fbpx

BLECHEN für DRECK

About Me

Heliodaro Moukoulis

FREIE Bloggerin, Autorin , Schriftstellerin und Journalistin

Hallo und Willkommen auf meinem Blog. Ich bin 36 Jahre alt habe 2 Kinder und eine Hündin. Sie ist mein SEELENZWILLING.

Teile wenn du willst

Instagram

Das sind WIR

SCHEIDUNG und Versorgungsausgleich oder auch Zugewinn

Wie in allen Dingen wenn man ungerecht behandelt wird und man das Gefühl hat hier kann doch was nicht stimmen, begibt man sich auf Recherche…

So auch ich. Denn erfahrungsgemäß machen auch die Anwälte nicht das was Sie tun sollen oder was richtig wäre, ganz im Gegenteil fügen Sie sich doch dem Richter. Ein Anwalt sagte mal zu mir, er kann gar nicht so wie er will, er würde sonst seinen Job verlieren!!!

Und das ist die bittere WAHRHEIT

Sie können und wollen es NICHT. Sie sehen lieber über die Ungerechtigkeit hinweg statt mit Stolz das Recht zu verteidigen und zu schützen. Mit Ehre Ihren Beruf auszuüben den Sie lernten, oder taten Sie dass nur um von der Straße weg zu sein?? Lernten Sie Ihren Job nicht aus GUTEN Gründen?!

Alles muss man selber machen!!

In Scheidungssachen herrscht auch absichtlich noch Anwaltspflicht, ich habe gelesen das die Anwaltspflicht GRUNDSÄTZLICH gegen die Menschenrechte verstößt, dass juckt aber natürlich keinen. Mit dieser angeblichen Pflicht wird einen ja dreist unterstellt man wäre zu hohl sich selbst zu verteidigen oder zu dumm etwas auszurechnen!! Naja gut ich hab mich dann mit dem Versorgungsausgleich beschäftigt und den zichtausend gesetzlichen Grundlagen hierzu.

Man staune der VERZICHT auf Ausgleich ist möglich

Der Kinderschänder der uns jahrelang seelisch und psychisch vergewaltigte, meine Tochter auch körperlich, unteranderem nackt mit Ihr unter der Bettdecke spielte und seine Finger in Sie rein bohrte, besteht aber auf den AUSGLEICH!!

Die Richterin welche damals ja schon bei dem perversen Spiel mit machte in dem Sie Ihm das Sorgerecht gab, machte nun einen Teilbeschluss ich soll BLECHEN. Ich soll all Auskünfte erteilen und dann darf dieser Schänder womöglich noch einen Vollstreckungstitel über mich besitzen!!

Das ich überhaupt nichts habe juckt die auch nicht, es geht lediglich darum das ich im Jahr 2020 eine Abfindung erhalten hatte und genau zu diesem Zeitpunkt reichte er die Scheidung ein. Obwohl ich durch meine damalige Anwältin vorher schon die Scheidung einreichte das wurde aber vertuscht. Ich reichte Sie ein vor der Überweisung der Abfindung!! Das davon auch nichts mehr vorhanden ist und ich mittlerweile HartzV habe interessiert auch nicht. Denn zum Zeitpunkt der Scheidung war die Abfindung vorhanden!!

Auf die Abfindung hat der Schänder es abgesehen!!

Es geht auch nicht darum das ich eh nichts habe und auch nicht mehr haben werde und somit eigentlich Auskunft erteilen könnte, er kann dann so oder so nichts vollstrecken lassen. Sondern es geht darum das dieser Schänder uns VERGEWALTIGTE und es noch immer tut, denn er lügt und betrügt freudig weiter und alle machen mit!! Es geht darum das nicht ich etwas auszugleichen oder zu bezahlen habe!!!

Er hat zu blechen für all SCHÄNDUNG und MISSHANDLUNG, er sperrte meine Kinder mehrfach in ein Heim, er vergewaltigt uns alle und der Rest der mitmacht lässt sich noch freiwillig von Ihm vergewaltigen mittels LUG und BETRUG

Er soll an uns bezahlen!!! Doch stattdessen wird ständig ALLES vertuscht!!!

Vergewaltigung auf allen Ebenen und die alle decken das!!!

BESTÄTIGTER SEXUELLER MISSBRAUCH Download

Ich hab Ihm gestern geschrieben, jetzt wo er es schaffte das meine Kinder erneut wegen Ihm weggesperrt wurden hat er mich sogar wieder blockiert

Schickte es per SMS und über Telegramm bei WhatsApp hat er mich blockiert... Antwort kam KEINE, hatte ich auch NICHT erwartet er ist nämlich nicht nur ein SCHÄNDER sondern auch ein HOSENSCHEISSER…

So wie damals schon als Sie 16 Monate wegen Ihm im Kinderknast ausharren mussten ( er beantragte die Heimerziehung trotz Beschluss Kinder an den Schänder) und ich keinerlei Kontakt hatte geschweige denn Auskunft erhielt.

Da hat die W i e s g i c k l auch mitgemacht. Stellte einen Beschluss aus der unanfechtbar war, ich darf keine Auskunft haben. HAT HIER WIEDER EINMAL NACHWEISLICH DIE GESETZE GEBROCHEN. Den Beschluss hab ich schließlich als Beweis in meinen Unterlagen!! Alles habe ich als Beweis auf zich STICKS und CD´s überall verteilt.

Vermutlich tat Sie dies auch um eine weitere Person in Schutz zu nehmen die ich anzeigte!!! Lesen Sie im Strafantrag was dort noch so abgeht…

Strafantrag C.Wolf JAng.rtf 

Extrem erstaunlich ist die Tatsache, dass selbige Richterin auch einfach ignoriert das er nach dem Rauswurf aus der Wohnung eben keinen Unterhalt zahlte. 

Den Beschluss hatte meine damalige Anwältin in Ihrer Kanzlei aufbewahrt!!! Ausgestellt von der G r i e m,  AG ERLANGEN, wie kann die also behaupten es stimme nicht das der Schänder NICHT blechte. Er hob sogar 1000 Euro vom Gemeinschaftskonto ab für Nutten und Bier. Ich musste zusehen wie ich meine Kinder ernähre!!

Zeigt doch das alleine schon wie Sie alle zusammen aggieren und einen Schänder schützen!!!

Wer jetzt denkt das war´s nein es kommt NOCH dicker!!

AM 08.02.2019 warf ich den Schänder aus der Wohnung. Seit dem bezahlt er keinen Cent Trennungsunterhalt!!! Meine Webseite besteht nachweislich erst seit August 2020, schaut was er für eine Ausrede benutzt weshalb er nicht blechen müsse!!! Er darf so eine Begründung hernehmen die eh erstunken und erlogen ist. Ich darf genau diese Begründung nicht nennen, nämlich die VERGEWALTIGUNG auf allen Ebenen um eben NICHT an Ihn blechen zu müssen. Sagt mir ist das GERECHT, alles gut ja???

Die TATSACHE das er nackt mit meiner Tochter unter der Decke verstecken spielte, Pornos vor meinen Kindern ansah uns verbal erniedrigte gegen Türe und Wände schlug ist also kein Grund NICHT zahlen zu müssen??!!! Ich sage es JETZT ZUM LETZEN mal, selbst wenn die Ermittlungen eingestellt wurden, ist genau SO EIN VERHALTEN eine VERGEWALTIGUNG. WAS RAFFT IHR NICHT!!! SEIT IHR PÄDÖS??

Stattdessen dreht man hier dreist alles um, ich hätte alles verwirkt diese Anwältin IST mutmaßlich KRANK, mutmaßlich ein VIEH und Seelenlos!!!

Außerdem wie ich schon zich mal durch die ÖFFENTLICHKEIT schrie weshalb zeigt mich dieser Bastard nicht an wenn er Recht hätte und nicht ich. MEHRFACH schrie und schrieb ich mach eine Klage gegen mich du widerliches DRECKSSTÜCK!!! Mach es, dann wirst du ENDLICH bestraft werden. MACH ES !!!!!

Doch er tut das nicht, kann aber einfach behaupten ich würde seinen Ruf schaden, NEIN kann er nicht dafür bräuchte er ein URTEIL!!!!!!

Frau W i e s g i c k l und all Ihre Kumpanen vom OLG Nürnberg, hier Richterin H a u c k, K i r c h m e i e r und Co. Ich erteile keine Auskunft ich SCHRIE mehrfach es ist und bleibt eine HÄRTEFALLSCHEIDUNG!!

Ebenso schrieb ich Ihnen welch Fehler Sie alle schon machten, gerne geht das alles wieder öffentlich. Sind nicht meine Fehler sondern Ihre!! Auch teilte ich mit das ich mich lieber in den Knast setze falls das geschehen sollte durch irgendwelche erfunden Geschichten, statt an einen SCHÄNDER zu blechen. Ich habe Stolz und EHRE . Ich kämpfe für das RICHTIGE und lasse mich in keinsterweise auch nur von Irgendwem einschüchtern. DIESE Zeiten sind vorbei!!!

ICH ERTEILE KEINE AUSKÜNFTE, mir egal wieviel Strafen hier folgen. ICH HAB wegen all Schänder HARTZV und muss daher NICHTS von all dem blechen!!! Bedanken Sie sich beim Schänder der hat genug Kohle zu Hause im Schrank gebunkert!!! Zocken Sie endlich den ab und nicht mich....

PS: an den Schänder, nun lauf und bewege deinen abartigen Hintern und reiche Klage ein, damit du ein für allemal WEGGESPERRT WIRST, Laaaaaauufffff!!!!

Stellungnahme Dreck ausgleichen

Die wurde abgelehnt, Begründung ich hab nix zu sagen in Scheidungssachen herrscht Anwaltszwang, außerdem könne Sie nicht gewertet werden da es hier auch um die Auferlegung der Beschwerdekosten ging. Interessiert mich NICHT, da stehen all DATEN und FAKTEN drin. Logisch wird das abgelehnt auch weil die alle schon mit dem Sorgerechtsstreit zu tun hatten und bald wieder haben da der SCHÄNDER nicht aufhört. So lange wie die Scheidung nämlich noch immer nicht rechtskräftig ist, liegen all Verfahren genau bei denen statt hier in NIEDERSACHSEN!!!!

 

Einen Anwaltszwang gibt es nicht.

Beweise und Begründungen:

I.)

Charta der Grundrechte der Europäischen Union

KAPITEL VI – JUSTIZIELLE RECHTE

Artikel 47 (3) – Jede Person kann sich beraten, verteidigen und vertreten lassen.

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 54 der Charta wegen Verstoß gegen Artikel 47 (3) der Charta.

II.)

Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten EMRK

Artikel 6 (3) Buchstabe c.) – Jede angeklagte Person hat mindestens folgende Rechte:

c.) sich selbst zu verteidigen, sich durch einen Verteidiger ihrer Wahl verteidigen zu lassen ….

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 17 der Konvention wegen Verstoß gegen Artikel 6 (3) Buchst. c.) EMRK.

III.)

Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte vom 19.Dezember 1966 – (BGBl. 1973 II 1553) – ICCPR

Artikel l4 (3) Buchst. d.)

