet. Aber jedem das seine!! 

Gerne auch hier mal rein schauen …

"Schein"heiliges
©H-A-L-T

Was macht eigentlich die POLIZEI??

Freistaat Bayern ist Inhaber der Wortmarke „POLIZEI“. Patentrechtliche geschützte Wortmarke. Missbrauch strafbar.

Weiterlesen »

Wieso ich heute überhaupt darüber schreibe...

Ich bekam die Tage eine VERFÜGUNG im normalen Briefumschlag nicht im GELBEN BRIEF wie es sich gehört!! Juckt ja keinen die machen eh ständig was sie wollen und denken man wäre hohl und würde sich all das gefallen lassen..

Da geht´s um die Sache über die angeblichen Horroreltern aus Reutlingen. Die sperrten Sie weg weil Ihre Kinder berichteten was der DRECK tat. Damals stellten die einen Beschluss gegen mich aus weil ich den Kindern half um öffentlich zu machen was geschah. Der kam ebenso im weißen statt im gelben Brief. Die Gerichtsvollziehern des DRECKS  warf den mehrfach einfach in meine Wohnung und ich zurück in den Briefkasten des DRECKS. Da wurde einfach beschlossen OHNE rechtliches Gehör ich solle Ordnungsgeld blechen. 

Hörte nun Monate nichts mehr von deren Scheingeschäfte, gestern war folgender Wisch im Kasten!! Was merkwürdig ist schließlich hatten die doch schon einfach was beschlossen!!! Weshalb dann jetzt plötzlich nochmal eine Verfügung!!!

Ich frage dann auch mal in die Runde, wie ein Landkreis hier Körperschaft des öffentlichen Rechts eine Unterlassung geltend machen kann, schließlich hat der keine Persönlichkeitsrechte. Sagt ja schon das Wort "Körper" schaft!!

Ja welche 6 Verstöße sind denn gemeint LANDKREIS REUTLINGEN?? Wenn ich tatsächlich gegen Persönlichkeitsrechte hätte verstoßen ja dann sorry dann muss das auch genau die PERSON geltend machen und eben NICHT der Landkreis, was ist dass also für ein BULLSHIT!!!

PS. Außerdem ist bei mir nichts zu holen schon gar nicht SECHSFACH ich beziehe Hartz, weil all solche Firmen wie alle genannten auf meiner Webseite mich bereits BANKROTT machten!! Mittlerweile Eidesstattlich versichert und sehr gerne gehe ich auch in Privatinsolvenz. Juckt mich nicht mehr..

Was SIE ALLE auch STÄNDIG ignorieren, dabei steht es mehr als nur DEUTLICH auf meiner WEBSITE...

Hausrecht Copyright Urherberrechte

Hausrecht*Copyright*H-A-L-T.de

Copyright und virtuelles Hausrecht. Um Rechtssicherheit herzustellen, wird sich auf folgendes bezogen!!

Weiterlesen »

Aber Hauptsache eine MASCHINE hat all das beglaubigt, dass passt doch oder, ALLES GUT nicht wahr!!

Dann möchte ich noch gerne erwähnt haben das es überhaupt keine gesetzlichen Richter geben kann GVG §15 ist ENTFALLEN!!

https://www.gesetze-im-internet.de/gvg/__15.html

Doch wie immer, ein JEDER kann mich vom Gegenteil überzeugen, spricht absolut nichts dagegen.

https://deinerechte.wordpress.com/2012/04/27/brd-ohne-staatsgerichte-beweise/

Nämlich in dem man mir eine Bestallungsurkunde vorlegt, mir vorlegt dass der verhandelnde Richter ein DEUTSCHER ist (Ein Richter muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um das Dienstverhältnis überhaupt antreten zu können. Diese sind im Einzelnen in § 9 DRiG geregelt. Zunächst muss ein Richter Deutscher im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes (kurz: GG) sein.

Auch gelten noch weitere Richtlinien die in deren Gesetzen vorgeschrieben sind.

DEUTSCHER oder DEUTSCHE nicht Deutsch!!! Man befasse sich einmal mit dem See und Handelsrecht, alternativ dieses Video bezüglich PERSON und MENSCH.

https://www.youtube.com/watch?v=uKMAeX-eFd0

Wie bescheuert ist das eigentlich das angebliche Land heißt DEUTSCHLAND bei Nationalität steht aber Deutsch und eben NICHT DEUTSCHER !!

Interessant ist auch folgender Satz: Dabei steht ein Richter stets in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis, was dem eines Beamten ähnlich ist, entweder beim Bund oder einem Bundesland.

Was dem eines Beamten ÄHNLICH ist!!! Also NIXXXX BEAMTER!!!

Zu lesen hier:

https://www.anwalt.org/richter/

Doch am MERKWÜRDIGSTEN ist doch die TATSACHE das,  sich NIE ein Richter bei Gericht vorstellt namentlich NICHT und auch in sonst keiner Art ausweist!!

Die erste Frage von denen ist meist, WO ARBEITEN SIE, WAS VERDIENEN SIE, ganz egal um was es geht.

Das ist deren WICHTIGSTE Frage!! Klar denn es geht um das GESCHÄFT und sonst um NICHTS!!

Ich könnte noch Romane schreiben über all das, wirklich ungeheuerlich das viele das nicht sehen oder gar raffen….

Auf meinen damaliges Schreiben an das Landgericht  das alles scheinbar nur Geschäfte sind regierte einer  mit REICHSBÜRGER. Ein Wort, Reichsbürger und fertig!!! 

An das Landgericht Nürnberg Fürth

Nochmal zum mitschreiben NUR PATREM KANN MICH RICHTEN, denn nur Er kennt die REINE WAHRHEIT, PUNKT!!

vor 2 Tagen
View on Instagram |
2/9
Das sind WIR

BEGLAUBIGUNG

ohne Unterschrift gültig, seit neusten auch DURCH MASCHINELLE BEARBEITUNG beglaubigt-ohne Unterschrift gültig!!

Da frag ich mich reicht´s nicht langsam mit der VERARSCHE??

Zuerst soll ich also denen glauben die sich als Beamten und oder Justizfachangestellte einer Firma ausgeben und nun soll ich auch noch einer MASCHINE glauben?? Geht´s eigentlich noch?? Oder funktionierte ersteres nicht mehr und man musste sich nun schnell was neues einfallen lassen??

Die schreiben also hey, alles überprüft worden, dass kann  bezeugt werden!!

ECHT?? Die Maschine welche das BEGLAUBIGT kann also ernsthaft bezeugen, beweisen, bescheinigen dass die URSCHRIFT auch tatsächlich der ABSCHRIFT entspricht?

Und weshalb muss dann da noch eine angebliche UrkundsBEAMTIN der GESCHÄFTSstelle—>FIRMA , Ihren Senf dazu geben wenn doch angeblich die Maschine alles schon bezeugt hat???

Für die ganz Schlauen dann auch mal eine Frage, die Beschlüsse besitzen keinerlei Unterschrift, dass weiß ja bereits ein jeder der mit Firmen wie GERICHTen zutun hat und wenn der Rest mal seine Glupscher und Ohren richtig aufmachen würde wäre die Wahrheit über all das schon längst am Licht.  Nun wird also beglaubigt das die BEGLAUBIGTE ABSCHRIFT der Urschrift IDENTISCH ist, na ist dann nicht auch KEINE Unterschrift auf der Urschrift?? Denn auf der BELAUBIGTEN ABSCHRIFT ist ja keine zu sehen!!!

Wäre ja ansonsten eine ABARTIGE Lüge. Hallo ich beglaubige das es der WAHRHEIT entspricht das die Urschrift genauso aussieht wie die Abschrift und dann wäre auf der Urschrift die welche angeblich in den Akten liegt eine Unterschrift drauf???

BILDQUELLE: https://www.jerkos-welt.com/von-einem-rechtsstaat-der-ein-witz-ist/rechtsstaat/

Also das ist wirklich die dümmste Lüge die man je hörte. Ich hab das selbst auch schon zich mal überprüft auf keinem  einzigen Beschluss ist eine Unterschrift. Mit viel Glück ein GEKRITZEL welches genauso nutzlos ist, denn die Unterschrift hat mit VOR und ZUNAMEN zu erfolgen. GESETZLICH vorgeschrieben!!