Jeder wegen einer strafbaren Handlung Angeklagte hat in gleicher Weise im Verfahren Anspruch auf folgende Mindestgarantien:

… er hat das Recht, bei der Verhandlung anwesend zu sein und sich selbst zu verteidigen oder durch einen Verteidiger seiner Wahl verteidigen zu lassen; falls er keinen Verteidiger hat, ist er über das Recht, einen Verteidiger in Anspruch zu nehmen, zu unterrichten; fehlen ihm die Mittel zur Bezahlung eines Verteidigers, so ist ihm ein Verteidiger unentgeltlich zu bestellen,wenn dies im Interesse der Rechtspflege erforderlich ist …

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 5 ICCPR. Wegen Verstoß gegen Artikel l4 (3) Buchst. d.) ICCPR.

IV.)

Artikel 6 der UN Resolution 217 A (III). – Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.

Jeder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden.

*

Wie Sie erkennen können, verstößt der in Deutschland praktizierte Anwaltszwang mehrfach gegen höherrangiges internationales Recht bzw. gegen justizielle Menschenrechte, wobei Amnesty, Human Rights Watch und Transparency International, (wie üblich) all dies akzeptiert bzw. tatenlos zuschaut.

QUELLE:

https://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2013/09/01/rechtsmissbrauch-durch-anwaltszwang-an-deutschen-gerichten/

Ergänzend wird von mir noch hinzugefügt GVG §15 ist entfallen!! Braucht man nur mal sein Handy nehmen und recherchieren. Aber lieber lesen die Menschen nur unnötigen SCHEISS statt sich mit Ihren Rechten zu befassen. Lieber glauben Sie was andere Ihnen einreden statt selbst zu HINTERFRAGEN!!!

Alle gesteuert der Masse hinterher, Marionetten des Systems, Marionetten des DRECKS??

vor 2 Wochen
View on Instagram |
1/8
H-A-L-T👊👊👊

SCHEIDUNG und Versorgungsausgleich oder auch Zugewinn

Wie in allen Dingen wenn man ungerecht behandelt wird und man das Gefühl hat hier kann doch was nicht stimmen, begibt man sich auf Recherche…

So auch ich. Denn erfahrungsgemäß machen auch die Anwälte nicht das was Sie tun sollen oder was richtig wäre, ganz im Gegenteil fügen Sie sich doch dem Richter. Ein Anwalt sagte mal zu mir, er kann gar nicht so wie er will, er würde sonst seinen Job verlieren!!!

Und das ist die bittere WAHRHEIT

Sie können und wollen es NICHT. Sie sehen lieber über die Ungerechtigkeit hinweg statt mit Stolz das Recht zu verteidigen und zu schützen. Mit Ehre Ihren Beruf auszuüben den Sie lernten, oder taten Sie dass nur um von der Straße weg zu sein?? Lernten Sie Ihren Job nicht aus GUTEN Gründen?!

Alles muss man selber machen!!

In Scheidungssachen herrscht auch absichtlich noch Anwaltspflicht, ich habe gelesen das die Anwaltspflicht GRUNDSÄTZLICH gegen die Menschenrechte verstößt, dass juckt aber natürlich keinen. Mit dieser angeblichen Pflicht wird einen ja dreist unterstellt man wäre zu hohl sich selbst zu verteidigen oder zu dumm etwas auszurechnen!! Naja gut ich hab mich dann mit dem Versorgungsausgleich beschäftigt und den zichtausend gesetzlichen Grundlagen hierzu.

Man staune der VERZICHT auf Ausgleich ist möglich

Der Kinderschänder der uns jahrelang seelisch und psychisch vergewaltigte, meine Tochter auch körperlich, unteranderem nackt mit Ihr unter der Bettdecke spielte und seine Finger in Sie rein bohrte, besteht aber auf den AUSGLEICH!!

Die Richterin welche damals ja schon bei dem perversen Spiel mit machte in dem Sie Ihm das Sorgerecht gab, machte nun einen Teilbeschluss ich soll BLECHEN. Ich soll all Auskünfte erteilen und dann darf dieser Schänder womöglich noch einen Vollstreckungstitel über mich besitzen!!

Das ich überhaupt nichts habe juckt die auch nicht, es geht lediglich darum das ich im Jahr 2020 eine Abfindung erhalten hatte und genau zu diesem Zeitpunkt reichte er die Scheidung ein. Obwohl ich durch meine damalige Anwältin vorher schon die Scheidung einreichte das wurde aber vertuscht. Ich reichte Sie ein vor der Überweisung der Abfindung!! Das davon auch nichts mehr vorhanden ist und ich mittlerweile HartzV habe interessiert auch nicht. Denn zum Zeitpunkt der Scheidung war die Abfindung vorhanden!!

Auf die Abfindung hat der Schänder es abgesehen!!

Es geht auch nicht darum das ich eh nichts habe und auch nicht mehr haben werde und somit eigentlich Auskunft erteilen könnte, er kann dann so oder so nichts vollstrecken lassen. Sondern es geht darum das dieser Schänder uns VERGEWALTIGTE und es noch immer tut, denn er lügt und betrügt freudig weiter und alle machen mit!! Es geht darum das nicht ich etwas auszugleichen oder zu bezahlen habe!!!

Er hat zu blechen für all SCHÄNDUNG und MISSHANDLUNG, er sperrte meine Kinder mehrfach in ein Heim, er vergewaltigt uns alle und der Rest der mitmacht lässt sich noch freiwillig von Ihm vergewaltigen mittels LUG und BETRUG

Er soll an uns bezahlen!!! Doch stattdessen wird ständig ALLES vertuscht!!!

Vergewaltigung auf allen Ebenen und die alle decken das!!!

BESTÄTIGTER SEXUELLER MISSBRAUCH Download

Ich hab Ihm gestern geschrieben, jetzt wo er es schaffte das meine Kinder erneut wegen Ihm weggesperrt wurden hat er mich sogar wieder blockiert

Schickte es per SMS und über Telegramm bei WhatsApp hat er mich blockiert... Antwort kam KEINE, hatte ich auch NICHT erwartet er ist nämlich nicht nur ein SCHÄNDER sondern auch ein HOSENSCHEISSER…

So wie damals schon als Sie 16 Monate wegen Ihm im Kinderknast ausharren mussten ( er beantragte die Heimerziehung trotz Beschluss Kinder an den Schänder) und ich keinerlei Kontakt hatte geschweige denn Auskunft erhielt.

Da hat die W i e s g i c k l auch mitgemacht. Stellte einen Beschluss aus der unanfechtbar war, ich darf keine Auskunft haben. HAT HIER WIEDER EINMAL NACHWEISLICH DIE GESETZE GEBROCHEN. Den Beschluss hab ich schließlich als Beweis in meinen Unterlagen!! Alles habe ich als Beweis auf zich STICKS und CD´s überall verteilt.

Vermutlich tat Sie dies auch um eine weitere Person in Schutz zu nehmen die ich anzeigte!!! Lesen Sie im Strafantrag was dort noch so abgeht…

Strafantrag C.Wolf JAng.rtf 

Extrem erstaunlich ist die Tatsache, dass selbige Richterin auch einfach ignoriert das er nach dem Rauswurf aus der Wohnung eben keinen Unterhalt zahlte. 

Den Beschluss hatte meine damalige Anwältin in Ihrer Kanzlei aufbewahrt!!! Ausgestellt von der G r i e m,  AG ERLANGEN, wie kann die also behaupten es stimme nicht das der Schänder NICHT blechte. Er hob sogar 1000 Euro vom Gemeinschaftskonto ab für Nutten und Bier. Ich musste zusehen wie ich meine Kinder ernähre!!

Zeigt doch das alleine schon wie Sie alle zusammen aggieren und einen Schänder schützen!!!

Wer jetzt denkt das war´s nein es kommt NOCH dicker!!

AM 08.02.2019 warf ich den Schänder aus der Wohnung. Seit dem bezahlt er keinen Cent Trennungsunterhalt!!! Meine Webseite besteht nachweislich erst seit August 2020, schaut was er für eine Ausrede benutzt weshalb er nicht blechen müsse!!! Er darf so eine Begründung hernehmen die eh erstunken und erlogen ist. Ich darf genau diese Begründung nicht nennen, nämlich die VERGEWALTIGUNG auf allen Ebenen um eben NICHT an Ihn blechen zu müssen. Sagt mir ist das GERECHT, alles gut ja???

Die TATSACHE das er nackt mit meiner Tochter unter der Decke verstecken spielte, Pornos vor meinen Kindern ansah uns verbal erniedrigte gegen Türe und Wände schlug ist also kein Grund NICHT zahlen zu müssen??!!! Ich sage es JETZT ZUM LETZEN mal, selbst wenn die Ermittlungen eingestellt wurden, ist genau SO EIN VERHALTEN eine VERGEWALTIGUNG. WAS RAFFT IHR NICHT!!! SEIT IHR PÄDÖS??

Stattdessen dreht man hier dreist alles um, ich hätte alles verwirkt diese Anwältin IST mutmaßlich KRANK, mutmaßlich ein VIEH und Seelenlos!!!

Außerdem wie ich schon zich mal durch die ÖFFENTLICHKEIT schrie weshalb zeigt mich dieser Bastard nicht an wenn er Recht hätte und nicht ich. MEHRFACH schrie und schrieb ich mach eine Klage gegen mich du widerliches DRECKSSTÜCK!!! Mach es, dann wirst du ENDLICH bestraft werden. MACH ES !!!!!

Doch er tut das nicht, kann aber einfach behaupten ich würde seinen Ruf schaden, NEIN kann er nicht dafür bräuchte er ein URTEIL!!!!!!

Frau W i e s g i c k l und all Ihre Kumpanen vom OLG Nürnberg, hier Richterin H a u c k, K i r c h m e i e r und Co. Ich erteile keine Auskunft ich SCHRIE mehrfach es ist und bleibt eine HÄRTEFALLSCHEIDUNG!!

Ebenso schrieb ich Ihnen welch Fehler Sie alle schon machten, gerne geht das alles wieder öffentlich. Sind nicht meine Fehler sondern Ihre!! Auch teilte ich mit das ich mich lieber in den Knast setze falls das geschehen sollte durch irgendwelche erfunden Geschichten, statt an einen SCHÄNDER zu blechen. Ich habe Stolz und EHRE . Ich kämpfe für das RICHTIGE und lasse mich in keinsterweise auch nur von Irgendwem einschüchtern. DIESE Zeiten sind vorbei!!!

ICH ERTEILE KEINE AUSKÜNFTE, mir egal wieviel Strafen hier folgen. ICH HAB wegen all Schänder HARTZV und muss daher NICHTS von all dem blechen!!! Bedanken Sie sich beim Schänder der hat genug Kohle zu Hause im Schrank gebunkert!!! Zocken Sie endlich den ab und nicht mich....

PS: an den Schänder, nun lauf und bewege deinen abartigen Hintern und reiche Klage ein, damit du ein für allemal WEGGESPERRT WIRST, Laaaaaauufffff!!!!

Stellungnahme Dreck ausgleichen

Die wurde abgelehnt, Begründung ich hab nix zu sagen in Scheidungssachen herrscht Anwaltszwang, außerdem könne Sie nicht gewertet werden da es hier auch um die Auferlegung der Beschwerdekosten ging. Interessiert mich NICHT, da stehen all DATEN und FAKTEN drin. Logisch wird das abgelehnt auch weil die alle schon mit dem Sorgerechtsstreit zu tun hatten und bald wieder haben da der SCHÄNDER nicht aufhört. So lange wie die Scheidung nämlich noch immer nicht rechtskräftig ist, liegen all Verfahren genau bei denen statt hier in NIEDERSACHSEN!!!!

 

Einen Anwaltszwang gibt es nicht.

Beweise und Begründungen:

I.)

Charta der Grundrechte der Europäischen Union

KAPITEL VI – JUSTIZIELLE RECHTE

Artikel 47 (3) – Jede Person kann sich beraten, verteidigen und vertreten lassen.

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 54 der Charta wegen Verstoß gegen Artikel 47 (3) der Charta.

II.)

Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten EMRK

Artikel 6 (3) Buchstabe c.) – Jede angeklagte Person hat mindestens folgende Rechte:

c.) sich selbst zu verteidigen, sich durch einen Verteidiger ihrer Wahl verteidigen zu lassen ….

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 17 der Konvention wegen Verstoß gegen Artikel 6 (3) Buchst. c.) EMRK.

III.)

Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte vom 19.Dezember 1966 – (BGBl. 1973 II 1553) – ICCPR

Artikel l4 (3) Buchst. d.)

Jeder wegen einer strafbaren Handlung Angeklagte hat in gleicher Weise im Verfahren Anspruch auf folgende Mindestgarantien:

… er hat das Recht, bei der Verhandlung anwesend zu sein und sich selbst zu verteidigen oder durch einen Verteidiger seiner Wahl verteidigen zu lassen; falls er keinen Verteidiger hat, ist er über das Recht, einen Verteidiger in Anspruch zu nehmen, zu unterrichten; fehlen ihm die Mittel zur Bezahlung eines Verteidigers, so ist ihm ein Verteidiger unentgeltlich zu bestellen,wenn dies im Interesse der Rechtspflege erforderlich ist …

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 5 ICCPR. Wegen Verstoß gegen Artikel l4 (3) Buchst. d.) ICCPR.

IV.)

Artikel 6 der UN Resolution 217 A (III). – Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.

Jeder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden.

*

Wie Sie erkennen können, verstößt der in Deutschland praktizierte Anwaltszwang mehrfach gegen höherrangiges internationales Recht bzw. gegen justizielle Menschenrechte, wobei Amnesty, Human Rights Watch und Transparency International, (wie üblich) all dies akzeptiert bzw. tatenlos zuschaut.

QUELLE:

https://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2013/09/01/rechtsmissbrauch-durch-anwaltszwang-an-deutschen-gerichten/

Ergänzend wird von mir noch hinzugefügt GVG §15 ist entfallen!! Braucht man nur mal sein Handy nehmen und recherchieren. Aber lieber lesen die Menschen nur unnötigen SCHEISS statt sich mit Ihren Rechten zu befassen. Lieber glauben Sie was andere Ihnen einreden statt selbst zu HINTERFRAGEN!!!

Alle gesteuert der Masse hinterher, Marionetten des Systems, Marionetten des DRECKS??

vor 4 Wochen
View on Instagram |
2/8
http://h-a-l-t.de/2020/12/20/andreas-moukoulis-ist-ein-kinderschaender/

SCHEIDUNG und Versorgungsausgleich oder auch Zugewinn

Wie in allen Dingen wenn man ungerecht behandelt wird und man das Gefühl hat hier kann doch was nicht stimmen, begibt man sich auf Recherche…

So auch ich. Denn erfahrungsgemäß machen auch die Anwälte nicht das was Sie tun sollen oder was richtig wäre, ganz im Gegenteil fügen Sie sich doch dem Richter. Ein Anwalt sagte mal zu mir, er kann gar nicht so wie er will, er würde sonst seinen Job verlieren!!!

Und das ist die bittere WAHRHEIT

Sie können und wollen es NICHT. Sie sehen lieber über die Ungerechtigkeit hinweg statt mit Stolz das Recht zu verteidigen und zu schützen. Mit Ehre Ihren Beruf auszuüben den Sie lernten, oder taten Sie dass nur um von der Straße weg zu sein?? Lernten Sie Ihren Job nicht aus GUTEN Gründen?!

Alles muss man selber machen!!

In Scheidungssachen herrscht auch absichtlich noch Anwaltspflicht, ich habe gelesen das die Anwaltspflicht GRUNDSÄTZLICH gegen die Menschenrechte verstößt, dass juckt aber natürlich keinen. Mit dieser angeblichen Pflicht wird einen ja dreist unterstellt man wäre zu hohl sich selbst zu verteidigen oder zu dumm etwas auszurechnen!! Naja gut ich hab mich dann mit dem Versorgungsausgleich beschäftigt und den zichtausend gesetzlichen Grundlagen hierzu.

Man staune der VERZICHT auf Ausgleich ist möglich

Der Kinderschänder der uns jahrelang seelisch und psychisch vergewaltigte, meine Tochter auch körperlich, unteranderem nackt mit Ihr unter der Bettdecke spielte und seine Finger in Sie rein bohrte, besteht aber auf den AUSGLEICH!!

Die Richterin welche damals ja schon bei dem perversen Spiel mit machte in dem Sie Ihm das Sorgerecht gab, machte nun einen Teilbeschluss ich soll BLECHEN. Ich soll all Auskünfte erteilen und dann darf dieser Schänder womöglich noch einen Vollstreckungstitel über mich besitzen!!

Das ich überhaupt nichts habe juckt die auch nicht, es geht lediglich darum das ich im Jahr 2020 eine Abfindung erhalten hatte und genau zu diesem Zeitpunkt reichte er die Scheidung ein. Obwohl ich durch meine damalige Anwältin vorher schon die Scheidung einreichte das wurde aber vertuscht. Ich reichte Sie ein vor der Überweisung der Abfindung!! Das davon auch nichts mehr vorhanden ist und ich mittlerweile HartzV habe interessiert auch nicht. Denn zum Zeitpunkt der Scheidung war die Abfindung vorhanden!!

Auf die Abfindung hat der Schänder es abgesehen!!

Es geht auch nicht darum das ich eh nichts habe und auch nicht mehr haben werde und somit eigentlich Auskunft erteilen könnte, er kann dann so oder so nichts vollstrecken lassen. Sondern es geht darum das dieser Schänder uns VERGEWALTIGTE und es noch immer tut, denn er lügt und betrügt freudig weiter und alle machen mit!! Es geht darum das nicht ich etwas auszugleichen oder zu bezahlen habe!!!

Er hat zu blechen für all SCHÄNDUNG und MISSHANDLUNG, er sperrte meine Kinder mehrfach in ein Heim, er vergewaltigt uns alle und der Rest der mitmacht lässt sich noch freiwillig von Ihm vergewaltigen mittels LUG und BETRUG

Er soll an uns bezahlen!!! Doch stattdessen wird ständig ALLES vertuscht!!!

Vergewaltigung auf allen Ebenen und die alle decken das!!!

BESTÄTIGTER SEXUELLER MISSBRAUCH Download

Ich hab Ihm gestern geschrieben, jetzt wo er es schaffte das meine Kinder erneut wegen Ihm weggesperrt wurden hat er mich sogar wieder blockiert

Schickte es per SMS und über Telegramm bei WhatsApp hat er mich blockiert... Antwort kam KEINE, hatte ich auch NICHT erwartet er ist nämlich nicht nur ein SCHÄNDER sondern auch ein HOSENSCHEISSER…

So wie damals schon als Sie 16 Monate wegen Ihm im Kinderknast ausharren mussten ( er beantragte die Heimerziehung trotz Beschluss Kinder an den Schänder) und ich keinerlei Kontakt hatte geschweige denn Auskunft erhielt.

Da hat die W i e s g i c k l auch mitgemacht. Stellte einen Beschluss aus der unanfechtbar war, ich darf keine Auskunft haben. HAT HIER WIEDER EINMAL NACHWEISLICH DIE GESETZE GEBROCHEN. Den Beschluss hab ich schließlich als Beweis in meinen Unterlagen!! Alles habe ich als Beweis auf zich STICKS und CD´s überall verteilt.

Vermutlich tat Sie dies auch um eine weitere Person in Schutz zu nehmen die ich anzeigte!!! Lesen Sie im Strafantrag was dort noch so abgeht…

Strafantrag C.Wolf JAng.rtf 

Extrem erstaunlich ist die Tatsache, dass selbige Richterin auch einfach ignoriert das er nach dem Rauswurf aus der Wohnung eben keinen Unterhalt zahlte. 

Den Beschluss hatte meine damalige Anwältin in Ihrer Kanzlei aufbewahrt!!! Ausgestellt von der G r i e m,  AG ERLANGEN, wie kann die also behaupten es stimme nicht das der Schänder NICHT blechte. Er hob sogar 1000 Euro vom Gemeinschaftskonto ab für Nutten und Bier. Ich musste zusehen wie ich meine Kinder ernähre!!

Zeigt doch das alleine schon wie Sie alle zusammen aggieren und einen Schänder schützen!!!

Wer jetzt denkt das war´s nein es kommt NOCH dicker!!

AM 08.02.2019 warf ich den Schänder aus der Wohnung. Seit dem bezahlt er keinen Cent Trennungsunterhalt!!! Meine Webseite besteht nachweislich erst seit August 2020, schaut was er für eine Ausrede benutzt weshalb er nicht blechen müsse!!! Er darf so eine Begründung hernehmen die eh erstunken und erlogen ist. Ich darf genau diese Begründung nicht nennen, nämlich die VERGEWALTIGUNG auf allen Ebenen um eben NICHT an Ihn blechen zu müssen. Sagt mir ist das GERECHT, alles gut ja???

Die TATSACHE das er nackt mit meiner Tochter unter der Decke verstecken spielte, Pornos vor meinen Kindern ansah uns verbal erniedrigte gegen Türe und Wände schlug ist also kein Grund NICHT zahlen zu müssen??!!! Ich sage es JETZT ZUM LETZEN mal, selbst wenn die Ermittlungen eingestellt wurden, ist genau SO EIN VERHALTEN eine VERGEWALTIGUNG. WAS RAFFT IHR NICHT!!! SEIT IHR PÄDÖS??

Stattdessen dreht man hier dreist alles um, ich hätte alles verwirkt diese Anwältin IST mutmaßlich KRANK, mutmaßlich ein VIEH und Seelenlos!!!

Außerdem wie ich schon zich mal durch die ÖFFENTLICHKEIT schrie weshalb zeigt mich dieser Bastard nicht an wenn er Recht hätte und nicht ich. MEHRFACH schrie und schrieb ich mach eine Klage gegen mich du widerliches DRECKSSTÜCK!!! Mach es, dann wirst du ENDLICH bestraft werden. MACH ES !!!!!

Doch er tut das nicht, kann aber einfach behaupten ich würde seinen Ruf schaden, NEIN kann er nicht dafür bräuchte er ein URTEIL!!!!!!