Also ist und bleibt ein nicht rechtwirksam unterzeichnetes Dokument ein KLOPAPIER denn mehr ist es OHNE Unterschrift eben NICHT!! Zudem was ist mit deren angeblichen GESETZ in dem vorgeschrieben ist wie GENAU zu unterzeichnen ist, spielt alles keine Rolle oder was??!!!

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 126 Schriftform

(1) Ist durch Gesetz schriftliche Form vorgeschrieben, so muss die Urkunde von dem Aussteller eigenhändig durch Namensunterschrift oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens unterzeichnet werden.
(2) Bei einem Vertrag muss die Unterzeichnung der Parteien auf derselben Urkunde erfolgen. Werden über den Vertrag mehrere gleichlautende Urkunden aufgenommen, so genügt es, wenn jede Partei die für die andere Partei bestimmte Urkunde unterzeichnet.
(3) Die schriftliche Form kann durch die elektronische Form ersetzt werden, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.
(4) Die schriftliche Form wird durch die notarielle Beurkundung ersetzt.

Schaut auch hier mal rein https://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_01102004_V5a13021016.htm man merke hier werden die Gerichte sogar Behörden genannt und was dürfen die??

Behörde (auch Amt im organisatorischen Sinne genannt) ist eine öffentliche Stelle, die die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt, die ihr aufgrund materieller Gesetze aufgegeben sind. Behörden können TunDulden oder Unterlassen aufgeben (Eingriffsverwaltung) oder Leistungen darbieten (Leistungsverwaltung) und sind das Organ der jeweiligen Körperschaft, für die sie eingerichtet sind. Sie bestehen auf supranationalernationaler und subnationaler Ebene. Weitergehend ist der Begriff der öffentlichen Einrichtung und der Dienststelle, die als staatliche Stelle auch über die öffentliche Verwaltung hinausgehende Aufgaben wahrnimmt (z. B. militärische Dienststelle, Gerichte). Wo steht da nun das die LEGIMITIERT oder BEFUGT sind zu urteilen , sie tun, dulden, machen Angebote oder können etwas unterlassen und MEHR NICHT!!!! Außerdem sind die keine Behörde schimpfen sich ja selbst GESCHÄFTSSTELLE!!

Quelle Wikipedia!!!!

Dann mal weiter, denn so wie es "SCHEINT" kann da noch viel mehr nicht stimmen!!

Auf manchen Beschlüssen steht dann noch beglaubigt von der Justizfachangestellten, die ist aber keine Urkundsbeamtin, habe mal im Internet gegoogelt angeblich dürfen die dass beglaubigen. Was für ein Witz, darf nun Hinz und Kunz einfach irgendwas beglaubigen, ein amtliches Dokument ??

Ist genauso eine Verarsche denn wenn du als Bürger ein Testament oder was auch immer beglaubigen lassen musst, dann sollst du zum NOTAR und dort natürlich auch noch kräftig dafür BLECHEN!! Die müssen das also nicht, da darf einfach ein jeder mal was beglaubigen, stimmt mittlerweile eine MASCHINE!!! Eine MASCHINE VERDAMMT UND KEINER BRÜLLT STOPP WAS SOLL DAS??!!!

Außerdem gibt es keine Beamten wie oft denn noch!! Schon gar nicht bei Gericht denn wie erwähnt FIRMA/ GESCHÄFTSSTELLE!! 

Spätestens jetzt schreit gleich wieder einer Verschwörungstheoretiker , Reichsbürger, ich lache nur noch darüber genauer betrachtet leben wir sogar im deutschen Reich. Bundesrepublik Deutschland ist außerdem kein Land !!! Dafür müsste man sich mal genauer mit der Geschichte befassen und nicht nur glauben was DRECK einen einredet. Aber jedem das seine!! 

Gerne auch hier mal rein schauen …

"Schein"heiliges
©H-A-L-T

Was macht eigentlich die POLIZEI??

Freistaat Bayern ist Inhaber der Wortmarke „POLIZEI“. Patentrechtliche geschützte Wortmarke. Missbrauch strafbar.

Weiterlesen »

Wieso ich heute überhaupt darüber schreibe...

Ich bekam die Tage eine VERFÜGUNG im normalen Briefumschlag nicht im GELBEN BRIEF wie es sich gehört!! Juckt ja keinen die machen eh ständig was sie wollen und denken man wäre hohl und würde sich all das gefallen lassen..

Da geht´s um die Sache über die angeblichen Horroreltern aus Reutlingen. Die sperrten Sie weg weil Ihre Kinder berichteten was der DRECK tat. Damals stellten die einen Beschluss gegen mich aus weil ich den Kindern half um öffentlich zu machen was geschah. Der kam ebenso im weißen statt im gelben Brief. Die Gerichtsvollziehern des DRECKS  warf den mehrfach einfach in meine Wohnung und ich zurück in den Briefkasten des DRECKS. Da wurde einfach beschlossen OHNE rechtliches Gehör ich solle Ordnungsgeld blechen. 

Hörte nun Monate nichts mehr von deren Scheingeschäfte, gestern war folgender Wisch im Kasten!! Was merkwürdig ist schließlich hatten die doch schon einfach was beschlossen!!! Weshalb dann jetzt plötzlich nochmal eine Verfügung!!!

Ich frage dann auch mal in die Runde, wie ein Landkreis hier Körperschaft des öffentlichen Rechts eine Unterlassung geltend machen kann, schließlich hat der keine Persönlichkeitsrechte. Sagt ja schon das Wort "Körper" schaft!!

Ja welche 6 Verstöße sind denn gemeint LANDKREIS REUTLINGEN?? Wenn ich tatsächlich gegen Persönlichkeitsrechte hätte verstoßen ja dann sorry dann muss das auch genau die PERSON geltend machen und eben NICHT der Landkreis, was ist dass also für ein BULLSHIT!!!

PS. Außerdem ist bei mir nichts zu holen schon gar nicht SECHSFACH ich beziehe Hartz, weil all solche Firmen wie alle genannten auf meiner Webseite mich bereits BANKROTT machten!! Mittlerweile Eidesstattlich versichert und sehr gerne gehe ich auch in Privatinsolvenz. Juckt mich nicht mehr..

Was SIE ALLE auch STÄNDIG ignorieren, dabei steht es mehr als nur DEUTLICH auf meiner WEBSITE...

Hausrecht Copyright Urherberrechte

Hausrecht*Copyright*H-A-L-T.de

Copyright und virtuelles Hausrecht. Um Rechtssicherheit herzustellen, wird sich auf folgendes bezogen!!

Weiterlesen »

Aber Hauptsache eine MASCHINE hat all das beglaubigt, dass passt doch oder, ALLES GUT nicht wahr!!

Dann möchte ich noch gerne erwähnt haben das es überhaupt keine gesetzlichen Richter geben kann GVG §15 ist ENTFALLEN!!

https://www.gesetze-im-internet.de/gvg/__15.html

Doch wie immer, ein JEDER kann mich vom Gegenteil überzeugen, spricht absolut nichts dagegen.

https://deinerechte.wordpress.com/2012/04/27/brd-ohne-staatsgerichte-beweise/

Nämlich in dem man mir eine Bestallungsurkunde vorlegt, mir vorlegt dass der verhandelnde Richter ein DEUTSCHER ist (Ein Richter muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um das Dienstverhältnis überhaupt antreten zu können. Diese sind im Einzelnen in § 9 DRiG geregelt. Zunächst muss ein Richter Deutscher im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes (kurz: GG) sein.

Auch gelten noch weitere Richtlinien die in deren Gesetzen vorgeschrieben sind.

DEUTSCHER oder DEUTSCHE nicht Deutsch!!! Man befasse sich einmal mit dem See und Handelsrecht, alternativ dieses Video bezüglich PERSON und MENSCH.

https://www.youtube.com/watch?v=uKMAeX-eFd0

Wie bescheuert ist das eigentlich das angebliche Land heißt DEUTSCHLAND bei Nationalität steht aber Deutsch und eben NICHT DEUTSCHER !!

Interessant ist auch folgender Satz: Dabei steht ein Richter stets in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis, was dem eines Beamten ähnlich ist, entweder beim Bund oder einem Bundesland.