Frau W i e s g i c k l und all Ihre Kumpanen vom OLG Nürnberg, hier Richterin H a u c k, K i r c h m e i e r und Co. Ich erteile keine Auskunft ich SCHRIE mehrfach es ist und bleibt eine HÄRTEFALLSCHEIDUNG!!

Ebenso schrieb ich Ihnen welch Fehler Sie alle schon machten, gerne geht das alles wieder öffentlich. Sind nicht meine Fehler sondern Ihre!! Auch teilte ich mit das ich mich lieber in den Knast setze falls das geschehen sollte durch irgendwelche erfunden Geschichten, statt an einen SCHÄNDER zu blechen. Ich habe Stolz und EHRE . Ich kämpfe für das RICHTIGE und lasse mich in keinsterweise auch nur von Irgendwem einschüchtern. DIESE Zeiten sind vorbei!!!

ICH ERTEILE KEINE AUSKÜNFTE, mir egal wieviel Strafen hier folgen. ICH HAB wegen all Schänder HARTZV und muss daher NICHTS von all dem blechen!!! Bedanken Sie sich beim Schänder der hat genug Kohle zu Hause im Schrank gebunkert!!! Zocken Sie endlich den ab und nicht mich....

PS: an den Schänder, nun lauf und bewege deinen abartigen Hintern und reiche Klage ein, damit du ein für allemal WEGGESPERRT WIRST, Laaaaaauufffff!!!!

Stellungnahme Dreck ausgleichen

Die wurde abgelehnt, Begründung ich hab nix zu sagen in Scheidungssachen herrscht Anwaltszwang, außerdem könne Sie nicht gewertet werden da es hier auch um die Auferlegung der Beschwerdekosten ging. Interessiert mich NICHT, da stehen all DATEN und FAKTEN drin. Logisch wird das abgelehnt auch weil die alle schon mit dem Sorgerechtsstreit zu tun hatten und bald wieder haben da der SCHÄNDER nicht aufhört. So lange wie die Scheidung nämlich noch immer nicht rechtskräftig ist, liegen all Verfahren genau bei denen statt hier in NIEDERSACHSEN!!!!

 

Einen Anwaltszwang gibt es nicht.

Beweise und Begründungen:

I.)

Charta der Grundrechte der Europäischen Union

KAPITEL VI – JUSTIZIELLE RECHTE

Artikel 47 (3) – Jede Person kann sich beraten, verteidigen und vertreten lassen.

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 54 der Charta wegen Verstoß gegen Artikel 47 (3) der Charta.

II.)

Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten EMRK

Artikel 6 (3) Buchstabe c.) – Jede angeklagte Person hat mindestens folgende Rechte:

c.) sich selbst zu verteidigen, sich durch einen Verteidiger ihrer Wahl verteidigen zu lassen ….

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 17 der Konvention wegen Verstoß gegen Artikel 6 (3) Buchst. c.) EMRK.

III.)

Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte vom 19.Dezember 1966 – (BGBl. 1973 II 1553) – ICCPR

Artikel l4 (3) Buchst. d.)

Jeder wegen einer strafbaren Handlung Angeklagte hat in gleicher Weise im Verfahren Anspruch auf folgende Mindestgarantien:

… er hat das Recht, bei der Verhandlung anwesend zu sein und sich selbst zu verteidigen oder durch einen Verteidiger seiner Wahl verteidigen zu lassen; falls er keinen Verteidiger hat, ist er über das Recht, einen Verteidiger in Anspruch zu nehmen, zu unterrichten; fehlen ihm die Mittel zur Bezahlung eines Verteidigers, so ist ihm ein Verteidiger unentgeltlich zu bestellen,wenn dies im Interesse der Rechtspflege erforderlich ist …

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 5 ICCPR. Wegen Verstoß gegen Artikel l4 (3) Buchst. d.) ICCPR.

IV.)

Artikel 6 der UN Resolution 217 A (III). – Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.

Jeder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden.

*

Wie Sie erkennen können, verstößt der in Deutschland praktizierte Anwaltszwang mehrfach gegen höherrangiges internationales Recht bzw. gegen justizielle Menschenrechte, wobei Amnesty, Human Rights Watch und Transparency International, (wie üblich) all dies akzeptiert bzw. tatenlos zuschaut.

QUELLE:

https://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2013/09/01/rechtsmissbrauch-durch-anwaltszwang-an-deutschen-gerichten/

Ergänzend wird von mir noch hinzugefügt GVG §15 ist entfallen!! Braucht man nur mal sein Handy nehmen und recherchieren. Aber lieber lesen die Menschen nur unnötigen SCHEISS statt sich mit Ihren Rechten zu befassen. Lieber glauben Sie was andere Ihnen einreden statt selbst zu HINTERFRAGEN!!!

Alle gesteuert der Masse hinterher, Marionetten des Systems, Marionetten des DRECKS??

vor 9 Monaten
View on Instagram |
3/8
🥰

SCHEIDUNG und Versorgungsausgleich oder auch Zugewinn

Wie in allen Dingen wenn man ungerecht behandelt wird und man das Gefühl hat hier kann doch was nicht stimmen, begibt man sich auf Recherche…

So auch ich. Denn erfahrungsgemäß machen auch die Anwälte nicht das was Sie tun sollen oder was richtig wäre, ganz im Gegenteil fügen Sie sich doch dem Richter. Ein Anwalt sagte mal zu mir, er kann gar nicht so wie er will, er würde sonst seinen Job verlieren!!!

Und das ist die bittere WAHRHEIT

Sie können und wollen es NICHT. Sie sehen lieber über die Ungerechtigkeit hinweg statt mit Stolz das Recht zu verteidigen und zu schützen. Mit Ehre Ihren Beruf auszuüben den Sie lernten, oder taten Sie dass nur um von der Straße weg zu sein?? Lernten Sie Ihren Job nicht aus GUTEN Gründen?!

Alles muss man selber machen!!

In Scheidungssachen herrscht auch absichtlich noch Anwaltspflicht, ich habe gelesen das die Anwaltspflicht GRUNDSÄTZLICH gegen die Menschenrechte verstößt, dass juckt aber natürlich keinen. Mit dieser angeblichen Pflicht wird einen ja dreist unterstellt man wäre zu hohl sich selbst zu verteidigen oder zu dumm etwas auszurechnen!! Naja gut ich hab mich dann mit dem Versorgungsausgleich beschäftigt und den zichtausend gesetzlichen Grundlagen hierzu.

Man staune der VERZICHT auf Ausgleich ist möglich

Der Kinderschänder der uns jahrelang seelisch und psychisch vergewaltigte, meine Tochter auch körperlich, unteranderem nackt mit Ihr unter der Bettdecke spielte und seine Finger in Sie rein bohrte, besteht aber auf den AUSGLEICH!!

Die Richterin welche damals ja schon bei dem perversen Spiel mit machte in dem Sie Ihm das Sorgerecht gab, machte nun einen Teilbeschluss ich soll BLECHEN. Ich soll all Auskünfte erteilen und dann darf dieser Schänder womöglich noch einen Vollstreckungstitel über mich besitzen!!

Das ich überhaupt nichts habe juckt die auch nicht, es geht lediglich darum das ich im Jahr 2020 eine Abfindung erhalten hatte und genau zu diesem Zeitpunkt reichte er die Scheidung ein. Obwohl ich durch meine damalige Anwältin vorher schon die Scheidung einreichte das wurde aber vertuscht. Ich reichte Sie ein vor der Überweisung der Abfindung!! Das davon auch nichts mehr vorhanden ist und ich mittlerweile HartzV habe interessiert auch nicht. Denn zum Zeitpunkt der Scheidung war die Abfindung vorhanden!!

Auf die Abfindung hat der Schänder es abgesehen!!

Es geht auch nicht darum das ich eh nichts habe und auch nicht mehr haben werde und somit eigentlich Auskunft erteilen könnte, er kann dann so oder so nichts vollstrecken lassen. Sondern es geht darum das dieser Schänder uns VERGEWALTIGTE und es noch immer tut, denn er lügt und betrügt freudig weiter und alle machen mit!! Es geht darum das nicht ich etwas auszugleichen oder zu bezahlen habe!!!

Er hat zu blechen für all SCHÄNDUNG und MISSHANDLUNG, er sperrte meine Kinder mehrfach in ein Heim, er vergewaltigt uns alle und der Rest der mitmacht lässt sich noch freiwillig von Ihm vergewaltigen mittels LUG und BETRUG

Er soll an uns bezahlen!!! Doch stattdessen wird ständig ALLES vertuscht!!!

Vergewaltigung auf allen Ebenen und die alle decken das!!!

BESTÄTIGTER SEXUELLER MISSBRAUCH Download

Ich hab Ihm gestern geschrieben, jetzt wo er es schaffte das meine Kinder erneut wegen Ihm weggesperrt wurden hat er mich sogar wieder blockiert

Schickte es per SMS und über Telegramm bei WhatsApp hat er mich blockiert... Antwort kam KEINE, hatte ich auch NICHT erwartet er ist nämlich nicht nur ein SCHÄNDER sondern auch ein HOSENSCHEISSER…

So wie damals schon als Sie 16 Monate wegen Ihm im Kinderknast ausharren mussten ( er beantragte die Heimerziehung trotz Beschluss Kinder an den Schänder) und ich keinerlei Kontakt hatte geschweige denn Auskunft erhielt.

Da hat die W i e s g i c k l auch mitgemacht. Stellte einen Beschluss aus der unanfechtbar war, ich darf keine Auskunft haben. HAT HIER WIEDER EINMAL NACHWEISLICH DIE GESETZE GEBROCHEN. Den Beschluss hab ich schließlich als Beweis in meinen Unterlagen!! Alles habe ich als Beweis auf zich STICKS und CD´s überall verteilt.

Vermutlich tat Sie dies auch um eine weitere Person in Schutz zu nehmen die ich anzeigte!!! Lesen Sie im Strafantrag was dort noch so abgeht…

Strafantrag C.Wolf JAng.rtf 

Extrem erstaunlich ist die Tatsache, dass selbige Richterin auch einfach ignoriert das er nach dem Rauswurf aus der Wohnung eben keinen Unterhalt zahlte. 

Den Beschluss hatte meine damalige Anwältin in Ihrer Kanzlei aufbewahrt!!! Ausgestellt von der G r i e m,  AG ERLANGEN, wie kann die also behaupten es stimme nicht das der Schänder NICHT blechte. Er hob sogar 1000 Euro vom Gemeinschaftskonto ab für Nutten und Bier. Ich musste zusehen wie ich meine Kinder ernähre!!

Zeigt doch das alleine schon wie Sie alle zusammen aggieren und einen Schänder schützen!!!

Wer jetzt denkt das war´s nein es kommt NOCH dicker!!

AM 08.02.2019 warf ich den Schänder aus der Wohnung. Seit dem bezahlt er keinen Cent Trennungsunterhalt!!! Meine Webseite besteht nachweislich erst seit August 2020, schaut was er für eine Ausrede benutzt weshalb er nicht blechen müsse!!! Er darf so eine Begründung hernehmen die eh erstunken und erlogen ist. Ich darf genau diese Begründung nicht nennen, nämlich die VERGEWALTIGUNG auf allen Ebenen um eben NICHT an Ihn blechen zu müssen. Sagt mir ist das GERECHT, alles gut ja???