Was dem eines Beamten ÄHNLICH ist!!! Also NIXXXX BEAMTER!!!

Zu lesen hier:

https://www.anwalt.org/richter/

Doch am MERKWÜRDIGSTEN ist doch die TATSACHE das,  sich NIE ein Richter bei Gericht vorstellt namentlich NICHT und auch in sonst keiner Art ausweist!!

Die erste Frage von denen ist meist, WO ARBEITEN SIE, WAS VERDIENEN SIE, ganz egal um was es geht.

Das ist deren WICHTIGSTE Frage!! Klar denn es geht um das GESCHÄFT und sonst um NICHTS!!

Ich könnte noch Romane schreiben über all das, wirklich ungeheuerlich das viele das nicht sehen oder gar raffen….

Auf meinen damaliges Schreiben an das Landgericht  das alles scheinbar nur Geschäfte sind regierte einer  mit REICHSBÜRGER. Ein Wort, Reichsbürger und fertig!!! 

An das Landgericht Nürnberg Fürth

Nochmal zum mitschreiben NUR PATREM KANN MICH RICHTEN, denn nur Er kennt die REINE WAHRHEIT, PUNKT!!

vor 3 Wochen
View on Instagram |
3/9
H-A-L-T👊👊👊

BEGLAUBIGUNG

ohne Unterschrift gültig, seit neusten auch DURCH MASCHINELLE BEARBEITUNG beglaubigt-ohne Unterschrift gültig!!

Da frag ich mich reicht´s nicht langsam mit der VERARSCHE??

Zuerst soll ich also denen glauben die sich als Beamten und oder Justizfachangestellte einer Firma ausgeben und nun soll ich auch noch einer MASCHINE glauben?? Geht´s eigentlich noch?? Oder funktionierte ersteres nicht mehr und man musste sich nun schnell was neues einfallen lassen??

Die schreiben also hey, alles überprüft worden, dass kann  bezeugt werden!!

ECHT?? Die Maschine welche das BEGLAUBIGT kann also ernsthaft bezeugen, beweisen, bescheinigen dass die URSCHRIFT auch tatsächlich der ABSCHRIFT entspricht?

Und weshalb muss dann da noch eine angebliche UrkundsBEAMTIN der GESCHÄFTSstelle—>FIRMA , Ihren Senf dazu geben wenn doch angeblich die Maschine alles schon bezeugt hat???

Für die ganz Schlauen dann auch mal eine Frage, die Beschlüsse besitzen keinerlei Unterschrift, dass weiß ja bereits ein jeder der mit Firmen wie GERICHTen zutun hat und wenn der Rest mal seine Glupscher und Ohren richtig aufmachen würde wäre die Wahrheit über all das schon längst am Licht.  Nun wird also beglaubigt das die BEGLAUBIGTE ABSCHRIFT der Urschrift IDENTISCH ist, na ist dann nicht auch KEINE Unterschrift auf der Urschrift?? Denn auf der BELAUBIGTEN ABSCHRIFT ist ja keine zu sehen!!!

Wäre ja ansonsten eine ABARTIGE Lüge. Hallo ich beglaubige das es der WAHRHEIT entspricht das die Urschrift genauso aussieht wie die Abschrift und dann wäre auf der Urschrift die welche angeblich in den Akten liegt eine Unterschrift drauf???

BILDQUELLE: https://www.jerkos-welt.com/von-einem-rechtsstaat-der-ein-witz-ist/rechtsstaat/

Also das ist wirklich die dümmste Lüge die man je hörte. Ich hab das selbst auch schon zich mal überprüft auf keinem  einzigen Beschluss ist eine Unterschrift. Mit viel Glück ein GEKRITZEL welches genauso nutzlos ist, denn die Unterschrift hat mit VOR und ZUNAMEN zu erfolgen. GESETZLICH vorgeschrieben!!

Also ist und bleibt ein nicht rechtwirksam unterzeichnetes Dokument ein KLOPAPIER denn mehr ist es OHNE Unterschrift eben NICHT!! Zudem was ist mit deren angeblichen GESETZ in dem vorgeschrieben ist wie GENAU zu unterzeichnen ist, spielt alles keine Rolle oder was??!!!

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 126 Schriftform

(1) Ist durch Gesetz schriftliche Form vorgeschrieben, so muss die Urkunde von dem Aussteller eigenhändig durch Namensunterschrift oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens unterzeichnet werden.
(2) Bei einem Vertrag muss die Unterzeichnung der Parteien auf derselben Urkunde erfolgen. Werden über den Vertrag mehrere gleichlautende Urkunden aufgenommen, so genügt es, wenn jede Partei die für die andere Partei bestimmte Urkunde unterzeichnet.
(3) Die schriftliche Form kann durch die elektronische Form ersetzt werden, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.
(4) Die schriftliche Form wird durch die notarielle Beurkundung ersetzt.

Schaut auch hier mal rein https://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_01102004_V5a13021016.htm man merke hier werden die Gerichte sogar Behörden genannt und was dürfen die??

Behörde (auch Amt im organisatorischen Sinne genannt) ist eine öffentliche Stelle, die die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt, die ihr aufgrund materieller Gesetze aufgegeben sind. Behörden können TunDulden oder Unterlassen aufgeben (Eingriffsverwaltung) oder Leistungen darbieten (Leistungsverwaltung) und sind das Organ der jeweiligen Körperschaft, für die sie eingerichtet sind. Sie bestehen auf supranationalernationaler und subnationaler Ebene. Weitergehend ist der Begriff der öffentlichen Einrichtung und der Dienststelle, die als staatliche Stelle auch über die öffentliche Verwaltung hinausgehende Aufgaben wahrnimmt (z. B. militärische Dienststelle, Gerichte). Wo steht da nun das die LEGIMITIERT oder BEFUGT sind zu urteilen , sie tun, dulden, machen Angebote oder können etwas unterlassen und MEHR NICHT!!!! Außerdem sind die keine Behörde schimpfen sich ja selbst GESCHÄFTSSTELLE!!

Quelle Wikipedia!!!!

Dann mal weiter, denn so wie es "SCHEINT" kann da noch viel mehr nicht stimmen!!

Auf manchen Beschlüssen steht dann noch beglaubigt von der Justizfachangestellten, die ist aber keine Urkundsbeamtin, habe mal im Internet gegoogelt angeblich dürfen die dass beglaubigen. Was für ein Witz, darf nun Hinz und Kunz einfach irgendwas beglaubigen, ein amtliches Dokument ??

Ist genauso eine Verarsche denn wenn du als Bürger ein Testament oder was auch immer beglaubigen lassen musst, dann sollst du zum NOTAR und dort natürlich auch noch kräftig dafür BLECHEN!! Die müssen das also nicht, da darf einfach ein jeder mal was beglaubigen, stimmt mittlerweile eine MASCHINE!!! Eine MASCHINE VERDAMMT UND KEINER BRÜLLT STOPP WAS SOLL DAS??!!!

Außerdem gibt es keine Beamten wie oft denn noch!! Schon gar nicht bei Gericht denn wie erwähnt FIRMA/ GESCHÄFTSSTELLE!! 

Spätestens jetzt schreit gleich wieder einer Verschwörungstheoretiker , Reichsbürger, ich lache nur noch darüber genauer betrachtet leben wir sogar im deutschen Reich. Bundesrepublik Deutschland ist außerdem kein Land !!! Dafür müsste man sich mal genauer mit der Geschichte befassen und nicht nur glauben was DRECK einen einredet. Aber jedem das seine!! 

Gerne auch hier mal rein schauen …

"Schein"heiliges
©H-A-L-T

Was macht eigentlich die POLIZEI??

Freistaat Bayern ist Inhaber der Wortmarke „POLIZEI“. Patentrechtliche geschützte Wortmarke. Missbrauch strafbar.

Weiterlesen »

Wieso ich heute überhaupt darüber schreibe...

Ich bekam die Tage eine VERFÜGUNG im normalen Briefumschlag nicht im GELBEN BRIEF wie es sich gehört!! Juckt ja keinen die machen eh ständig was sie wollen und denken man wäre hohl und würde sich all das gefallen lassen..

Da geht´s um die Sache über die angeblichen Horroreltern aus Reutlingen. Die sperrten Sie weg weil Ihre Kinder berichteten was der DRECK tat. Damals stellten die einen Beschluss gegen mich aus weil ich den Kindern half um öffentlich zu machen was geschah. Der kam ebenso im weißen statt im gelben Brief. Die Gerichtsvollziehern des DRECKS  warf den mehrfach einfach in meine Wohnung und ich zurück in den Briefkasten des DRECKS. Da wurde einfach beschlossen OHNE rechtliches Gehör ich solle Ordnungsgeld blechen. 

Hörte nun Monate nichts mehr von deren Scheingeschäfte, gestern war folgender Wisch im Kasten!! Was merkwürdig ist schließlich hatten die doch schon einfach was beschlossen!!! Weshalb dann jetzt plötzlich nochmal eine Verfügung!!!

Ich frage dann auch mal in die Runde, wie ein Landkreis hier Körperschaft des öffentlichen Rechts eine Unterlassung geltend machen kann, schließlich hat der keine Persönlichkeitsrechte. Sagt ja schon das Wort "Körper" schaft!!

Ja welche 6 Verstöße sind denn gemeint LANDKREIS REUTLINGEN?? Wenn ich tatsächlich gegen Persönlichkeitsrechte hätte verstoßen ja dann sorry dann muss das auch genau die PERSON geltend machen und eben NICHT der Landkreis, was ist dass also für ein BULLSHIT!!!

PS. Außerdem ist bei mir nichts zu holen schon gar nicht SECHSFACH ich beziehe Hartz, weil all solche Firmen wie alle genannten auf meiner Webseite mich bereits BANKROTT machten!! Mittlerweile Eidesstattlich versichert und sehr gerne gehe ich auch in Privatinsolvenz. Juckt mich nicht mehr..

Was SIE ALLE auch STÄNDIG ignorieren, dabei steht es mehr als nur DEUTLICH auf meiner WEBSITE...

Hausrecht Copyright Urherberrechte

Hausrecht*Copyright*H-A-L-T.de

Copyright und virtuelles Hausrecht. Um Rechtssicherheit herzustellen, wird sich auf folgendes bezogen!!

Weiterlesen »

Aber Hauptsache eine MASCHINE hat all das beglaubigt, dass passt doch oder, ALLES GUT nicht wahr!!

Dann möchte ich noch gerne erwähnt haben das es überhaupt keine gesetzlichen Richter geben kann GVG §15 ist ENTFALLEN!!

https://www.gesetze-im-internet.de/gvg/__15.html

Doch wie immer, ein JEDER kann mich vom Gegenteil überzeugen, spricht absolut nichts dagegen.

https://deinerechte.wordpress.com/2012/04/27/brd-ohne-staatsgerichte-beweise/

Nämlich in dem man mir eine Bestallungsurkunde vorlegt, mir vorlegt dass der verhandelnde Richter ein DEUTSCHER ist (Ein Richter muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um das Dienstverhältnis überhaupt antreten zu können. Diese sind im Einzelnen in § 9 DRiG geregelt. Zunächst muss ein Richter Deutscher im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes (kurz: GG) sein.

Auch gelten noch weitere Richtlinien die in deren Gesetzen vorgeschrieben sind.

DEUTSCHER oder DEUTSCHE nicht Deutsch!!! Man befasse sich einmal mit dem See und Handelsrecht, alternativ dieses Video bezüglich PERSON und MENSCH.

https://www.youtube.com/watch?v=uKMAeX-eFd0

Wie bescheuert ist das eigentlich das angebliche Land heißt DEUTSCHLAND bei Nationalität steht aber Deutsch und eben NICHT DEUTSCHER !!

Interessant ist auch folgender Satz: Dabei steht ein Richter stets in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis, was dem eines Beamten ähnlich ist, entweder beim Bund oder einem Bundesland.

Was dem eines Beamten ÄHNLICH ist!!! Also NIXXXX BEAMTER!!!

Zu lesen hier:

https://www.anwalt.org/richter/

Doch am MERKWÜRDIGSTEN ist doch die TATSACHE das,  sich NIE ein Richter bei Gericht vorstellt namentlich NICHT und auch in sonst keiner Art ausweist!!

Die erste Frage von denen ist meist, WO ARBEITEN SIE, WAS VERDIENEN SIE, ganz egal um was es geht.

Das ist deren WICHTIGSTE Frage!! Klar denn es geht um das GESCHÄFT und sonst um NICHTS!!

Ich könnte noch Romane schreiben über all das, wirklich ungeheuerlich das viele das nicht sehen oder gar raffen….

Auf meinen damaliges Schreiben an das Landgericht  das alles scheinbar nur Geschäfte sind regierte einer  mit REICHSBÜRGER. Ein Wort, Reichsbürger und fertig!!! 

An das Landgericht Nürnberg Fürth

Nochmal zum mitschreiben NUR PATREM KANN MICH RICHTEN, denn nur Er kennt die REINE WAHRHEIT, PUNKT!!

vor 1 Monat
View on Instagram |
4/9
http://h-a-l-t.de/2020/12/20/andreas-moukoulis-ist-ein-kinderschaender/

BEGLAUBIGUNG

ohne Unterschrift gültig, seit neusten auch DURCH MASCHINELLE BEARBEITUNG beglaubigt-ohne Unterschrift gültig!!

Da frag ich mich reicht´s nicht langsam mit der VERARSCHE??

Zuerst soll ich also denen glauben die sich als Beamten und oder Justizfachangestellte einer Firma ausgeben und nun soll ich auch noch einer MASCHINE glauben?? Geht´s eigentlich noch?? Oder funktionierte ersteres nicht mehr und man musste sich nun schnell was neues einfallen lassen??

Die schreiben also hey, alles überprüft worden, dass kann  bezeugt werden!!

ECHT?? Die Maschine welche das BEGLAUBIGT kann also ernsthaft bezeugen, beweisen, bescheinigen dass die URSCHRIFT auch tatsächlich der ABSCHRIFT entspricht?

Und weshalb muss dann da noch eine angebliche UrkundsBEAMTIN der GESCHÄFTSstelle—>FIRMA , Ihren Senf dazu geben wenn doch angeblich die Maschine alles schon bezeugt hat???

Für die ganz Schlauen dann auch mal eine Frage, die Beschlüsse besitzen keinerlei Unterschrift, dass weiß ja bereits ein jeder der mit Firmen wie GERICHTen zutun hat und wenn der Rest mal seine Glupscher und Ohren richtig aufmachen würde wäre die Wahrheit über all das schon längst am Licht.  Nun wird also beglaubigt das die BEGLAUBIGTE ABSCHRIFT der Urschrift IDENTISCH ist, na ist dann nicht auch KEINE Unterschrift auf der Urschrift?? Denn auf der BELAUBIGTEN ABSCHRIFT ist ja keine zu sehen!!!

Wäre ja ansonsten eine ABARTIGE Lüge. Hallo ich beglaubige das es der WAHRHEIT entspricht das die Urschrift genauso aussieht wie die Abschrift und dann wäre auf der Urschrift die welche angeblich in den Akten liegt eine Unterschrift drauf???

BILDQUELLE: https://www.jerkos-welt.com/von-einem-rechtsstaat-der-ein-witz-ist/rechtsstaat/

Also das ist wirklich die dümmste Lüge die man je hörte. Ich hab das selbst auch schon zich mal überprüft auf keinem  einzigen Beschluss ist eine Unterschrift. Mit viel Glück ein GEKRITZEL welches genauso nutzlos ist, denn die Unterschrift hat mit VOR und ZUNAMEN zu erfolgen. GESETZLICH vorgeschrieben!!

Also ist und bleibt ein nicht rechtwirksam unterzeichnetes Dokument ein KLOPAPIER denn mehr ist es OHNE Unterschrift eben NICHT!! Zudem was ist mit deren angeblichen GESETZ in dem vorgeschrieben ist wie GENAU zu unterzeichnen ist, spielt alles keine Rolle oder was??!!!

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 126 Schriftform

(1) Ist durch Gesetz schriftliche Form vorgeschrieben, so muss die Urkunde von dem Aussteller eigenhändig durch Namensunterschrift oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens unterzeichnet werden.
(2) Bei einem Vertrag muss die Unterzeichnung der Parteien auf derselben Urkunde erfolgen. Werden über den Vertrag mehrere gleichlautende Urkunden aufgenommen, so genügt es, wenn jede Partei die für die andere Partei bestimmte Urkunde unterzeichnet.
(3) Die schriftliche Form kann durch die elektronische Form ersetzt werden, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.
(4) Die schriftliche Form wird durch die notarielle Beurkundung ersetzt.