Die TATSACHE das er nackt mit meiner Tochter unter der Decke verstecken spielte, Pornos vor meinen Kindern ansah uns verbal erniedrigte gegen Türe und Wände schlug ist also kein Grund NICHT zahlen zu müssen??!!! Ich sage es JETZT ZUM LETZEN mal, selbst wenn die Ermittlungen eingestellt wurden, ist genau SO EIN VERHALTEN eine VERGEWALTIGUNG. WAS RAFFT IHR NICHT!!! SEIT IHR PÄDÖS??

Stattdessen dreht man hier dreist alles um, ich hätte alles verwirkt diese Anwältin IST mutmaßlich KRANK, mutmaßlich ein VIEH und Seelenlos!!!

Außerdem wie ich schon zich mal durch die ÖFFENTLICHKEIT schrie weshalb zeigt mich dieser Bastard nicht an wenn er Recht hätte und nicht ich. MEHRFACH schrie und schrieb ich mach eine Klage gegen mich du widerliches DRECKSSTÜCK!!! Mach es, dann wirst du ENDLICH bestraft werden. MACH ES !!!!!

Doch er tut das nicht, kann aber einfach behaupten ich würde seinen Ruf schaden, NEIN kann er nicht dafür bräuchte er ein URTEIL!!!!!!

Frau W i e s g i c k l und all Ihre Kumpanen vom OLG Nürnberg, hier Richterin H a u c k, K i r c h m e i e r und Co. Ich erteile keine Auskunft ich SCHRIE mehrfach es ist und bleibt eine HÄRTEFALLSCHEIDUNG!!

Ebenso schrieb ich Ihnen welch Fehler Sie alle schon machten, gerne geht das alles wieder öffentlich. Sind nicht meine Fehler sondern Ihre!! Auch teilte ich mit das ich mich lieber in den Knast setze falls das geschehen sollte durch irgendwelche erfunden Geschichten, statt an einen SCHÄNDER zu blechen. Ich habe Stolz und EHRE . Ich kämpfe für das RICHTIGE und lasse mich in keinsterweise auch nur von Irgendwem einschüchtern. DIESE Zeiten sind vorbei!!!

ICH ERTEILE KEINE AUSKÜNFTE, mir egal wieviel Strafen hier folgen. ICH HAB wegen all Schänder HARTZV und muss daher NICHTS von all dem blechen!!! Bedanken Sie sich beim Schänder der hat genug Kohle zu Hause im Schrank gebunkert!!! Zocken Sie endlich den ab und nicht mich....

PS: an den Schänder, nun lauf und bewege deinen abartigen Hintern und reiche Klage ein, damit du ein für allemal WEGGESPERRT WIRST, Laaaaaauufffff!!!!

Stellungnahme Dreck ausgleichen

Die wurde abgelehnt, Begründung ich hab nix zu sagen in Scheidungssachen herrscht Anwaltszwang, außerdem könne Sie nicht gewertet werden da es hier auch um die Auferlegung der Beschwerdekosten ging. Interessiert mich NICHT, da stehen all DATEN und FAKTEN drin. Logisch wird das abgelehnt auch weil die alle schon mit dem Sorgerechtsstreit zu tun hatten und bald wieder haben da der SCHÄNDER nicht aufhört. So lange wie die Scheidung nämlich noch immer nicht rechtskräftig ist, liegen all Verfahren genau bei denen statt hier in NIEDERSACHSEN!!!!

 

Einen Anwaltszwang gibt es nicht.

Beweise und Begründungen:

I.)

Charta der Grundrechte der Europäischen Union

KAPITEL VI – JUSTIZIELLE RECHTE

Artikel 47 (3) – Jede Person kann sich beraten, verteidigen und vertreten lassen.

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 54 der Charta wegen Verstoß gegen Artikel 47 (3) der Charta.

II.)

Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten EMRK

Artikel 6 (3) Buchstabe c.) – Jede angeklagte Person hat mindestens folgende Rechte:

c.) sich selbst zu verteidigen, sich durch einen Verteidiger ihrer Wahl verteidigen zu lassen ….

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 17 der Konvention wegen Verstoß gegen Artikel 6 (3) Buchst. c.) EMRK.

III.)

Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte vom 19.Dezember 1966 – (BGBl. 1973 II 1553) – ICCPR

Artikel l4 (3) Buchst. d.)

Jeder wegen einer strafbaren Handlung Angeklagte hat in gleicher Weise im Verfahren Anspruch auf folgende Mindestgarantien:

… er hat das Recht, bei der Verhandlung anwesend zu sein und sich selbst zu verteidigen oder durch einen Verteidiger seiner Wahl verteidigen zu lassen; falls er keinen Verteidiger hat, ist er über das Recht, einen Verteidiger in Anspruch zu nehmen, zu unterrichten; fehlen ihm die Mittel zur Bezahlung eines Verteidigers, so ist ihm ein Verteidiger unentgeltlich zu bestellen,wenn dies im Interesse der Rechtspflege erforderlich ist …

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 5 ICCPR. Wegen Verstoß gegen Artikel l4 (3) Buchst. d.) ICCPR.

IV.)

Artikel 6 der UN Resolution 217 A (III). – Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.

Jeder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden.

*

Wie Sie erkennen können, verstößt der in Deutschland praktizierte Anwaltszwang mehrfach gegen höherrangiges internationales Recht bzw. gegen justizielle Menschenrechte, wobei Amnesty, Human Rights Watch und Transparency International, (wie üblich) all dies akzeptiert bzw. tatenlos zuschaut.

QUELLE:

https://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2013/09/01/rechtsmissbrauch-durch-anwaltszwang-an-deutschen-gerichten/

Ergänzend wird von mir noch hinzugefügt GVG §15 ist entfallen!! Braucht man nur mal sein Handy nehmen und recherchieren. Aber lieber lesen die Menschen nur unnötigen SCHEISS statt sich mit Ihren Rechten zu befassen. Lieber glauben Sie was andere Ihnen einreden statt selbst zu HINTERFRAGEN!!!

Alle gesteuert der Masse hinterher, Marionetten des Systems, Marionetten des DRECKS??

vor 10 Monaten
View on Instagram |
4/8
vor 10 Monaten
View on Instagram |
5/8
Sollten heute zum Jugendamt Cuxhaven, aber wir haben lieber Vorbereitungen für unsere Party getroffen. Sind da auch nicht hin. Ein Bericht folgt unter h-a-l-t.de

SCHEIDUNG und Versorgungsausgleich oder auch Zugewinn

Wie in allen Dingen wenn man ungerecht behandelt wird und man das Gefühl hat hier kann doch was nicht stimmen, begibt man sich auf Recherche…

So auch ich. Denn erfahrungsgemäß machen auch die Anwälte nicht das was Sie tun sollen oder was richtig wäre, ganz im Gegenteil fügen Sie sich doch dem Richter. Ein Anwalt sagte mal zu mir, er kann gar nicht so wie er will, er würde sonst seinen Job verlieren!!!

Und das ist die bittere WAHRHEIT

Sie können und wollen es NICHT. Sie sehen lieber über die Ungerechtigkeit hinweg statt mit Stolz das Recht zu verteidigen und zu schützen. Mit Ehre Ihren Beruf auszuüben den Sie lernten, oder taten Sie dass nur um von der Straße weg zu sein?? Lernten Sie Ihren Job nicht aus GUTEN Gründen?!

Alles muss man selber machen!!

In Scheidungssachen herrscht auch absichtlich noch Anwaltspflicht, ich habe gelesen das die Anwaltspflicht GRUNDSÄTZLICH gegen die Menschenrechte verstößt, dass juckt aber natürlich keinen. Mit dieser angeblichen Pflicht wird einen ja dreist unterstellt man wäre zu hohl sich selbst zu verteidigen oder zu dumm etwas auszurechnen!! Naja gut ich hab mich dann mit dem Versorgungsausgleich beschäftigt und den zichtausend gesetzlichen Grundlagen hierzu.

Man staune der VERZICHT auf Ausgleich ist möglich

Der Kinderschänder der uns jahrelang seelisch und psychisch vergewaltigte, meine Tochter auch körperlich, unteranderem nackt mit Ihr unter der Bettdecke spielte und seine Finger in Sie rein bohrte, besteht aber auf den AUSGLEICH!!

Die Richterin welche damals ja schon bei dem perversen Spiel mit machte in dem Sie Ihm das Sorgerecht gab, machte nun einen Teilbeschluss ich soll BLECHEN. Ich soll all Auskünfte erteilen und dann darf dieser Schänder womöglich noch einen Vollstreckungstitel über mich besitzen!!

Das ich überhaupt nichts habe juckt die auch nicht, es geht lediglich darum das ich im Jahr 2020 eine Abfindung erhalten hatte und genau zu diesem Zeitpunkt reichte er die Scheidung ein. Obwohl ich durch meine damalige Anwältin vorher schon die Scheidung einreichte das wurde aber vertuscht. Ich reichte Sie ein vor der Überweisung der Abfindung!! Das davon auch nichts mehr vorhanden ist und ich mittlerweile HartzV habe interessiert auch nicht. Denn zum Zeitpunkt der Scheidung war die Abfindung vorhanden!!

Auf die Abfindung hat der Schänder es abgesehen!!

Es geht auch nicht darum das ich eh nichts habe und auch nicht mehr haben werde und somit eigentlich Auskunft erteilen könnte, er kann dann so oder so nichts vollstrecken lassen. Sondern es geht darum das dieser Schänder uns VERGEWALTIGTE und es noch immer tut, denn er lügt und betrügt freudig weiter und alle machen mit!! Es geht darum das nicht ich etwas auszugleichen oder zu bezahlen habe!!!

Er hat zu blechen für all SCHÄNDUNG und MISSHANDLUNG, er sperrte meine Kinder mehrfach in ein Heim, er vergewaltigt uns alle und der Rest der mitmacht lässt sich noch freiwillig von Ihm vergewaltigen mittels LUG und BETRUG

Er soll an uns bezahlen!!! Doch stattdessen wird ständig ALLES vertuscht!!!

Vergewaltigung auf allen Ebenen und die alle decken das!!!

BESTÄTIGTER SEXUELLER MISSBRAUCH Download

Ich hab Ihm gestern geschrieben, jetzt wo er es schaffte das meine Kinder erneut wegen Ihm weggesperrt wurden hat er mich sogar wieder blockiert

Schickte es per SMS und über Telegramm bei WhatsApp hat er mich blockiert... Antwort kam KEINE, hatte ich auch NICHT erwartet er ist nämlich nicht nur ein SCHÄNDER sondern auch ein HOSENSCHEISSER…

So wie damals schon als Sie 16 Monate wegen Ihm im Kinderknast ausharren mussten ( er beantragte die Heimerziehung trotz Beschluss Kinder an den Schänder) und ich keinerlei Kontakt hatte geschweige denn Auskunft erhielt.