Schaut auch hier mal rein https://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_01102004_V5a13021016.htm man merke hier werden die Gerichte sogar Behörden genannt und was dürfen die??

Behörde (auch Amt im organisatorischen Sinne genannt) ist eine öffentliche Stelle, die die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt, die ihr aufgrund materieller Gesetze aufgegeben sind. Behörden können TunDulden oder Unterlassen aufgeben (Eingriffsverwaltung) oder Leistungen darbieten (Leistungsverwaltung) und sind das Organ der jeweiligen Körperschaft, für die sie eingerichtet sind. Sie bestehen auf supranationalernationaler und subnationaler Ebene. Weitergehend ist der Begriff der öffentlichen Einrichtung und der Dienststelle, die als staatliche Stelle auch über die öffentliche Verwaltung hinausgehende Aufgaben wahrnimmt (z. B. militärische Dienststelle, Gerichte). Wo steht da nun das die LEGIMITIERT oder BEFUGT sind zu urteilen , sie tun, dulden, machen Angebote oder können etwas unterlassen und MEHR NICHT!!!! Außerdem sind die keine Behörde schimpfen sich ja selbst GESCHÄFTSSTELLE!!

Quelle Wikipedia!!!!

Dann mal weiter, denn so wie es "SCHEINT" kann da noch viel mehr nicht stimmen!!

Auf manchen Beschlüssen steht dann noch beglaubigt von der Justizfachangestellten, die ist aber keine Urkundsbeamtin, habe mal im Internet gegoogelt angeblich dürfen die dass beglaubigen. Was für ein Witz, darf nun Hinz und Kunz einfach irgendwas beglaubigen, ein amtliches Dokument ??

Ist genauso eine Verarsche denn wenn du als Bürger ein Testament oder was auch immer beglaubigen lassen musst, dann sollst du zum NOTAR und dort natürlich auch noch kräftig dafür BLECHEN!! Die müssen das also nicht, da darf einfach ein jeder mal was beglaubigen, stimmt mittlerweile eine MASCHINE!!! Eine MASCHINE VERDAMMT UND KEINER BRÜLLT STOPP WAS SOLL DAS??!!!

Außerdem gibt es keine Beamten wie oft denn noch!! Schon gar nicht bei Gericht denn wie erwähnt FIRMA/ GESCHÄFTSSTELLE!! 

Spätestens jetzt schreit gleich wieder einer Verschwörungstheoretiker , Reichsbürger, ich lache nur noch darüber genauer betrachtet leben wir sogar im deutschen Reich. Bundesrepublik Deutschland ist außerdem kein Land !!! Dafür müsste man sich mal genauer mit der Geschichte befassen und nicht nur glauben was DRECK einen einredet. Aber jedem das seine!! 

Gerne auch hier mal rein schauen …

"Schein"heiliges
©H-A-L-T

Was macht eigentlich die POLIZEI??

Freistaat Bayern ist Inhaber der Wortmarke „POLIZEI“. Patentrechtliche geschützte Wortmarke. Missbrauch strafbar.

Weiterlesen »

Wieso ich heute überhaupt darüber schreibe...

Ich bekam die Tage eine VERFÜGUNG im normalen Briefumschlag nicht im GELBEN BRIEF wie es sich gehört!! Juckt ja keinen die machen eh ständig was sie wollen und denken man wäre hohl und würde sich all das gefallen lassen..

Da geht´s um die Sache über die angeblichen Horroreltern aus Reutlingen. Die sperrten Sie weg weil Ihre Kinder berichteten was der DRECK tat. Damals stellten die einen Beschluss gegen mich aus weil ich den Kindern half um öffentlich zu machen was geschah. Der kam ebenso im weißen statt im gelben Brief. Die Gerichtsvollziehern des DRECKS  warf den mehrfach einfach in meine Wohnung und ich zurück in den Briefkasten des DRECKS. Da wurde einfach beschlossen OHNE rechtliches Gehör ich solle Ordnungsgeld blechen. 

Hörte nun Monate nichts mehr von deren Scheingeschäfte, gestern war folgender Wisch im Kasten!! Was merkwürdig ist schließlich hatten die doch schon einfach was beschlossen!!! Weshalb dann jetzt plötzlich nochmal eine Verfügung!!!

Ich frage dann auch mal in die Runde, wie ein Landkreis hier Körperschaft des öffentlichen Rechts eine Unterlassung geltend machen kann, schließlich hat der keine Persönlichkeitsrechte. Sagt ja schon das Wort "Körper" schaft!!

Ja welche 6 Verstöße sind denn gemeint LANDKREIS REUTLINGEN?? Wenn ich tatsächlich gegen Persönlichkeitsrechte hätte verstoßen ja dann sorry dann muss das auch genau die PERSON geltend machen und eben NICHT der Landkreis, was ist dass also für ein BULLSHIT!!!

PS. Außerdem ist bei mir nichts zu holen schon gar nicht SECHSFACH ich beziehe Hartz, weil all solche Firmen wie alle genannten auf meiner Webseite mich bereits BANKROTT machten!! Mittlerweile Eidesstattlich versichert und sehr gerne gehe ich auch in Privatinsolvenz. Juckt mich nicht mehr..

Was SIE ALLE auch STÄNDIG ignorieren, dabei steht es mehr als nur DEUTLICH auf meiner WEBSITE...

Hausrecht Copyright Urherberrechte

Hausrecht*Copyright*H-A-L-T.de

Copyright und virtuelles Hausrecht. Um Rechtssicherheit herzustellen, wird sich auf folgendes bezogen!!

Weiterlesen »

Aber Hauptsache eine MASCHINE hat all das beglaubigt, dass passt doch oder, ALLES GUT nicht wahr!!

Dann möchte ich noch gerne erwähnt haben das es überhaupt keine gesetzlichen Richter geben kann GVG §15 ist ENTFALLEN!!

https://www.gesetze-im-internet.de/gvg/__15.html

Doch wie immer, ein JEDER kann mich vom Gegenteil überzeugen, spricht absolut nichts dagegen.

https://deinerechte.wordpress.com/2012/04/27/brd-ohne-staatsgerichte-beweise/

Nämlich in dem man mir eine Bestallungsurkunde vorlegt, mir vorlegt dass der verhandelnde Richter ein DEUTSCHER ist (Ein Richter muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um das Dienstverhältnis überhaupt antreten zu können. Diese sind im Einzelnen in § 9 DRiG geregelt. Zunächst muss ein Richter Deutscher im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes (kurz: GG) sein.

Auch gelten noch weitere Richtlinien die in deren Gesetzen vorgeschrieben sind.

DEUTSCHER oder DEUTSCHE nicht Deutsch!!! Man befasse sich einmal mit dem See und Handelsrecht, alternativ dieses Video bezüglich PERSON und MENSCH.

https://www.youtube.com/watch?v=uKMAeX-eFd0

Wie bescheuert ist das eigentlich das angebliche Land heißt DEUTSCHLAND bei Nationalität steht aber Deutsch und eben NICHT DEUTSCHER !!

Interessant ist auch folgender Satz: Dabei steht ein Richter stets in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis, was dem eines Beamten ähnlich ist, entweder beim Bund oder einem Bundesland.

Was dem eines Beamten ÄHNLICH ist!!! Also NIXXXX BEAMTER!!!

Zu lesen hier:

https://www.anwalt.org/richter/

Doch am MERKWÜRDIGSTEN ist doch die TATSACHE das,  sich NIE ein Richter bei Gericht vorstellt namentlich NICHT und auch in sonst keiner Art ausweist!!

Die erste Frage von denen ist meist, WO ARBEITEN SIE, WAS VERDIENEN SIE, ganz egal um was es geht.

Das ist deren WICHTIGSTE Frage!! Klar denn es geht um das GESCHÄFT und sonst um NICHTS!!

Ich könnte noch Romane schreiben über all das, wirklich ungeheuerlich das viele das nicht sehen oder gar raffen….

Auf meinen damaliges Schreiben an das Landgericht  das alles scheinbar nur Geschäfte sind regierte einer  mit REICHSBÜRGER. Ein Wort, Reichsbürger und fertig!!! 

An das Landgericht Nürnberg Fürth

Nochmal zum mitschreiben NUR PATREM KANN MICH RICHTEN, denn nur Er kennt die REINE WAHRHEIT, PUNKT!!

vor 9 Monaten
View on Instagram |
5/9
🥰

BEGLAUBIGUNG

ohne Unterschrift gültig, seit neusten auch DURCH MASCHINELLE BEARBEITUNG beglaubigt-ohne Unterschrift gültig!!

Da frag ich mich reicht´s nicht langsam mit der VERARSCHE??

Zuerst soll ich also denen glauben die sich als Beamten und oder Justizfachangestellte einer Firma ausgeben und nun soll ich auch noch einer MASCHINE glauben?? Geht´s eigentlich noch?? Oder funktionierte ersteres nicht mehr und man musste sich nun schnell was neues einfallen lassen??

Die schreiben also hey, alles überprüft worden, dass kann  bezeugt werden!!

ECHT?? Die Maschine welche das BEGLAUBIGT kann also ernsthaft bezeugen, beweisen, bescheinigen dass die URSCHRIFT auch tatsächlich der ABSCHRIFT entspricht?

Und weshalb muss dann da noch eine angebliche UrkundsBEAMTIN der GESCHÄFTSstelle—>FIRMA , Ihren Senf dazu geben wenn doch angeblich die Maschine alles schon bezeugt hat???

Für die ganz Schlauen dann auch mal eine Frage, die Beschlüsse besitzen keinerlei Unterschrift, dass weiß ja bereits ein jeder der mit Firmen wie GERICHTen zutun hat und wenn der Rest mal seine Glupscher und Ohren richtig aufmachen würde wäre die Wahrheit über all das schon längst am Licht.  Nun wird also beglaubigt das die BEGLAUBIGTE ABSCHRIFT der Urschrift IDENTISCH ist, na ist dann nicht auch KEINE Unterschrift auf der Urschrift?? Denn auf der BELAUBIGTEN ABSCHRIFT ist ja keine zu sehen!!!

Wäre ja ansonsten eine ABARTIGE Lüge. Hallo ich beglaubige das es der WAHRHEIT entspricht das die Urschrift genauso aussieht wie die Abschrift und dann wäre auf der Urschrift die welche angeblich in den Akten liegt eine Unterschrift drauf???

BILDQUELLE: https://www.jerkos-welt.com/von-einem-rechtsstaat-der-ein-witz-ist/rechtsstaat/

Also das ist wirklich die dümmste Lüge die man je hörte. Ich hab das selbst auch schon zich mal überprüft auf keinem  einzigen Beschluss ist eine Unterschrift. Mit viel Glück ein GEKRITZEL welches genauso nutzlos ist, denn die Unterschrift hat mit VOR und ZUNAMEN zu erfolgen. GESETZLICH vorgeschrieben!!

Also ist und bleibt ein nicht rechtwirksam unterzeichnetes Dokument ein KLOPAPIER denn mehr ist es OHNE Unterschrift eben NICHT!! Zudem was ist mit deren angeblichen GESETZ in dem vorgeschrieben ist wie GENAU zu unterzeichnen ist, spielt alles keine Rolle oder was??!!!

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 126 Schriftform

(1) Ist durch Gesetz schriftliche Form vorgeschrieben, so muss die Urkunde von dem Aussteller eigenhändig durch Namensunterschrift oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens unterzeichnet werden.
(2) Bei einem Vertrag muss die Unterzeichnung der Parteien auf derselben Urkunde erfolgen. Werden über den Vertrag mehrere gleichlautende Urkunden aufgenommen, so genügt es, wenn jede Partei die für die andere Partei bestimmte Urkunde unterzeichnet.
(3) Die schriftliche Form kann durch die elektronische Form ersetzt werden, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.
(4) Die schriftliche Form wird durch die notarielle Beurkundung ersetzt.

Schaut auch hier mal rein https://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_01102004_V5a13021016.htm man merke hier werden die Gerichte sogar Behörden genannt und was dürfen die??

Behörde (auch Amt im organisatorischen Sinne genannt) ist eine öffentliche Stelle, die die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt, die ihr aufgrund materieller Gesetze aufgegeben sind. Behörden können TunDulden oder Unterlassen aufgeben (Eingriffsverwaltung) oder Leistungen darbieten (Leistungsverwaltung) und sind das Organ der jeweiligen Körperschaft, für die sie eingerichtet sind. Sie bestehen auf supranationalernationaler und subnationaler Ebene. Weitergehend ist der Begriff der öffentlichen Einrichtung und der Dienststelle, die als staatliche Stelle auch über die öffentliche Verwaltung hinausgehende Aufgaben wahrnimmt (z. B. militärische Dienststelle, Gerichte). Wo steht da nun das die LEGIMITIERT oder BEFUGT sind zu urteilen , sie tun, dulden, machen Angebote oder können etwas unterlassen und MEHR NICHT!!!! Außerdem sind die keine Behörde schimpfen sich ja selbst GESCHÄFTSSTELLE!!

Quelle Wikipedia!!!!

Dann mal weiter, denn so wie es "SCHEINT" kann da noch viel mehr nicht stimmen!!

Auf manchen Beschlüssen steht dann noch beglaubigt von der Justizfachangestellten, die ist aber keine Urkundsbeamtin, habe mal im Internet gegoogelt angeblich dürfen die dass beglaubigen. Was für ein Witz, darf nun Hinz und Kunz einfach irgendwas beglaubigen, ein amtliches Dokument ??

Ist genauso eine Verarsche denn wenn du als Bürger ein Testament oder was auch immer beglaubigen lassen musst, dann sollst du zum NOTAR und dort natürlich auch noch kräftig dafür BLECHEN!! Die müssen das also nicht, da darf einfach ein jeder mal was beglaubigen, stimmt mittlerweile eine MASCHINE!!! Eine MASCHINE VERDAMMT UND KEINER BRÜLLT STOPP WAS SOLL DAS??!!!

Außerdem gibt es keine Beamten wie oft denn noch!! Schon gar nicht bei Gericht denn wie erwähnt FIRMA/ GESCHÄFTSSTELLE!! 

Spätestens jetzt schreit gleich wieder einer Verschwörungstheoretiker , Reichsbürger, ich lache nur noch darüber genauer betrachtet leben wir sogar im deutschen Reich. Bundesrepublik Deutschland ist außerdem kein Land !!! Dafür müsste man sich mal genauer mit der Geschichte befassen und nicht nur glauben was DRECK einen einredet. Aber jedem das seine!! 

Gerne auch hier mal rein schauen …

"Schein"heiliges
©H-A-L-T

Was macht eigentlich die POLIZEI??

Freistaat Bayern ist Inhaber der Wortmarke „POLIZEI“. Patentrechtliche geschützte Wortmarke. Missbrauch strafbar.

Weiterlesen »

Wieso ich heute überhaupt darüber schreibe...

Ich bekam die Tage eine VERFÜGUNG im normalen Briefumschlag nicht im GELBEN BRIEF wie es sich gehört!! Juckt ja keinen die machen eh ständig was sie wollen und denken man wäre hohl und würde sich all das gefallen lassen..

Da geht´s um die Sache über die angeblichen Horroreltern aus Reutlingen. Die sperrten Sie weg weil Ihre Kinder berichteten was der DRECK tat. Damals stellten die einen Beschluss gegen mich aus weil ich den Kindern half um öffentlich zu machen was geschah. Der kam ebenso im weißen statt im gelben Brief. Die Gerichtsvollziehern des DRECKS  warf den mehrfach einfach in meine Wohnung und ich zurück in den Briefkasten des DRECKS. Da wurde einfach beschlossen OHNE rechtliches Gehör ich solle Ordnungsgeld blechen. 

Hörte nun Monate nichts mehr von deren Scheingeschäfte, gestern war folgender Wisch im Kasten!! Was merkwürdig ist schließlich hatten die doch schon einfach was beschlossen!!! Weshalb dann jetzt plötzlich nochmal eine Verfügung!!!