Da hat die W i e s g i c k l auch mitgemacht. Stellte einen Beschluss aus der unanfechtbar war, ich darf keine Auskunft haben. HAT HIER WIEDER EINMAL NACHWEISLICH DIE GESETZE GEBROCHEN. Den Beschluss hab ich schließlich als Beweis in meinen Unterlagen!! Alles habe ich als Beweis auf zich STICKS und CD´s überall verteilt.

Vermutlich tat Sie dies auch um eine weitere Person in Schutz zu nehmen die ich anzeigte!!! Lesen Sie im Strafantrag was dort noch so abgeht…

Strafantrag C.Wolf JAng.rtf 

Extrem erstaunlich ist die Tatsache, dass selbige Richterin auch einfach ignoriert das er nach dem Rauswurf aus der Wohnung eben keinen Unterhalt zahlte. 

Den Beschluss hatte meine damalige Anwältin in Ihrer Kanzlei aufbewahrt!!! Ausgestellt von der G r i e m,  AG ERLANGEN, wie kann die also behaupten es stimme nicht das der Schänder NICHT blechte. Er hob sogar 1000 Euro vom Gemeinschaftskonto ab für Nutten und Bier. Ich musste zusehen wie ich meine Kinder ernähre!!

Zeigt doch das alleine schon wie Sie alle zusammen aggieren und einen Schänder schützen!!!

Wer jetzt denkt das war´s nein es kommt NOCH dicker!!

AM 08.02.2019 warf ich den Schänder aus der Wohnung. Seit dem bezahlt er keinen Cent Trennungsunterhalt!!! Meine Webseite besteht nachweislich erst seit August 2020, schaut was er für eine Ausrede benutzt weshalb er nicht blechen müsse!!! Er darf so eine Begründung hernehmen die eh erstunken und erlogen ist. Ich darf genau diese Begründung nicht nennen, nämlich die VERGEWALTIGUNG auf allen Ebenen um eben NICHT an Ihn blechen zu müssen. Sagt mir ist das GERECHT, alles gut ja???

Die TATSACHE das er nackt mit meiner Tochter unter der Decke verstecken spielte, Pornos vor meinen Kindern ansah uns verbal erniedrigte gegen Türe und Wände schlug ist also kein Grund NICHT zahlen zu müssen??!!! Ich sage es JETZT ZUM LETZEN mal, selbst wenn die Ermittlungen eingestellt wurden, ist genau SO EIN VERHALTEN eine VERGEWALTIGUNG. WAS RAFFT IHR NICHT!!! SEIT IHR PÄDÖS??

Stattdessen dreht man hier dreist alles um, ich hätte alles verwirkt diese Anwältin IST mutmaßlich KRANK, mutmaßlich ein VIEH und Seelenlos!!!

Außerdem wie ich schon zich mal durch die ÖFFENTLICHKEIT schrie weshalb zeigt mich dieser Bastard nicht an wenn er Recht hätte und nicht ich. MEHRFACH schrie und schrieb ich mach eine Klage gegen mich du widerliches DRECKSSTÜCK!!! Mach es, dann wirst du ENDLICH bestraft werden. MACH ES !!!!!

Doch er tut das nicht, kann aber einfach behaupten ich würde seinen Ruf schaden, NEIN kann er nicht dafür bräuchte er ein URTEIL!!!!!!

Frau W i e s g i c k l und all Ihre Kumpanen vom OLG Nürnberg, hier Richterin H a u c k, K i r c h m e i e r und Co. Ich erteile keine Auskunft ich SCHRIE mehrfach es ist und bleibt eine HÄRTEFALLSCHEIDUNG!!

Ebenso schrieb ich Ihnen welch Fehler Sie alle schon machten, gerne geht das alles wieder öffentlich. Sind nicht meine Fehler sondern Ihre!! Auch teilte ich mit das ich mich lieber in den Knast setze falls das geschehen sollte durch irgendwelche erfunden Geschichten, statt an einen SCHÄNDER zu blechen. Ich habe Stolz und EHRE . Ich kämpfe für das RICHTIGE und lasse mich in keinsterweise auch nur von Irgendwem einschüchtern. DIESE Zeiten sind vorbei!!!

ICH ERTEILE KEINE AUSKÜNFTE, mir egal wieviel Strafen hier folgen. ICH HAB wegen all Schänder HARTZV und muss daher NICHTS von all dem blechen!!! Bedanken Sie sich beim Schänder der hat genug Kohle zu Hause im Schrank gebunkert!!! Zocken Sie endlich den ab und nicht mich....

PS: an den Schänder, nun lauf und bewege deinen abartigen Hintern und reiche Klage ein, damit du ein für allemal WEGGESPERRT WIRST, Laaaaaauufffff!!!!

Stellungnahme Dreck ausgleichen

Die wurde abgelehnt, Begründung ich hab nix zu sagen in Scheidungssachen herrscht Anwaltszwang, außerdem könne Sie nicht gewertet werden da es hier auch um die Auferlegung der Beschwerdekosten ging. Interessiert mich NICHT, da stehen all DATEN und FAKTEN drin. Logisch wird das abgelehnt auch weil die alle schon mit dem Sorgerechtsstreit zu tun hatten und bald wieder haben da der SCHÄNDER nicht aufhört. So lange wie die Scheidung nämlich noch immer nicht rechtskräftig ist, liegen all Verfahren genau bei denen statt hier in NIEDERSACHSEN!!!!

 

Einen Anwaltszwang gibt es nicht.

Beweise und Begründungen:

I.)

Charta der Grundrechte der Europäischen Union

KAPITEL VI – JUSTIZIELLE RECHTE

Artikel 47 (3) – Jede Person kann sich beraten, verteidigen und vertreten lassen.

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 54 der Charta wegen Verstoß gegen Artikel 47 (3) der Charta.

II.)

Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten EMRK

Artikel 6 (3) Buchstabe c.) – Jede angeklagte Person hat mindestens folgende Rechte:

c.) sich selbst zu verteidigen, sich durch einen Verteidiger ihrer Wahl verteidigen zu lassen ….

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 17 der Konvention wegen Verstoß gegen Artikel 6 (3) Buchst. c.) EMRK.

III.)

Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte vom 19.Dezember 1966 – (BGBl. 1973 II 1553) – ICCPR

Artikel l4 (3) Buchst. d.)

Jeder wegen einer strafbaren Handlung Angeklagte hat in gleicher Weise im Verfahren Anspruch auf folgende Mindestgarantien:

… er hat das Recht, bei der Verhandlung anwesend zu sein und sich selbst zu verteidigen oder durch einen Verteidiger seiner Wahl verteidigen zu lassen; falls er keinen Verteidiger hat, ist er über das Recht, einen Verteidiger in Anspruch zu nehmen, zu unterrichten; fehlen ihm die Mittel zur Bezahlung eines Verteidigers, so ist ihm ein Verteidiger unentgeltlich zu bestellen,wenn dies im Interesse der Rechtspflege erforderlich ist …

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 5 ICCPR. Wegen Verstoß gegen Artikel l4 (3) Buchst. d.) ICCPR.

IV.)

Artikel 6 der UN Resolution 217 A (III). – Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.

Jeder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden.

*

Wie Sie erkennen können, verstößt der in Deutschland praktizierte Anwaltszwang mehrfach gegen höherrangiges internationales Recht bzw. gegen justizielle Menschenrechte, wobei Amnesty, Human Rights Watch und Transparency International, (wie üblich) all dies akzeptiert bzw. tatenlos zuschaut.

QUELLE:

https://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2013/09/01/rechtsmissbrauch-durch-anwaltszwang-an-deutschen-gerichten/

Ergänzend wird von mir noch hinzugefügt GVG §15 ist entfallen!! Braucht man nur mal sein Handy nehmen und recherchieren. Aber lieber lesen die Menschen nur unnötigen SCHEISS statt sich mit Ihren Rechten zu befassen. Lieber glauben Sie was andere Ihnen einreden statt selbst zu HINTERFRAGEN!!!

Alle gesteuert der Masse hinterher, Marionetten des Systems, Marionetten des DRECKS??

vor 11 Monaten
View on Instagram |
6/8
http://h-a-l-t.de/halt/2020/09/18/sieg-meine-kinder-sind-zurueck/

SCHEIDUNG und Versorgungsausgleich oder auch Zugewinn

Wie in allen Dingen wenn man ungerecht behandelt wird und man das Gefühl hat hier kann doch was nicht stimmen, begibt man sich auf Recherche…

So auch ich. Denn erfahrungsgemäß machen auch die Anwälte nicht das was Sie tun sollen oder was richtig wäre, ganz im Gegenteil fügen Sie sich doch dem Richter. Ein Anwalt sagte mal zu mir, er kann gar nicht so wie er will, er würde sonst seinen Job verlieren!!!

Und das ist die bittere WAHRHEIT

Sie können und wollen es NICHT. Sie sehen lieber über die Ungerechtigkeit hinweg statt mit Stolz das Recht zu verteidigen und zu schützen. Mit Ehre Ihren Beruf auszuüben den Sie lernten, oder taten Sie dass nur um von der Straße weg zu sein?? Lernten Sie Ihren Job nicht aus GUTEN Gründen?!

Alles muss man selber machen!!

In Scheidungssachen herrscht auch absichtlich noch Anwaltspflicht, ich habe gelesen das die Anwaltspflicht GRUNDSÄTZLICH gegen die Menschenrechte verstößt, dass juckt aber natürlich keinen. Mit dieser angeblichen Pflicht wird einen ja dreist unterstellt man wäre zu hohl sich selbst zu verteidigen oder zu dumm etwas auszurechnen!! Naja gut ich hab mich dann mit dem Versorgungsausgleich beschäftigt und den zichtausend gesetzlichen Grundlagen hierzu.

Man staune der VERZICHT auf Ausgleich ist möglich

Der Kinderschänder der uns jahrelang seelisch und psychisch vergewaltigte, meine Tochter auch körperlich, unteranderem nackt mit Ihr unter der Bettdecke spielte und seine Finger in Sie rein bohrte, besteht aber auf den AUSGLEICH!!

Die Richterin welche damals ja schon bei dem perversen Spiel mit machte in dem Sie Ihm das Sorgerecht gab, machte nun einen Teilbeschluss ich soll BLECHEN. Ich soll all Auskünfte erteilen und dann darf dieser Schänder womöglich noch einen Vollstreckungstitel über mich besitzen!!

Das ich überhaupt nichts habe juckt die auch nicht, es geht lediglich darum das ich im Jahr 2020 eine Abfindung erhalten hatte und genau zu diesem Zeitpunkt reichte er die Scheidung ein. Obwohl ich durch meine damalige Anwältin vorher schon die Scheidung einreichte das wurde aber vertuscht. Ich reichte Sie ein vor der Überweisung der Abfindung!! Das davon auch nichts mehr vorhanden ist und ich mittlerweile HartzV habe interessiert auch nicht. Denn zum Zeitpunkt der Scheidung war die Abfindung vorhanden!!

Auf die Abfindung hat der Schänder es abgesehen!!

Es geht auch nicht darum das ich eh nichts habe und auch nicht mehr haben werde und somit eigentlich Auskunft erteilen könnte, er kann dann so oder so nichts vollstrecken lassen. Sondern es geht darum das dieser Schänder uns VERGEWALTIGTE und es noch immer tut, denn er lügt und betrügt freudig weiter und alle machen mit!! Es geht darum das nicht ich etwas auszugleichen oder zu bezahlen habe!!!