Ich frage dann auch mal in die Runde, wie ein Landkreis hier Körperschaft des öffentlichen Rechts eine Unterlassung geltend machen kann, schließlich hat der keine Persönlichkeitsrechte. Sagt ja schon das Wort "Körper" schaft!!

Ja welche 6 Verstöße sind denn gemeint LANDKREIS REUTLINGEN?? Wenn ich tatsächlich gegen Persönlichkeitsrechte hätte verstoßen ja dann sorry dann muss das auch genau die PERSON geltend machen und eben NICHT der Landkreis, was ist dass also für ein BULLSHIT!!!

PS. Außerdem ist bei mir nichts zu holen schon gar nicht SECHSFACH ich beziehe Hartz, weil all solche Firmen wie alle genannten auf meiner Webseite mich bereits BANKROTT machten!! Mittlerweile Eidesstattlich versichert und sehr gerne gehe ich auch in Privatinsolvenz. Juckt mich nicht mehr..

Was SIE ALLE auch STÄNDIG ignorieren, dabei steht es mehr als nur DEUTLICH auf meiner WEBSITE...

Hausrecht Copyright Urherberrechte

Hausrecht*Copyright*H-A-L-T.de

Copyright und virtuelles Hausrecht. Um Rechtssicherheit herzustellen, wird sich auf folgendes bezogen!!

Weiterlesen »

Aber Hauptsache eine MASCHINE hat all das beglaubigt, dass passt doch oder, ALLES GUT nicht wahr!!

Dann möchte ich noch gerne erwähnt haben das es überhaupt keine gesetzlichen Richter geben kann GVG §15 ist ENTFALLEN!!

https://www.gesetze-im-internet.de/gvg/__15.html

Doch wie immer, ein JEDER kann mich vom Gegenteil überzeugen, spricht absolut nichts dagegen.

https://deinerechte.wordpress.com/2012/04/27/brd-ohne-staatsgerichte-beweise/

Nämlich in dem man mir eine Bestallungsurkunde vorlegt, mir vorlegt dass der verhandelnde Richter ein DEUTSCHER ist (Ein Richter muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um das Dienstverhältnis überhaupt antreten zu können. Diese sind im Einzelnen in § 9 DRiG geregelt. Zunächst muss ein Richter Deutscher im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes (kurz: GG) sein.

Auch gelten noch weitere Richtlinien die in deren Gesetzen vorgeschrieben sind.

DEUTSCHER oder DEUTSCHE nicht Deutsch!!! Man befasse sich einmal mit dem See und Handelsrecht, alternativ dieses Video bezüglich PERSON und MENSCH.

https://www.youtube.com/watch?v=uKMAeX-eFd0

Wie bescheuert ist das eigentlich das angebliche Land heißt DEUTSCHLAND bei Nationalität steht aber Deutsch und eben NICHT DEUTSCHER !!

Interessant ist auch folgender Satz: Dabei steht ein Richter stets in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis, was dem eines Beamten ähnlich ist, entweder beim Bund oder einem Bundesland.

Was dem eines Beamten ÄHNLICH ist!!! Also NIXXXX BEAMTER!!!

Zu lesen hier:

https://www.anwalt.org/richter/

Doch am MERKWÜRDIGSTEN ist doch die TATSACHE das,  sich NIE ein Richter bei Gericht vorstellt namentlich NICHT und auch in sonst keiner Art ausweist!!

Die erste Frage von denen ist meist, WO ARBEITEN SIE, WAS VERDIENEN SIE, ganz egal um was es geht.

Das ist deren WICHTIGSTE Frage!! Klar denn es geht um das GESCHÄFT und sonst um NICHTS!!

Ich könnte noch Romane schreiben über all das, wirklich ungeheuerlich das viele das nicht sehen oder gar raffen….

Auf meinen damaliges Schreiben an das Landgericht  das alles scheinbar nur Geschäfte sind regierte einer  mit REICHSBÜRGER. Ein Wort, Reichsbürger und fertig!!! 

An das Landgericht Nürnberg Fürth

Nochmal zum mitschreiben NUR PATREM KANN MICH RICHTEN, denn nur Er kennt die REINE WAHRHEIT, PUNKT!!

vor 10 Monaten
View on Instagram |
6/9
vor 10 Monaten
View on Instagram |
7/9
Sollten heute zum Jugendamt Cuxhaven, aber wir haben lieber Vorbereitungen für unsere Party getroffen. Sind da auch nicht hin. Ein Bericht folgt unter h-a-l-t.de

BEGLAUBIGUNG

ohne Unterschrift gültig, seit neusten auch DURCH MASCHINELLE BEARBEITUNG beglaubigt-ohne Unterschrift gültig!!

Da frag ich mich reicht´s nicht langsam mit der VERARSCHE??

Zuerst soll ich also denen glauben die sich als Beamten und oder Justizfachangestellte einer Firma ausgeben und nun soll ich auch noch einer MASCHINE glauben?? Geht´s eigentlich noch?? Oder funktionierte ersteres nicht mehr und man musste sich nun schnell was neues einfallen lassen??

Die schreiben also hey, alles überprüft worden, dass kann  bezeugt werden!!

ECHT?? Die Maschine welche das BEGLAUBIGT kann also ernsthaft bezeugen, beweisen, bescheinigen dass die URSCHRIFT auch tatsächlich der ABSCHRIFT entspricht?

Und weshalb muss dann da noch eine angebliche UrkundsBEAMTIN der GESCHÄFTSstelle—>FIRMA , Ihren Senf dazu geben wenn doch angeblich die Maschine alles schon bezeugt hat???

Für die ganz Schlauen dann auch mal eine Frage, die Beschlüsse besitzen keinerlei Unterschrift, dass weiß ja bereits ein jeder der mit Firmen wie GERICHTen zutun hat und wenn der Rest mal seine Glupscher und Ohren richtig aufmachen würde wäre die Wahrheit über all das schon längst am Licht.  Nun wird also beglaubigt das die BEGLAUBIGTE ABSCHRIFT der Urschrift IDENTISCH ist, na ist dann nicht auch KEINE Unterschrift auf der Urschrift?? Denn auf der BELAUBIGTEN ABSCHRIFT ist ja keine zu sehen!!!

Wäre ja ansonsten eine ABARTIGE Lüge. Hallo ich beglaubige das es der WAHRHEIT entspricht das die Urschrift genauso aussieht wie die Abschrift und dann wäre auf der Urschrift die welche angeblich in den Akten liegt eine Unterschrift drauf???

BILDQUELLE: https://www.jerkos-welt.com/von-einem-rechtsstaat-der-ein-witz-ist/rechtsstaat/

Also das ist wirklich die dümmste Lüge die man je hörte. Ich hab das selbst auch schon zich mal überprüft auf keinem  einzigen Beschluss ist eine Unterschrift. Mit viel Glück ein GEKRITZEL welches genauso nutzlos ist, denn die Unterschrift hat mit VOR und ZUNAMEN zu erfolgen. GESETZLICH vorgeschrieben!!

Also ist und bleibt ein nicht rechtwirksam unterzeichnetes Dokument ein KLOPAPIER denn mehr ist es OHNE Unterschrift eben NICHT!! Zudem was ist mit deren angeblichen GESETZ in dem vorgeschrieben ist wie GENAU zu unterzeichnen ist, spielt alles keine Rolle oder was??!!!

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 126 Schriftform

(1) Ist durch Gesetz schriftliche Form vorgeschrieben, so muss die Urkunde von dem Aussteller eigenhändig durch Namensunterschrift oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens unterzeichnet werden.
(2) Bei einem Vertrag muss die Unterzeichnung der Parteien auf derselben Urkunde erfolgen. Werden über den Vertrag mehrere gleichlautende Urkunden aufgenommen, so genügt es, wenn jede Partei die für die andere Partei bestimmte Urkunde unterzeichnet.
(3) Die schriftliche Form kann durch die elektronische Form ersetzt werden, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.
(4) Die schriftliche Form wird durch die notarielle Beurkundung ersetzt.

Schaut auch hier mal rein https://www.verwaltungsvorschriften-im-internet.de/bsvwvbund_01102004_V5a13021016.htm man merke hier werden die Gerichte sogar Behörden genannt und was dürfen die??

Behörde (auch Amt im organisatorischen Sinne genannt) ist eine öffentliche Stelle, die die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt, die ihr aufgrund materieller Gesetze aufgegeben sind. Behörden können TunDulden oder Unterlassen aufgeben (Eingriffsverwaltung) oder Leistungen darbieten (Leistungsverwaltung) und sind das Organ der jeweiligen Körperschaft, für die sie eingerichtet sind. Sie bestehen auf supranationalernationaler und subnationaler Ebene. Weitergehend ist der Begriff der öffentlichen Einrichtung und der Dienststelle, die als staatliche Stelle auch über die öffentliche Verwaltung hinausgehende Aufgaben wahrnimmt (z. B. militärische Dienststelle, Gerichte). Wo steht da nun das die LEGIMITIERT oder BEFUGT sind zu urteilen , sie tun, dulden, machen Angebote oder können etwas unterlassen und MEHR NICHT!!!! Außerdem sind die keine Behörde schimpfen sich ja selbst GESCHÄFTSSTELLE!!

Quelle Wikipedia!!!!

Dann mal weiter, denn so wie es "SCHEINT" kann da noch viel mehr nicht stimmen!!

Auf manchen Beschlüssen steht dann noch beglaubigt von der Justizfachangestellten, die ist aber keine Urkundsbeamtin, habe mal im Internet gegoogelt angeblich dürfen die dass beglaubigen. Was für ein Witz, darf nun Hinz und Kunz einfach irgendwas beglaubigen, ein amtliches Dokument ??

Ist genauso eine Verarsche denn wenn du als Bürger ein Testament oder was auch immer beglaubigen lassen musst, dann sollst du zum NOTAR und dort natürlich auch noch kräftig dafür BLECHEN!! Die müssen das also nicht, da darf einfach ein jeder mal was beglaubigen, stimmt mittlerweile eine MASCHINE!!! Eine MASCHINE VERDAMMT UND KEINER BRÜLLT STOPP WAS SOLL DAS??!!!

Außerdem gibt es keine Beamten wie oft denn noch!! Schon gar nicht bei Gericht denn wie erwähnt FIRMA/ GESCHÄFTSSTELLE!! 

Spätestens jetzt schreit gleich wieder einer Verschwörungstheoretiker , Reichsbürger, ich lache nur noch darüber genauer betrachtet leben wir sogar im deutschen Reich. Bundesrepublik Deutschland ist außerdem kein Land !!! Dafür müsste man sich mal genauer mit der Geschichte befassen und nicht nur glauben was DRECK einen einredet. Aber jedem das seine!! 

Gerne auch hier mal rein schauen …

"Schein"heiliges
©H-A-L-T

Was macht eigentlich die POLIZEI??

Freistaat Bayern ist Inhaber der Wortmarke „POLIZEI“. Patentrechtliche geschützte Wortmarke. Missbrauch strafbar.

Weiterlesen »

Wieso ich heute überhaupt darüber schreibe...

Ich bekam die Tage eine VERFÜGUNG im normalen Briefumschlag nicht im GELBEN BRIEF wie es sich gehört!! Juckt ja keinen die machen eh ständig was sie wollen und denken man wäre hohl und würde sich all das gefallen lassen..

Da geht´s um die Sache über die angeblichen Horroreltern aus Reutlingen. Die sperrten Sie weg weil Ihre Kinder berichteten was der DRECK tat. Damals stellten die einen Beschluss gegen mich aus weil ich den Kindern half um öffentlich zu machen was geschah. Der kam ebenso im weißen statt im gelben Brief. Die Gerichtsvollziehern des DRECKS  warf den mehrfach einfach in meine Wohnung und ich zurück in den Briefkasten des DRECKS. Da wurde einfach beschlossen OHNE rechtliches Gehör ich solle Ordnungsgeld blechen. 

Hörte nun Monate nichts mehr von deren Scheingeschäfte, gestern war folgender Wisch im Kasten!! Was merkwürdig ist schließlich hatten die doch schon einfach was beschlossen!!! Weshalb dann jetzt plötzlich nochmal eine Verfügung!!!

Ich frage dann auch mal in die Runde, wie ein Landkreis hier Körperschaft des öffentlichen Rechts eine Unterlassung geltend machen kann, schließlich hat der keine Persönlichkeitsrechte. Sagt ja schon das Wort "Körper" schaft!!

Ja welche 6 Verstöße sind denn gemeint LANDKREIS REUTLINGEN?? Wenn ich tatsächlich gegen Persönlichkeitsrechte hätte verstoßen ja dann sorry dann muss das auch genau die PERSON geltend machen und eben NICHT der Landkreis, was ist dass also für ein BULLSHIT!!!

PS. Außerdem ist bei mir nichts zu holen schon gar nicht SECHSFACH ich beziehe Hartz, weil all solche Firmen wie alle genannten auf meiner Webseite mich bereits BANKROTT machten!! Mittlerweile Eidesstattlich versichert und sehr gerne gehe ich auch in Privatinsolvenz. Juckt mich nicht mehr..

Was SIE ALLE auch STÄNDIG ignorieren, dabei steht es mehr als nur DEUTLICH auf meiner WEBSITE...

Hausrecht Copyright Urherberrechte

Hausrecht*Copyright*H-A-L-T.de

Copyright und virtuelles Hausrecht. Um Rechtssicherheit herzustellen, wird sich auf folgendes bezogen!!

Weiterlesen »

Aber Hauptsache eine MASCHINE hat all das beglaubigt, dass passt doch oder, ALLES GUT nicht wahr!!

Dann möchte ich noch gerne erwähnt haben das es überhaupt keine gesetzlichen Richter geben kann GVG §15 ist ENTFALLEN!!

https://www.gesetze-im-internet.de/gvg/__15.html

Doch wie immer, ein JEDER kann mich vom Gegenteil überzeugen, spricht absolut nichts dagegen.

https://deinerechte.wordpress.com/2012/04/27/brd-ohne-staatsgerichte-beweise/

Nämlich in dem man mir eine Bestallungsurkunde vorlegt, mir vorlegt dass der verhandelnde Richter ein DEUTSCHER ist (Ein Richter muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um das Dienstverhältnis überhaupt antreten zu können. Diese sind im Einzelnen in § 9 DRiG geregelt. Zunächst muss ein Richter Deutscher im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes (kurz: GG) sein.

Auch gelten noch weitere Richtlinien die in deren Gesetzen vorgeschrieben sind.

DEUTSCHER oder DEUTSCHE nicht Deutsch!!! Man befasse sich einmal mit dem See und Handelsrecht, alternativ dieses Video bezüglich PERSON und MENSCH.

https://www.youtube.com/watch?v=uKMAeX-eFd0

Wie bescheuert ist das eigentlich das angebliche Land heißt DEUTSCHLAND bei Nationalität steht aber Deutsch und eben NICHT DEUTSCHER !!

Interessant ist auch folgender Satz: Dabei steht ein Richter stets in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis, was dem eines Beamten ähnlich ist, entweder beim Bund oder einem Bundesland.

Was dem eines Beamten ÄHNLICH ist!!! Also NIXXXX BEAMTER!!!

Zu lesen hier:

https://www.anwalt.org/richter/

Doch am MERKWÜRDIGSTEN ist doch die TATSACHE das,  sich NIE ein Richter bei Gericht vorstellt namentlich NICHT und auch in sonst keiner Art ausweist!!

Die erste Frage von denen ist meist, WO ARBEITEN SIE, WAS VERDIENEN SIE, ganz egal um was es geht.

Das ist deren WICHTIGSTE Frage!! Klar denn es geht um das GESCHÄFT und sonst um NICHTS!!

Ich könnte noch Romane schreiben über all das, wirklich ungeheuerlich das viele das nicht sehen oder gar raffen….

Auf meinen damaliges Schreiben an das Landgericht  das alles scheinbar nur Geschäfte sind regierte einer  mit REICHSBÜRGER. Ein Wort, Reichsbürger und fertig!!! 

An das Landgericht Nürnberg Fürth

Nochmal zum mitschreiben NUR PATREM KANN MICH RICHTEN, denn nur Er kennt die REINE WAHRHEIT, PUNKT!!

vor 11 Monaten
View on Instagram |
8/9
http://h-a-l-t.de/halt/2020/09/18/sieg-meine-kinder-sind-zurueck/
Heliodaro