Er hat zu blechen für all SCHÄNDUNG und MISSHANDLUNG, er sperrte meine Kinder mehrfach in ein Heim, er vergewaltigt uns alle und der Rest der mitmacht lässt sich noch freiwillig von Ihm vergewaltigen mittels LUG und BETRUG

Er soll an uns bezahlen!!! Doch stattdessen wird ständig ALLES vertuscht!!!

Vergewaltigung auf allen Ebenen und die alle decken das!!!

BESTÄTIGTER SEXUELLER MISSBRAUCH Download

Ich hab Ihm gestern geschrieben, jetzt wo er es schaffte das meine Kinder erneut wegen Ihm weggesperrt wurden hat er mich sogar wieder blockiert

Schickte es per SMS und über Telegramm bei WhatsApp hat er mich blockiert... Antwort kam KEINE, hatte ich auch NICHT erwartet er ist nämlich nicht nur ein SCHÄNDER sondern auch ein HOSENSCHEISSER…

So wie damals schon als Sie 16 Monate wegen Ihm im Kinderknast ausharren mussten ( er beantragte die Heimerziehung trotz Beschluss Kinder an den Schänder) und ich keinerlei Kontakt hatte geschweige denn Auskunft erhielt.

Da hat die W i e s g i c k l auch mitgemacht. Stellte einen Beschluss aus der unanfechtbar war, ich darf keine Auskunft haben. HAT HIER WIEDER EINMAL NACHWEISLICH DIE GESETZE GEBROCHEN. Den Beschluss hab ich schließlich als Beweis in meinen Unterlagen!! Alles habe ich als Beweis auf zich STICKS und CD´s überall verteilt.

Vermutlich tat Sie dies auch um eine weitere Person in Schutz zu nehmen die ich anzeigte!!! Lesen Sie im Strafantrag was dort noch so abgeht…

Strafantrag C.Wolf JAng.rtf 

Extrem erstaunlich ist die Tatsache, dass selbige Richterin auch einfach ignoriert das er nach dem Rauswurf aus der Wohnung eben keinen Unterhalt zahlte. 

Den Beschluss hatte meine damalige Anwältin in Ihrer Kanzlei aufbewahrt!!! Ausgestellt von der G r i e m,  AG ERLANGEN, wie kann die also behaupten es stimme nicht das der Schänder NICHT blechte. Er hob sogar 1000 Euro vom Gemeinschaftskonto ab für Nutten und Bier. Ich musste zusehen wie ich meine Kinder ernähre!!

Zeigt doch das alleine schon wie Sie alle zusammen aggieren und einen Schänder schützen!!!

Wer jetzt denkt das war´s nein es kommt NOCH dicker!!

AM 08.02.2019 warf ich den Schänder aus der Wohnung. Seit dem bezahlt er keinen Cent Trennungsunterhalt!!! Meine Webseite besteht nachweislich erst seit August 2020, schaut was er für eine Ausrede benutzt weshalb er nicht blechen müsse!!! Er darf so eine Begründung hernehmen die eh erstunken und erlogen ist. Ich darf genau diese Begründung nicht nennen, nämlich die VERGEWALTIGUNG auf allen Ebenen um eben NICHT an Ihn blechen zu müssen. Sagt mir ist das GERECHT, alles gut ja???

Die TATSACHE das er nackt mit meiner Tochter unter der Decke verstecken spielte, Pornos vor meinen Kindern ansah uns verbal erniedrigte gegen Türe und Wände schlug ist also kein Grund NICHT zahlen zu müssen??!!! Ich sage es JETZT ZUM LETZEN mal, selbst wenn die Ermittlungen eingestellt wurden, ist genau SO EIN VERHALTEN eine VERGEWALTIGUNG. WAS RAFFT IHR NICHT!!! SEIT IHR PÄDÖS??

Stattdessen dreht man hier dreist alles um, ich hätte alles verwirkt diese Anwältin IST mutmaßlich KRANK, mutmaßlich ein VIEH und Seelenlos!!!

Außerdem wie ich schon zich mal durch die ÖFFENTLICHKEIT schrie weshalb zeigt mich dieser Bastard nicht an wenn er Recht hätte und nicht ich. MEHRFACH schrie und schrieb ich mach eine Klage gegen mich du widerliches DRECKSSTÜCK!!! Mach es, dann wirst du ENDLICH bestraft werden. MACH ES !!!!!

Doch er tut das nicht, kann aber einfach behaupten ich würde seinen Ruf schaden, NEIN kann er nicht dafür bräuchte er ein URTEIL!!!!!!

Frau W i e s g i c k l und all Ihre Kumpanen vom OLG Nürnberg, hier Richterin H a u c k, K i r c h m e i e r und Co. Ich erteile keine Auskunft ich SCHRIE mehrfach es ist und bleibt eine HÄRTEFALLSCHEIDUNG!!

Ebenso schrieb ich Ihnen welch Fehler Sie alle schon machten, gerne geht das alles wieder öffentlich. Sind nicht meine Fehler sondern Ihre!! Auch teilte ich mit das ich mich lieber in den Knast setze falls das geschehen sollte durch irgendwelche erfunden Geschichten, statt an einen SCHÄNDER zu blechen. Ich habe Stolz und EHRE . Ich kämpfe für das RICHTIGE und lasse mich in keinsterweise auch nur von Irgendwem einschüchtern. DIESE Zeiten sind vorbei!!!

ICH ERTEILE KEINE AUSKÜNFTE, mir egal wieviel Strafen hier folgen. ICH HAB wegen all Schänder HARTZV und muss daher NICHTS von all dem blechen!!! Bedanken Sie sich beim Schänder der hat genug Kohle zu Hause im Schrank gebunkert!!! Zocken Sie endlich den ab und nicht mich....

PS: an den Schänder, nun lauf und bewege deinen abartigen Hintern und reiche Klage ein, damit du ein für allemal WEGGESPERRT WIRST, Laaaaaauufffff!!!!

Stellungnahme Dreck ausgleichen

Die wurde abgelehnt, Begründung ich hab nix zu sagen in Scheidungssachen herrscht Anwaltszwang, außerdem könne Sie nicht gewertet werden da es hier auch um die Auferlegung der Beschwerdekosten ging. Interessiert mich NICHT, da stehen all DATEN und FAKTEN drin. Logisch wird das abgelehnt auch weil die alle schon mit dem Sorgerechtsstreit zu tun hatten und bald wieder haben da der SCHÄNDER nicht aufhört. So lange wie die Scheidung nämlich noch immer nicht rechtskräftig ist, liegen all Verfahren genau bei denen statt hier in NIEDERSACHSEN!!!!

 

Einen Anwaltszwang gibt es nicht.

Beweise und Begründungen:

I.)

Charta der Grundrechte der Europäischen Union

KAPITEL VI – JUSTIZIELLE RECHTE

Artikel 47 (3) – Jede Person kann sich beraten, verteidigen und vertreten lassen.

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 54 der Charta wegen Verstoß gegen Artikel 47 (3) der Charta.

II.)

Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten EMRK

Artikel 6 (3) Buchstabe c.) – Jede angeklagte Person hat mindestens folgende Rechte:

c.) sich selbst zu verteidigen, sich durch einen Verteidiger ihrer Wahl verteidigen zu lassen ….

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 17 der Konvention wegen Verstoß gegen Artikel 6 (3) Buchst. c.) EMRK.

III.)

Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte vom 19.Dezember 1966 – (BGBl. 1973 II 1553) – ICCPR

Artikel l4 (3) Buchst. d.)

Jeder wegen einer strafbaren Handlung Angeklagte hat in gleicher Weise im Verfahren Anspruch auf folgende Mindestgarantien:

… er hat das Recht, bei der Verhandlung anwesend zu sein und sich selbst zu verteidigen oder durch einen Verteidiger seiner Wahl verteidigen zu lassen; falls er keinen Verteidiger hat, ist er über das Recht, einen Verteidiger in Anspruch zu nehmen, zu unterrichten; fehlen ihm die Mittel zur Bezahlung eines Verteidigers, so ist ihm ein Verteidiger unentgeltlich zu bestellen,wenn dies im Interesse der Rechtspflege erforderlich ist …

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 5 ICCPR. Wegen Verstoß gegen Artikel l4 (3) Buchst. d.) ICCPR.

IV.)

Artikel 6 der UN Resolution 217 A (III). – Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.

Jeder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden.

*

Wie Sie erkennen können, verstößt der in Deutschland praktizierte Anwaltszwang mehrfach gegen höherrangiges internationales Recht bzw. gegen justizielle Menschenrechte, wobei Amnesty, Human Rights Watch und Transparency International, (wie üblich) all dies akzeptiert bzw. tatenlos zuschaut.

QUELLE:

https://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2013/09/01/rechtsmissbrauch-durch-anwaltszwang-an-deutschen-gerichten/

Ergänzend wird von mir noch hinzugefügt GVG §15 ist entfallen!! Braucht man nur mal sein Handy nehmen und recherchieren. Aber lieber lesen die Menschen nur unnötigen SCHEISS statt sich mit Ihren Rechten zu befassen. Lieber glauben Sie was andere Ihnen einreden statt selbst zu HINTERFRAGEN!!!

Alle gesteuert der Masse hinterher, Marionetten des Systems, Marionetten des DRECKS??

vor 12 Monaten
View on Instagram |
7/8
Website Optimierung

SCHEIDUNG und Versorgungsausgleich oder auch Zugewinn

Wie in allen Dingen wenn man ungerecht behandelt wird und man das Gefühl hat hier kann doch was nicht stimmen, begibt man sich auf Recherche…

So auch ich. Denn erfahrungsgemäß machen auch die Anwälte nicht das was Sie tun sollen oder was richtig wäre, ganz im Gegenteil fügen Sie sich doch dem Richter. Ein Anwalt sagte mal zu mir, er kann gar nicht so wie er will, er würde sonst seinen Job verlieren!!!

Und das ist die bittere WAHRHEIT

Sie können und wollen es NICHT. Sie sehen lieber über die Ungerechtigkeit hinweg statt mit Stolz das Recht zu verteidigen und zu schützen. Mit Ehre Ihren Beruf auszuüben den Sie lernten, oder taten Sie dass nur um von der Straße weg zu sein?? Lernten Sie Ihren Job nicht aus GUTEN Gründen?!

Alles muss man selber machen!!

In Scheidungssachen herrscht auch absichtlich noch Anwaltspflicht, ich habe gelesen das die Anwaltspflicht GRUNDSÄTZLICH gegen die Menschenrechte verstößt, dass juckt aber natürlich keinen. Mit dieser angeblichen Pflicht wird einen ja dreist unterstellt man wäre zu hohl sich selbst zu verteidigen oder zu dumm etwas auszurechnen!! Naja gut ich hab mich dann mit dem Versorgungsausgleich beschäftigt und den zichtausend gesetzlichen Grundlagen hierzu.

Man staune der VERZICHT auf Ausgleich ist möglich

Der Kinderschänder der uns jahrelang seelisch und psychisch vergewaltigte, meine Tochter auch körperlich, unteranderem nackt mit Ihr unter der Bettdecke spielte und seine Finger in Sie rein bohrte, besteht aber auf den AUSGLEICH!!

Die Richterin welche damals ja schon bei dem perversen Spiel mit machte in dem Sie Ihm das Sorgerecht gab, machte nun einen Teilbeschluss ich soll BLECHEN. Ich soll all Auskünfte erteilen und dann darf dieser Schänder womöglich noch einen Vollstreckungstitel über mich besitzen!!

Das ich überhaupt nichts habe juckt die auch nicht, es geht lediglich darum das ich im Jahr 2020 eine Abfindung erhalten hatte und genau zu diesem Zeitpunkt reichte er die Scheidung ein. Obwohl ich durch meine damalige Anwältin vorher schon die Scheidung einreichte das wurde aber vertuscht. Ich reichte Sie ein vor der Überweisung der Abfindung!! Das davon auch nichts mehr vorhanden ist und ich mittlerweile HartzV habe interessiert auch nicht. Denn zum Zeitpunkt der Scheidung war die Abfindung vorhanden!!

Auf die Abfindung hat der Schänder es abgesehen!!

Es geht auch nicht darum das ich eh nichts habe und auch nicht mehr haben werde und somit eigentlich Auskunft erteilen könnte, er kann dann so oder so nichts vollstrecken lassen. Sondern es geht darum das dieser Schänder uns VERGEWALTIGTE und es noch immer tut, denn er lügt und betrügt freudig weiter und alle machen mit!! Es geht darum das nicht ich etwas auszugleichen oder zu bezahlen habe!!!

Er hat zu blechen für all SCHÄNDUNG und MISSHANDLUNG, er sperrte meine Kinder mehrfach in ein Heim, er vergewaltigt uns alle und der Rest der mitmacht lässt sich noch freiwillig von Ihm vergewaltigen mittels LUG und BETRUG

Er soll an uns bezahlen!!! Doch stattdessen wird ständig ALLES vertuscht!!!

Vergewaltigung auf allen Ebenen und die alle decken das!!!

BESTÄTIGTER SEXUELLER MISSBRAUCH Download

Ich hab Ihm gestern geschrieben, jetzt wo er es schaffte das meine Kinder erneut wegen Ihm weggesperrt wurden hat er mich sogar wieder blockiert

Schickte es per SMS und über Telegramm bei WhatsApp hat er mich blockiert... Antwort kam KEINE, hatte ich auch NICHT erwartet er ist nämlich nicht nur ein SCHÄNDER sondern auch ein HOSENSCHEISSER…

So wie damals schon als Sie 16 Monate wegen Ihm im Kinderknast ausharren mussten ( er beantragte die Heimerziehung trotz Beschluss Kinder an den Schänder) und ich keinerlei Kontakt hatte geschweige denn Auskunft erhielt.

Da hat die W i e s g i c k l auch mitgemacht. Stellte einen Beschluss aus der unanfechtbar war, ich darf keine Auskunft haben. HAT HIER WIEDER EINMAL NACHWEISLICH DIE GESETZE GEBROCHEN. Den Beschluss hab ich schließlich als Beweis in meinen Unterlagen!! Alles habe ich als Beweis auf zich STICKS und CD´s überall verteilt.

Vermutlich tat Sie dies auch um eine weitere Person in Schutz zu nehmen die ich anzeigte!!! Lesen Sie im Strafantrag was dort noch so abgeht…

Strafantrag C.Wolf JAng.rtf 

Extrem erstaunlich ist die Tatsache, dass selbige Richterin auch einfach ignoriert das er nach dem Rauswurf aus der Wohnung eben keinen Unterhalt zahlte. 

Den Beschluss hatte meine damalige Anwältin in Ihrer Kanzlei aufbewahrt!!! Ausgestellt von der G r i e m,  AG ERLANGEN, wie kann die also behaupten es stimme nicht das der Schänder NICHT blechte. Er hob sogar 1000 Euro vom Gemeinschaftskonto ab für Nutten und Bier. Ich musste zusehen wie ich meine Kinder ernähre!!

Zeigt doch das alleine schon wie Sie alle zusammen aggieren und einen Schänder schützen!!!

Wer jetzt denkt das war´s nein es kommt NOCH dicker!!

AM 08.02.2019 warf ich den Schänder aus der Wohnung. Seit dem bezahlt er keinen Cent Trennungsunterhalt!!! Meine Webseite besteht nachweislich erst seit August 2020, schaut was er für eine Ausrede benutzt weshalb er nicht blechen müsse!!! Er darf so eine Begründung hernehmen die eh erstunken und erlogen ist. Ich darf genau diese Begründung nicht nennen, nämlich die VERGEWALTIGUNG auf allen Ebenen um eben NICHT an Ihn blechen zu müssen. Sagt mir ist das GERECHT, alles gut ja???

Die TATSACHE das er nackt mit meiner Tochter unter der Decke verstecken spielte, Pornos vor meinen Kindern ansah uns verbal erniedrigte gegen Türe und Wände schlug ist also kein Grund NICHT zahlen zu müssen??!!! Ich sage es JETZT ZUM LETZEN mal, selbst wenn die Ermittlungen eingestellt wurden, ist genau SO EIN VERHALTEN eine VERGEWALTIGUNG. WAS RAFFT IHR NICHT!!! SEIT IHR PÄDÖS??

Stattdessen dreht man hier dreist alles um, ich hätte alles verwirkt diese Anwältin IST mutmaßlich KRANK, mutmaßlich ein VIEH und Seelenlos!!!

Außerdem wie ich schon zich mal durch die ÖFFENTLICHKEIT schrie weshalb zeigt mich dieser Bastard nicht an wenn er Recht hätte und nicht ich. MEHRFACH schrie und schrieb ich mach eine Klage gegen mich du widerliches DRECKSSTÜCK!!! Mach es, dann wirst du ENDLICH bestraft werden. MACH ES !!!!!

Doch er tut das nicht, kann aber einfach behaupten ich würde seinen Ruf schaden, NEIN kann er nicht dafür bräuchte er ein URTEIL!!!!!!

Frau W i e s g i c k l und all Ihre Kumpanen vom OLG Nürnberg, hier Richterin H a u c k, K i r c h m e i e r und Co. Ich erteile keine Auskunft ich SCHRIE mehrfach es ist und bleibt eine HÄRTEFALLSCHEIDUNG!!

Ebenso schrieb ich Ihnen welch Fehler Sie alle schon machten, gerne geht das alles wieder öffentlich. Sind nicht meine Fehler sondern Ihre!! Auch teilte ich mit das ich mich lieber in den Knast setze falls das geschehen sollte durch irgendwelche erfunden Geschichten, statt an einen SCHÄNDER zu blechen. Ich habe Stolz und EHRE . Ich kämpfe für das RICHTIGE und lasse mich in keinsterweise auch nur von Irgendwem einschüchtern. DIESE Zeiten sind vorbei!!!

ICH ERTEILE KEINE AUSKÜNFTE, mir egal wieviel Strafen hier folgen. ICH HAB wegen all Schänder HARTZV und muss daher NICHTS von all dem blechen!!! Bedanken Sie sich beim Schänder der hat genug Kohle zu Hause im Schrank gebunkert!!! Zocken Sie endlich den ab und nicht mich....

PS: an den Schänder, nun lauf und bewege deinen abartigen Hintern und reiche Klage ein, damit du ein für allemal WEGGESPERRT WIRST, Laaaaaauufffff!!!!

Stellungnahme Dreck ausgleichen

Die wurde abgelehnt, Begründung ich hab nix zu sagen in Scheidungssachen herrscht Anwaltszwang, außerdem könne Sie nicht gewertet werden da es hier auch um die Auferlegung der Beschwerdekosten ging. Interessiert mich NICHT, da stehen all DATEN und FAKTEN drin. Logisch wird das abgelehnt auch weil die alle schon mit dem Sorgerechtsstreit zu tun hatten und bald wieder haben da der SCHÄNDER nicht aufhört. So lange wie die Scheidung nämlich noch immer nicht rechtskräftig ist, liegen all Verfahren genau bei denen statt hier in NIEDERSACHSEN!!!!

 

Einen Anwaltszwang gibt es nicht.

Beweise und Begründungen:

I.)

Charta der Grundrechte der Europäischen Union

KAPITEL VI – JUSTIZIELLE RECHTE

Artikel 47 (3) – Jede Person kann sich beraten, verteidigen und vertreten lassen.

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 54 der Charta wegen Verstoß gegen Artikel 47 (3) der Charta.

II.)

Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten EMRK

Artikel 6 (3) Buchstabe c.) – Jede angeklagte Person hat mindestens folgende Rechte:

c.) sich selbst zu verteidigen, sich durch einen Verteidiger ihrer Wahl verteidigen zu lassen ….

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 17 der Konvention wegen Verstoß gegen Artikel 6 (3) Buchst. c.) EMRK.

III.)

Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte vom 19.Dezember 1966 – (BGBl. 1973 II 1553) – ICCPR

Artikel l4 (3) Buchst. d.)

Jeder wegen einer strafbaren Handlung Angeklagte hat in gleicher Weise im Verfahren Anspruch auf folgende Mindestgarantien:

… er hat das Recht, bei der Verhandlung anwesend zu sein und sich selbst zu verteidigen oder durch einen Verteidiger seiner Wahl verteidigen zu lassen; falls er keinen Verteidiger hat, ist er über das Recht, einen Verteidiger in Anspruch zu nehmen, zu unterrichten; fehlen ihm die Mittel zur Bezahlung eines Verteidigers, so ist ihm ein Verteidiger unentgeltlich zu bestellen,wenn dies im Interesse der Rechtspflege erforderlich ist …

Hinweis: Mit dem Anwaltszwang begeht Deutschland Rechtsmissbrauch gemäß Artikel 5 ICCPR. Wegen Verstoß gegen Artikel l4 (3) Buchst. d.) ICCPR.

IV.)

Artikel 6 der UN Resolution 217 A (III). – Allgemeine Erklärung der Menschenrechte.

Jeder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden.

*

Wie Sie erkennen können, verstößt der in Deutschland praktizierte Anwaltszwang mehrfach gegen höherrangiges internationales Recht bzw. gegen justizielle Menschenrechte, wobei Amnesty, Human Rights Watch und Transparency International, (wie üblich) all dies akzeptiert bzw. tatenlos zuschaut.

QUELLE:

https://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2013/09/01/rechtsmissbrauch-durch-anwaltszwang-an-deutschen-gerichten/

Ergänzend wird von mir noch hinzugefügt GVG §15 ist entfallen!! Braucht man nur mal sein Handy nehmen und recherchieren. Aber lieber lesen die Menschen nur unnötigen SCHEISS statt sich mit Ihren Rechten zu befassen. Lieber glauben Sie was andere Ihnen einreden statt selbst zu HINTERFRAGEN!!!

Alle gesteuert der Masse hinterher, Marionetten des Systems, Marionetten des DRECKS??

vor 1 Jahr
View on Instagram |
8/8

Folge mir auf Twitter

Kategorien

Add New Playlist

let's talk!

%d Bloggern gefällt das: