fbpx

Schlagwort: Ute Burgermeister

About Me

Heliodaro Moukoulis

FREIE Bloggerin, Autorin , Schriftstellerin und Journalistin

Hallo und Willkommen auf meinem Blog. Ich bin 36 Jahre alt habe 2 Kinder und eine Hündin. Sie ist mein SEELENZWILLING.

Teile wenn du willst

Instagram

Das sind WIR

Brutaler Kinderraub, so ging das Jugendamt Erlangen vor!!

Da mein Blog eine zeitlang offline war, ein Angebot von mir, dass uns endlich alle in Ruhe lassen, verschob ich alle damals entstandenen Artikel in den Papierkorb ohne zu wissen dass sich diese nach 30 Tagen löschen. 

Das macht nichts ich kann alles neu schreiben denn wie aus der Überschrift ersichtlich lies man uns nicht in Ruhe, überfiel uns nicht nur einmal sondern 2 mal, daher habe ich auch genügend Zeit alles nochmal zu veröffentlichen, meine Kinder sind erneut im Heim. Diesmal im Don Bosco Kinderheim in Osnabrück!!! 😡 

Es ist auch nicht verkehrt die Geschichte nochmals zu schreiben denn heute weiß ich noch viel mehr als damals auch was hinter den Kulissen abläuft und wie perfide unser angebliches Familiensystem zum Wohl unserer Kinder ist. Auch gut es nochmals zu schreiben um erneut zu BEWEISEN das ich auch heute noch das gleiche erzähle wie damals, weil es eben DIE WAHRHEIT ist!!

Unsere Geschichte in kurzen Worten erklärt, danach berichte ich Einzelheiten.

Ich hoffe es wird nicht gelöscht so wie auch manchmal etwas von meiner Webseite verschwindet!!

Wie man in dem Video nun ließt kam das Jugendamt ins Spiel als der Kinderschänder alias maximal harmloser Vater wie er sich in allen Schriftsätzen tatsächlich nennt, als ich Ihn raus warf da meine Tochter erzählte was er getan hat und er dreißt behauptet hat meine Tochter wäre noch KLEIN UND DUMM und ich wäre angeblich plötzlich seit Jahren schon psychisch krank!!

Zu lesen ist das ein sexueller Missbrauch NICHT auszuschließen ist und weitere Untersuchungen von der Kripo auch nicht vorgesehen sind. Es existieren um die 50 Seiten in den Ermittlungsakten bezüglich der Vergewaltigung, diese zwei Schriftsätze sind dennoch völlig ausreichend!!!

Ebenfalls wurde von uns mehrfach berichtet das Andreas Moukoulis uns gegenüber gewalttätig war , Türen und Wände kaputt schlug, mit meiner Tochter nackt unter der Decke verstecken spielte. Vor dem Sohn auf seinem Handy Pornos ansah, er von Ihm beim onanieren erwischt wurde, wahnsinnig viele Unterlagen und Beweise die dem Gericht und dem Jugendamt vorlagen!!

Trotzdem zwang man meine Kinder dann zum Umgang mit dem Schänder, ich zeichnete das auf, auch habe ich damals eine Stellungnahme dazu verfasst 

VORSICHT KRANK!!

Stellungnahme erzwungener Umgang

Da ich es wagte zu schreiben was passierte und meine Kinder schützte und nach Hilfe schrie, bestrafte man uns. Angeordnet von der Richterin Wiesgickl AG Erlangen. Meine Kinder kommen OHNE vorherige Anhörung SOFORT von mir weg ,der Beschluss lautete Herausgabe an den Kinderschänder!!! Der Beschluss selbst war auch RECHTSWIDRIG!! Lesen Sie hier!!

Strafantrag neu ENTZIEHUNG Minderjährige

25.06.2019 Brutaler Überfall!!

Ich teilte mit, dass ich Sie alle ANZEIGEN werde!! Daraufhin schmiss man mich OHNE Unterbringungs-beschluss in die Klapse!!

25.06.2019 Klinikum am Europakanal Erlangen

Kurz vor dem Überfall hatten meine Kinder und ich Spaß, früh im Schwimmbad und Nachmittag am Brunnen

 

Das Jugendamt Erlangen verweigerte mir jegliche Auskünfte sodass mir nichts anderes übrigblieb außer selbst zu recherchieren und Strafanträge gegen jeden Beteiligten zu stellen!!!

Einen Teilerfolg hatte ich auch, so fand ich heraus das beide nicht nur in Nürnberg verscharrt wurden hingegen des Beschlusses Herausnahme aus dem Haushalt und Zuführung zum Kinderschänder, auch in einer Pflegefamlie waren und anschließend im Goldenes Kinderdorf Würzburg.

3 Fremdplazierungen innerhalb kürzester Zeit. Behauptet wurde hier von Michaela Weigelt und Sabine Heppel Jugendamt Erlangen ich wäre krank das stimme NICHT!!

Selbst die Oberregierungsrätin Dörfler Paa schrieb ich damals an , Sie solle das überprüfen in der Auskunft der Datenschutzanfrage ( nicht Akteneinsicht die wurde mir trotz Klage vom VG Ansbach mit Begründung das stände nicht im Interesse meiner Kinder,  verwehrt) vom Jugendamt Erlangen steht meine Kinder waren nicht bei einer Pflegefamilie. Sie lehnte das ebenso ab, dabei STEHT ES EINDEUTIG IN DEN UNTERLAGEN DER STAATSANWALTSCHAFT!!

Wie ersichtlich es gehören wirklich alle zu diesem perfiden System…

Es geht in keinsterweise um das Wohl eines Kindes !! Man beschuldigte mich noch ich wäre an der Traumatisierung meiner Kinder Schuld ich hätte Sie nicht freiwillig her gegeben. Sie wollten NICHT weg, meine Tochter war damals 3 Jahre alt und mein Sohn 8 Jahre. Diese Bilder als beide weinten und schrien und sogar noch versuchten mich zu schützen, da auf mich eingeprügelt wurde VERGISST MAN NIE WIEDER!!!

Das Jugendamt hätte sogar auf Grund des Alters meiner Tochter ein Mutter Kind Heim in Betracht ziehen müssen statt der Verscharrung in mehrere Heime und Pflegefamilie!! 

Man wollte mich dann noch einsperren nachdem ich Strafanzeige gegen die Polizei”beamten” stellte, drehten alles um ich hätte angeblich Widerstand geleistet und den Polizisten geschlagen. Was ebenso eine Lüge war, Sie deckten sich bei Gericht alle gegenseitig, mir wurde kein Pflichtverteidiger zur Seite gestellt, diese Verhandlung lief korrupt ab, zuerst hieß es ich solle 3 Jahre ins Gefängnis laut der Staatsanwältin.

Der Richter Kretschmar AG Erlangen beschloss 9 Monate auf Bewährung, nach meiner Revision wieder ohne Anwalt verlangten Sie dann statt Bewährung 4200 Euro Geldstrafe die ich nun mit HartzIV abblechen muss, für etwas was nicht ich getan habe sondern Sie!!

Bei der Herausnahme sprich Kinderraub war kein Gerichtsvollzieher dabei, der Beschluss ausgestellt an den Kinderschänder, heißt das Jugendamt hätte meine Kinder nicht mitnehmen dürfen, ebenso wenig die Polizei!!

Ich schickte Steckbriefe meiner Kinder an einige Staatsanwaltschaften in ganz Deutschland, auch teilte ich an bestimmten Stellen mit das ich die ÖFFENTLICHE Verhandlung auf  Tonband besitze. Nach erfolgter Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft stand da nun das man mich bestrafen möchte, auch war ersichtlich das vieles geschwärzt wurde, mit dem Vermerk ich dürfe die Akten nicht veröffentlichen!!

16 Monate LUG und BETRUG, Manipulation und Schändung meiner Kinder

Dienst und Fachaufsichtsbeschwerden wurden damit abgetan, dass die Bediensteten der Firma Jugendamt nicht lügen ich solle mich nicht erdreisten diese als Lügner zu bezichtigen!!

Dienstaufsichtsbeschwerde

Vieles könnte hier noch erwähnt werden, es ist einfach zu viel für nur einen Artikel.

Einige hatten meinen Blog verfolgt, von Verhandlungen bis angekündigte Demo und Gefahrenabwehr gegen mich ich würde meine Kinder klauen.

Beide mussten dann mit Polizei zur Schule und Kindergarten.

Verdeckte Ermittler als ich beim Kinderknast Goldenes Kinderdorf  war um meine Kinder zu sehen, da man mir den Umgang vereitelte!!

Der  Schänder durfte dort ständig hin und hatte Umgänge unbegleitet obwohl das beide nicht wollten. Damit mich meine Kinder nicht hören, knallten Sie schnell die Rollläden herunter und rissen die Kinder an Hemd und Kragen in den Keller.

Auch ein Hausverbot erhielt ich obwohl ich UMGANGSRECHT hatte!!

Hausverbot Goldenes Kinderdorf

Fakt ist jedoch nach dem meine Kinder dann durch Patrems Hilfe zu mir zurück kehrten, konnte keiner der Beteiligten ertragen und dulden das wir öffentlich berichten was zusätzlich noch alles passierte. 

STATT ENDLICH AUFZUHÖREN UND DEN VERANTWORTLICHEN KINDERSCHÄNDER wegzusperren machen noch immer alle mit. Nun auch noch das Jugendamt Cuxhaven, natürlich in gemeinsamer Sache mit dem Schänder, was ich natürlich in Teil 2 auch belegen werde. Ich scheu mich nicht davor ALLE bei Namen zu nennen denn nicht ich breche die Gesetze Ihr seit das!! 

Auch ist es mir egal ob Ihr mich deshalb einsperren wollt, es interessiert mich NICHT denn ich lebe für meine Kinder , diesen Kampf führe ich ohne Probleme völlig egal wie er ausgehen wird!!

JE länger alles dauert und je mehr noch weiterhin geschieht um so mehr geht öffentlich, ich reagiere nur auf das was Ihr mit uns macht!!!! Euere zich Strafverfahren gegen mich interessieren mich auch nicht, im Gegenteil um so bekannter wird die ABARTIGE Geschichte, ich bin mir sicher irgendwann wird einer dabei sein der den MUT und die STÄRKE hat gegen euch alle vorzugehen. So lange mache ich alleine weiter.

Verhandlung gegen das Jugendamt Erlangen findet voraussichtlich im November 2021 statt, ÖFFENTLICH am Verwaltungsgericht in Ansbach. Prozessbeobachter sind hier ausdrücklich erwünscht!!!  

ICH WILL ES ENDLICH HÖREN, JA ES WAR FALSCH, DENN SO IST ES AUCH GEWESEN!! FÜR JEDEN KLAR ERSICHTLICH. NUR FÜR EUCH ALLE NICHT WEIL IHR EUCH GEGENSEITIG DECKT, DASS IST SO WIDERLICH IHR ANGEBLICHEN KINDERSCHÜTZER UND RETTER!!

vor 2 Wochen
View on Instagram |
1/8
H-A-L-T👊👊👊

Brutaler Kinderraub, so ging das Jugendamt Erlangen vor!!

Da mein Blog eine zeitlang offline war, ein Angebot von mir, dass uns endlich alle in Ruhe lassen, verschob ich alle damals entstandenen Artikel in den Papierkorb ohne zu wissen dass sich diese nach 30 Tagen löschen. 

Das macht nichts ich kann alles neu schreiben denn wie aus der Überschrift ersichtlich lies man uns nicht in Ruhe, überfiel uns nicht nur einmal sondern 2 mal, daher habe ich auch genügend Zeit alles nochmal zu veröffentlichen, meine Kinder sind erneut im Heim. Diesmal im Don Bosco Kinderheim in Osnabrück!!! 😡 

Es ist auch nicht verkehrt die Geschichte nochmals zu schreiben denn heute weiß ich noch viel mehr als damals auch was hinter den Kulissen abläuft und wie perfide unser angebliches Familiensystem zum Wohl unserer Kinder ist. Auch gut es nochmals zu schreiben um erneut zu BEWEISEN das ich auch heute noch das gleiche erzähle wie damals, weil es eben DIE WAHRHEIT ist!!

Unsere Geschichte in kurzen Worten erklärt, danach berichte ich Einzelheiten.

Ich hoffe es wird nicht gelöscht so wie auch manchmal etwas von meiner Webseite verschwindet!!

Wie man in dem Video nun ließt kam das Jugendamt ins Spiel als der Kinderschänder alias maximal harmloser Vater wie er sich in allen Schriftsätzen tatsächlich nennt, als ich Ihn raus warf da meine Tochter erzählte was er getan hat und er dreißt behauptet hat meine Tochter wäre noch KLEIN UND DUMM und ich wäre angeblich plötzlich seit Jahren schon psychisch krank!!

Zu lesen ist das ein sexueller Missbrauch NICHT auszuschließen ist und weitere Untersuchungen von der Kripo auch nicht vorgesehen sind. Es existieren um die 50 Seiten in den Ermittlungsakten bezüglich der Vergewaltigung, diese zwei Schriftsätze sind dennoch völlig ausreichend!!!

Ebenfalls wurde von uns mehrfach berichtet das Andreas Moukoulis uns gegenüber gewalttätig war , Türen und Wände kaputt schlug, mit meiner Tochter nackt unter der Decke verstecken spielte. Vor dem Sohn auf seinem Handy Pornos ansah, er von Ihm beim onanieren erwischt wurde, wahnsinnig viele Unterlagen und Beweise die dem Gericht und dem Jugendamt vorlagen!!

Trotzdem zwang man meine Kinder dann zum Umgang mit dem Schänder, ich zeichnete das auf, auch habe ich damals eine Stellungnahme dazu verfasst 

VORSICHT KRANK!!

Stellungnahme erzwungener Umgang

Da ich es wagte zu schreiben was passierte und meine Kinder schützte und nach Hilfe schrie, bestrafte man uns. Angeordnet von der Richterin Wiesgickl AG Erlangen. Meine Kinder kommen OHNE vorherige Anhörung SOFORT von mir weg ,der Beschluss lautete Herausgabe an den Kinderschänder!!! Der Beschluss selbst war auch RECHTSWIDRIG!! Lesen Sie hier!!

Strafantrag neu ENTZIEHUNG Minderjährige

25.06.2019 Brutaler Überfall!!

Ich teilte mit, dass ich Sie alle ANZEIGEN werde!! Daraufhin schmiss man mich OHNE Unterbringungs-beschluss in die Klapse!!

25.06.2019 Klinikum am Europakanal Erlangen

Kurz vor dem Überfall hatten meine Kinder und ich Spaß, früh im Schwimmbad und Nachmittag am Brunnen

 

Das Jugendamt Erlangen verweigerte mir jegliche Auskünfte sodass mir nichts anderes übrigblieb außer selbst zu recherchieren und Strafanträge gegen jeden Beteiligten zu stellen!!!

Einen Teilerfolg hatte ich auch, so fand ich heraus das beide nicht nur in Nürnberg verscharrt wurden hingegen des Beschlusses Herausnahme aus dem Haushalt und Zuführung zum Kinderschänder, auch in einer Pflegefamlie waren und anschließend im Goldenes Kinderdorf Würzburg.

3 Fremdplazierungen innerhalb kürzester Zeit. Behauptet wurde hier von Michaela Weigelt und Sabine Heppel Jugendamt Erlangen ich wäre krank das stimme NICHT!!

Selbst die Oberregierungsrätin Dörfler Paa schrieb ich damals an , Sie solle das überprüfen in der Auskunft der Datenschutzanfrage ( nicht Akteneinsicht die wurde mir trotz Klage vom VG Ansbach mit Begründung das stände nicht im Interesse meiner Kinder,  verwehrt) vom Jugendamt Erlangen steht meine Kinder waren nicht bei einer Pflegefamilie. Sie lehnte das ebenso ab, dabei STEHT ES EINDEUTIG IN DEN UNTERLAGEN DER STAATSANWALTSCHAFT!!

Wie ersichtlich es gehören wirklich alle zu diesem perfiden System…

Es geht in keinsterweise um das Wohl eines Kindes !! Man beschuldigte mich noch ich wäre an der Traumatisierung meiner Kinder Schuld ich hätte Sie nicht freiwillig her gegeben. Sie wollten NICHT weg, meine Tochter war damals 3 Jahre alt und mein Sohn 8 Jahre. Diese Bilder als beide weinten und schrien und sogar noch versuchten mich zu schützen, da auf mich eingeprügelt wurde VERGISST MAN NIE WIEDER!!!

Das Jugendamt hätte sogar auf Grund des Alters meiner Tochter ein Mutter Kind Heim in Betracht ziehen müssen statt der Verscharrung in mehrere Heime und Pflegefamilie!! 

Man wollte mich dann noch einsperren nachdem ich Strafanzeige gegen die Polizei”beamten” stellte, drehten alles um ich hätte angeblich Widerstand geleistet und den Polizisten geschlagen. Was ebenso eine Lüge war, Sie deckten sich bei Gericht alle gegenseitig, mir wurde kein Pflichtverteidiger zur Seite gestellt, diese Verhandlung lief korrupt ab, zuerst hieß es ich solle 3 Jahre ins Gefängnis laut der Staatsanwältin.

Der Richter Kretschmar AG Erlangen beschloss 9 Monate auf Bewährung, nach meiner Revision wieder ohne Anwalt verlangten Sie dann statt Bewährung 4200 Euro Geldstrafe die ich nun mit HartzIV abblechen muss, für etwas was nicht ich getan habe sondern Sie!!

Bei der Herausnahme sprich Kinderraub war kein Gerichtsvollzieher dabei, der Beschluss ausgestellt an den Kinderschänder, heißt das Jugendamt hätte meine Kinder nicht mitnehmen dürfen, ebenso wenig die Polizei!!

Ich schickte Steckbriefe meiner Kinder an einige Staatsanwaltschaften in ganz Deutschland, auch teilte ich an bestimmten Stellen mit das ich die ÖFFENTLICHE Verhandlung auf  Tonband besitze. Nach erfolgter Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft stand da nun das man mich bestrafen möchte, auch war ersichtlich das vieles geschwärzt wurde, mit dem Vermerk ich dürfe die Akten nicht veröffentlichen!!

16 Monate LUG und BETRUG, Manipulation und Schändung meiner Kinder

Dienst und Fachaufsichtsbeschwerden wurden damit abgetan, dass die Bediensteten der Firma Jugendamt nicht lügen ich solle mich nicht erdreisten diese als Lügner zu bezichtigen!!

Dienstaufsichtsbeschwerde

Vieles könnte hier noch erwähnt werden, es ist einfach zu viel für nur einen Artikel.

Einige hatten meinen Blog verfolgt, von Verhandlungen bis angekündigte Demo und Gefahrenabwehr gegen mich ich würde meine Kinder klauen.

Beide mussten dann mit Polizei zur Schule und Kindergarten.

Verdeckte Ermittler als ich beim Kinderknast Goldenes Kinderdorf  war um meine Kinder zu sehen, da man mir den Umgang vereitelte!!

Der  Schänder durfte dort ständig hin und hatte Umgänge unbegleitet obwohl das beide nicht wollten. Damit mich meine Kinder nicht hören, knallten Sie schnell die Rollläden herunter und rissen die Kinder an Hemd und Kragen in den Keller.

Auch ein Hausverbot erhielt ich obwohl ich UMGANGSRECHT hatte!!

Hausverbot Goldenes Kinderdorf

Fakt ist jedoch nach dem meine Kinder dann durch Patrems Hilfe zu mir zurück kehrten, konnte keiner der Beteiligten ertragen und dulden das wir öffentlich berichten was zusätzlich noch alles passierte. 

STATT ENDLICH AUFZUHÖREN UND DEN VERANTWORTLICHEN KINDERSCHÄNDER wegzusperren machen noch immer alle mit. Nun auch noch das Jugendamt Cuxhaven, natürlich in gemeinsamer Sache mit dem Schänder, was ich natürlich in Teil 2 auch belegen werde. Ich scheu mich nicht davor ALLE bei Namen zu nennen denn nicht ich breche die Gesetze Ihr seit das!! 

Auch ist es mir egal ob Ihr mich deshalb einsperren wollt, es interessiert mich NICHT denn ich lebe für meine Kinder , diesen Kampf führe ich ohne Probleme völlig egal wie er ausgehen wird!!

JE länger alles dauert und je mehr noch weiterhin geschieht um so mehr geht öffentlich, ich reagiere nur auf das was Ihr mit uns macht!!!! Euere zich Strafverfahren gegen mich interessieren mich auch nicht, im Gegenteil um so bekannter wird die ABARTIGE Geschichte, ich bin mir sicher irgendwann wird einer dabei sein der den MUT und die STÄRKE hat gegen euch alle vorzugehen. So lange mache ich alleine weiter.

Verhandlung gegen das Jugendamt Erlangen findet voraussichtlich im November 2021 statt, ÖFFENTLICH am Verwaltungsgericht in Ansbach. Prozessbeobachter sind hier ausdrücklich erwünscht!!!  

ICH WILL ES ENDLICH HÖREN, JA ES WAR FALSCH, DENN SO IST ES AUCH GEWESEN!! FÜR JEDEN KLAR ERSICHTLICH. NUR FÜR EUCH ALLE NICHT WEIL IHR EUCH GEGENSEITIG DECKT, DASS IST SO WIDERLICH IHR ANGEBLICHEN KINDERSCHÜTZER UND RETTER!!

vor 4 Wochen
View on Instagram |
2/8
http://h-a-l-t.de/2020/12/20/andreas-moukoulis-ist-ein-kinderschaender/

Brutaler Kinderraub, so ging das Jugendamt Erlangen vor!!

Da mein Blog eine zeitlang offline war, ein Angebot von mir, dass uns endlich alle in Ruhe lassen, verschob ich alle damals entstandenen Artikel in den Papierkorb ohne zu wissen dass sich diese nach 30 Tagen löschen. 

Das macht nichts ich kann alles neu schreiben denn wie aus der Überschrift ersichtlich lies man uns nicht in Ruhe, überfiel uns nicht nur einmal sondern 2 mal, daher habe ich auch genügend Zeit alles nochmal zu veröffentlichen, meine Kinder sind erneut im Heim. Diesmal im Don Bosco Kinderheim in Osnabrück!!! 😡 

Es ist auch nicht verkehrt die Geschichte nochmals zu schreiben denn heute weiß ich noch viel mehr als damals auch was hinter den Kulissen abläuft und wie perfide unser angebliches Familiensystem zum Wohl unserer Kinder ist. Auch gut es nochmals zu schreiben um erneut zu BEWEISEN das ich auch heute noch das gleiche erzähle wie damals, weil es eben DIE WAHRHEIT ist!!

Unsere Geschichte in kurzen Worten erklärt, danach berichte ich Einzelheiten.

Ich hoffe es wird nicht gelöscht so wie auch manchmal etwas von meiner Webseite verschwindet!!

Wie man in dem Video nun ließt kam das Jugendamt ins Spiel als der Kinderschänder alias maximal harmloser Vater wie er sich in allen Schriftsätzen tatsächlich nennt, als ich Ihn raus warf da meine Tochter erzählte was er getan hat und er dreißt behauptet hat meine Tochter wäre noch KLEIN UND DUMM und ich wäre angeblich plötzlich seit Jahren schon psychisch krank!!

Zu lesen ist das ein sexueller Missbrauch NICHT auszuschließen ist und weitere Untersuchungen von der Kripo auch nicht vorgesehen sind. Es existieren um die 50 Seiten in den Ermittlungsakten bezüglich der Vergewaltigung, diese zwei Schriftsätze sind dennoch völlig ausreichend!!!

Ebenfalls wurde von uns mehrfach berichtet das Andreas Moukoulis uns gegenüber gewalttätig war , Türen und Wände kaputt schlug, mit meiner Tochter nackt unter der Decke verstecken spielte. Vor dem Sohn auf seinem Handy Pornos ansah, er von Ihm beim onanieren erwischt wurde, wahnsinnig viele Unterlagen und Beweise die dem Gericht und dem Jugendamt vorlagen!!

Trotzdem zwang man meine Kinder dann zum Umgang mit dem Schänder, ich zeichnete das auf, auch habe ich damals eine Stellungnahme dazu verfasst 

VORSICHT KRANK!!

Stellungnahme erzwungener Umgang

Da ich es wagte zu schreiben was passierte und meine Kinder schützte und nach Hilfe schrie, bestrafte man uns. Angeordnet von der Richterin Wiesgickl AG Erlangen. Meine Kinder kommen OHNE vorherige Anhörung SOFORT von mir weg ,der Beschluss lautete Herausgabe an den Kinderschänder!!! Der Beschluss selbst war auch RECHTSWIDRIG!! Lesen Sie hier!!

Strafantrag neu ENTZIEHUNG Minderjährige

25.06.2019 Brutaler Überfall!!

Ich teilte mit, dass ich Sie alle ANZEIGEN werde!! Daraufhin schmiss man mich OHNE Unterbringungs-beschluss in die Klapse!!

25.06.2019 Klinikum am Europakanal Erlangen

Kurz vor dem Überfall hatten meine Kinder und ich Spaß, früh im Schwimmbad und Nachmittag am Brunnen

 

Das Jugendamt Erlangen verweigerte mir jegliche Auskünfte sodass mir nichts anderes übrigblieb außer selbst zu recherchieren und Strafanträge gegen jeden Beteiligten zu stellen!!!

Einen Teilerfolg hatte ich auch, so fand ich heraus das beide nicht nur in Nürnberg verscharrt wurden hingegen des Beschlusses Herausnahme aus dem Haushalt und Zuführung zum Kinderschänder, auch in einer Pflegefamlie waren und anschließend im Goldenes Kinderdorf Würzburg.

3 Fremdplazierungen innerhalb kürzester Zeit. Behauptet wurde hier von Michaela Weigelt und Sabine Heppel Jugendamt Erlangen ich wäre krank das stimme NICHT!!

Selbst die Oberregierungsrätin Dörfler Paa schrieb ich damals an , Sie solle das überprüfen in der Auskunft der Datenschutzanfrage ( nicht Akteneinsicht die wurde mir trotz Klage vom VG Ansbach mit Begründung das stände nicht im Interesse meiner Kinder,  verwehrt) vom Jugendamt Erlangen steht meine Kinder waren nicht bei einer Pflegefamilie. Sie lehnte das ebenso ab, dabei STEHT ES EINDEUTIG IN DEN UNTERLAGEN DER STAATSANWALTSCHAFT!!

Wie ersichtlich es gehören wirklich alle zu diesem perfiden System…

Es geht in keinsterweise um das Wohl eines Kindes !! Man beschuldigte mich noch ich wäre an der Traumatisierung meiner Kinder Schuld ich hätte Sie nicht freiwillig her gegeben. Sie wollten NICHT weg, meine Tochter war damals 3 Jahre alt und mein Sohn 8 Jahre. Diese Bilder als beide weinten und schrien und sogar noch versuchten mich zu schützen, da auf mich eingeprügelt wurde VERGISST MAN NIE WIEDER!!!

Das Jugendamt hätte sogar auf Grund des Alters meiner Tochter ein Mutter Kind Heim in Betracht ziehen müssen statt der Verscharrung in mehrere Heime und Pflegefamilie!! 

Man wollte mich dann noch einsperren nachdem ich Strafanzeige gegen die Polizei”beamten” stellte, drehten alles um ich hätte angeblich Widerstand geleistet und den Polizisten geschlagen. Was ebenso eine Lüge war, Sie deckten sich bei Gericht alle gegenseitig, mir wurde kein Pflichtverteidiger zur Seite gestellt, diese Verhandlung lief korrupt ab, zuerst hieß es ich solle 3 Jahre ins Gefängnis laut der Staatsanwältin.

Der Richter Kretschmar AG Erlangen beschloss 9 Monate auf Bewährung, nach meiner Revision wieder ohne Anwalt verlangten Sie dann statt Bewährung 4200 Euro Geldstrafe die ich nun mit HartzIV abblechen muss, für etwas was nicht ich getan habe sondern Sie!!

Bei der Herausnahme sprich Kinderraub war kein Gerichtsvollzieher dabei, der Beschluss ausgestellt an den Kinderschänder, heißt das Jugendamt hätte meine Kinder nicht mitnehmen dürfen, ebenso wenig die Polizei!!

Ich schickte Steckbriefe meiner Kinder an einige Staatsanwaltschaften in ganz Deutschland, auch teilte ich an bestimmten Stellen mit das ich die ÖFFENTLICHE Verhandlung auf  Tonband besitze. Nach erfolgter Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft stand da nun das man mich bestrafen möchte, auch war ersichtlich das vieles geschwärzt wurde, mit dem Vermerk ich dürfe die Akten nicht veröffentlichen!!

16 Monate LUG und BETRUG, Manipulation und Schändung meiner Kinder

Dienst und Fachaufsichtsbeschwerden wurden damit abgetan, dass die Bediensteten der Firma Jugendamt nicht lügen ich solle mich nicht erdreisten diese als Lügner zu bezichtigen!!

Dienstaufsichtsbeschwerde

Vieles könnte hier noch erwähnt werden, es ist einfach zu viel für nur einen Artikel.

Einige hatten meinen Blog verfolgt, von Verhandlungen bis angekündigte Demo und Gefahrenabwehr gegen mich ich würde meine Kinder klauen.

Beide mussten dann mit Polizei zur Schule und Kindergarten.

Verdeckte Ermittler als ich beim Kinderknast Goldenes Kinderdorf  war um meine Kinder zu sehen, da man mir den Umgang vereitelte!!

Der  Schänder durfte dort ständig hin und hatte Umgänge unbegleitet obwohl das beide nicht wollten. Damit mich meine Kinder nicht hören, knallten Sie schnell die Rollläden herunter und rissen die Kinder an Hemd und Kragen in den Keller.

Auch ein Hausverbot erhielt ich obwohl ich UMGANGSRECHT hatte!!

Hausverbot Goldenes Kinderdorf

Fakt ist jedoch nach dem meine Kinder dann durch Patrems Hilfe zu mir zurück kehrten, konnte keiner der Beteiligten ertragen und dulden das wir öffentlich berichten was zusätzlich noch alles passierte. 

STATT ENDLICH AUFZUHÖREN UND DEN VERANTWORTLICHEN KINDERSCHÄNDER wegzusperren machen noch immer alle mit. Nun auch noch das Jugendamt Cuxhaven, natürlich in gemeinsamer Sache mit dem Schänder, was ich natürlich in Teil 2 auch belegen werde. Ich scheu mich nicht davor ALLE bei Namen zu nennen denn nicht ich breche die Gesetze Ihr seit das!! 

Auch ist es mir egal ob Ihr mich deshalb einsperren wollt, es interessiert mich NICHT denn ich lebe für meine Kinder , diesen Kampf führe ich ohne Probleme völlig egal wie er ausgehen wird!!

JE länger alles dauert und je mehr noch weiterhin geschieht um so mehr geht öffentlich, ich reagiere nur auf das was Ihr mit uns macht!!!! Euere zich Strafverfahren gegen mich interessieren mich auch nicht, im Gegenteil um so bekannter wird die ABARTIGE Geschichte, ich bin mir sicher irgendwann wird einer dabei sein der den MUT und die STÄRKE hat gegen euch alle vorzugehen. So lange mache ich alleine weiter.

Verhandlung gegen das Jugendamt Erlangen findet voraussichtlich im November 2021 statt, ÖFFENTLICH am Verwaltungsgericht in Ansbach. Prozessbeobachter sind hier ausdrücklich erwünscht!!!  

ICH WILL ES ENDLICH HÖREN, JA ES WAR FALSCH, DENN SO IST ES AUCH GEWESEN!! FÜR JEDEN KLAR ERSICHTLICH. NUR FÜR EUCH ALLE NICHT WEIL IHR EUCH GEGENSEITIG DECKT, DASS IST SO WIDERLICH IHR ANGEBLICHEN KINDERSCHÜTZER UND RETTER!!

vor 9 Monaten
View on Instagram |
3/8
🥰

Brutaler Kinderraub, so ging das Jugendamt Erlangen vor!!

Da mein Blog eine zeitlang offline war, ein Angebot von mir, dass uns endlich alle in Ruhe lassen, verschob ich alle damals entstandenen Artikel in den Papierkorb ohne zu wissen dass sich diese nach 30 Tagen löschen. 

Das macht nichts ich kann alles neu schreiben denn wie aus der Überschrift ersichtlich lies man uns nicht in Ruhe, überfiel uns nicht nur einmal sondern 2 mal, daher habe ich auch genügend Zeit alles nochmal zu veröffentlichen, meine Kinder sind erneut im Heim. Diesmal im Don Bosco Kinderheim in Osnabrück!!! 😡 

Es ist auch nicht verkehrt die Geschichte nochmals zu schreiben denn heute weiß ich noch viel mehr als damals auch was hinter den Kulissen abläuft und wie perfide unser angebliches Familiensystem zum Wohl unserer Kinder ist. Auch gut es nochmals zu schreiben um erneut zu BEWEISEN das ich auch heute noch das gleiche erzähle wie damals, weil es eben DIE WAHRHEIT ist!!

Unsere Geschichte in kurzen Worten erklärt, danach berichte ich Einzelheiten.

Ich hoffe es wird nicht gelöscht so wie auch manchmal etwas von meiner Webseite verschwindet!!

Wie man in dem Video nun ließt kam das Jugendamt ins Spiel als der Kinderschänder alias maximal harmloser Vater wie er sich in allen Schriftsätzen tatsächlich nennt, als ich Ihn raus warf da meine Tochter erzählte was er getan hat und er dreißt behauptet hat meine Tochter wäre noch KLEIN UND DUMM und ich wäre angeblich plötzlich seit Jahren schon psychisch krank!!

Zu lesen ist das ein sexueller Missbrauch NICHT auszuschließen ist und weitere Untersuchungen von der Kripo auch nicht vorgesehen sind. Es existieren um die 50 Seiten in den Ermittlungsakten bezüglich der Vergewaltigung, diese zwei Schriftsätze sind dennoch völlig ausreichend!!!

Ebenfalls wurde von uns mehrfach berichtet das Andreas Moukoulis uns gegenüber gewalttätig war , Türen und Wände kaputt schlug, mit meiner Tochter nackt unter der Decke verstecken spielte. Vor dem Sohn auf seinem Handy Pornos ansah, er von Ihm beim onanieren erwischt wurde, wahnsinnig viele Unterlagen und Beweise die dem Gericht und dem Jugendamt vorlagen!!

Trotzdem zwang man meine Kinder dann zum Umgang mit dem Schänder, ich zeichnete das auf, auch habe ich damals eine Stellungnahme dazu verfasst 

VORSICHT KRANK!!

Stellungnahme erzwungener Umgang

Da ich es wagte zu schreiben was passierte und meine Kinder schützte und nach Hilfe schrie, bestrafte man uns. Angeordnet von der Richterin Wiesgickl AG Erlangen. Meine Kinder kommen OHNE vorherige Anhörung SOFORT von mir weg ,der Beschluss lautete Herausgabe an den Kinderschänder!!! Der Beschluss selbst war auch RECHTSWIDRIG!! Lesen Sie hier!!

Strafantrag neu ENTZIEHUNG Minderjährige

25.06.2019 Brutaler Überfall!!

Ich teilte mit, dass ich Sie alle ANZEIGEN werde!! Daraufhin schmiss man mich OHNE Unterbringungs-beschluss in die Klapse!!

25.06.2019 Klinikum am Europakanal Erlangen

Kurz vor dem Überfall hatten meine Kinder und ich Spaß, früh im Schwimmbad und Nachmittag am Brunnen

 

Das Jugendamt Erlangen verweigerte mir jegliche Auskünfte sodass mir nichts anderes übrigblieb außer selbst zu recherchieren und Strafanträge gegen jeden Beteiligten zu stellen!!!

Einen Teilerfolg hatte ich auch, so fand ich heraus das beide nicht nur in Nürnberg verscharrt wurden hingegen des Beschlusses Herausnahme aus dem Haushalt und Zuführung zum Kinderschänder, auch in einer Pflegefamlie waren und anschließend im Goldenes Kinderdorf Würzburg.

3 Fremdplazierungen innerhalb kürzester Zeit. Behauptet wurde hier von Michaela Weigelt und Sabine Heppel Jugendamt Erlangen ich wäre krank das stimme NICHT!!

Selbst die Oberregierungsrätin Dörfler Paa schrieb ich damals an , Sie solle das überprüfen in der Auskunft der Datenschutzanfrage ( nicht Akteneinsicht die wurde mir trotz Klage vom VG Ansbach mit Begründung das stände nicht im Interesse meiner Kinder,  verwehrt) vom Jugendamt Erlangen steht meine Kinder waren nicht bei einer Pflegefamilie. Sie lehnte das ebenso ab, dabei STEHT ES EINDEUTIG IN DEN UNTERLAGEN DER STAATSANWALTSCHAFT!!

Wie ersichtlich es gehören wirklich alle zu diesem perfiden System…

Es geht in keinsterweise um das Wohl eines Kindes !! Man beschuldigte mich noch ich wäre an der Traumatisierung meiner Kinder Schuld ich hätte Sie nicht freiwillig her gegeben. Sie wollten NICHT weg, meine Tochter war damals 3 Jahre alt und mein Sohn 8 Jahre. Diese Bilder als beide weinten und schrien und sogar noch versuchten mich zu schützen, da auf mich eingeprügelt wurde VERGISST MAN NIE WIEDER!!!

Das Jugendamt hätte sogar auf Grund des Alters meiner Tochter ein Mutter Kind Heim in Betracht ziehen müssen statt der Verscharrung in mehrere Heime und Pflegefamilie!! 

Man wollte mich dann noch einsperren nachdem ich Strafanzeige gegen die Polizei”beamten” stellte, drehten alles um ich hätte angeblich Widerstand geleistet und den Polizisten geschlagen. Was ebenso eine Lüge war, Sie deckten sich bei Gericht alle gegenseitig, mir wurde kein Pflichtverteidiger zur Seite gestellt, diese Verhandlung lief korrupt ab, zuerst hieß es ich solle 3 Jahre ins Gefängnis laut der Staatsanwältin.

Der Richter Kretschmar AG Erlangen beschloss 9 Monate auf Bewährung, nach meiner Revision wieder ohne Anwalt verlangten Sie dann statt Bewährung 4200 Euro Geldstrafe die ich nun mit HartzIV abblechen muss, für etwas was nicht ich getan habe sondern Sie!!

Bei der Herausnahme sprich Kinderraub war kein Gerichtsvollzieher dabei, der Beschluss ausgestellt an den Kinderschänder, heißt das Jugendamt hätte meine Kinder nicht mitnehmen dürfen, ebenso wenig die Polizei!!

Ich schickte Steckbriefe meiner Kinder an einige Staatsanwaltschaften in ganz Deutschland, auch teilte ich an bestimmten Stellen mit das ich die ÖFFENTLICHE Verhandlung auf  Tonband besitze. Nach erfolgter Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft stand da nun das man mich bestrafen möchte, auch war ersichtlich das vieles geschwärzt wurde, mit dem Vermerk ich dürfe die Akten nicht veröffentlichen!!

16 Monate LUG und BETRUG, Manipulation und Schändung meiner Kinder

Dienst und Fachaufsichtsbeschwerden wurden damit abgetan, dass die Bediensteten der Firma Jugendamt nicht lügen ich solle mich nicht erdreisten diese als Lügner zu bezichtigen!!

Dienstaufsichtsbeschwerde

Vieles könnte hier noch erwähnt werden, es ist einfach zu viel für nur einen Artikel.

Einige hatten meinen Blog verfolgt, von Verhandlungen bis angekündigte Demo und Gefahrenabwehr gegen mich ich würde meine Kinder klauen.

Beide mussten dann mit Polizei zur Schule und Kindergarten.

Verdeckte Ermittler als ich beim Kinderknast Goldenes Kinderdorf  war um meine Kinder zu sehen, da man mir den Umgang vereitelte!!

Der  Schänder durfte dort ständig hin und hatte Umgänge unbegleitet obwohl das beide nicht wollten. Damit mich meine Kinder nicht hören, knallten Sie schnell die Rollläden herunter und rissen die Kinder an Hemd und Kragen in den Keller.

Auch ein Hausverbot erhielt ich obwohl ich UMGANGSRECHT hatte!!

Hausverbot Goldenes Kinderdorf

Fakt ist jedoch nach dem meine Kinder dann durch Patrems Hilfe zu mir zurück kehrten, konnte keiner der Beteiligten ertragen und dulden das wir öffentlich berichten was zusätzlich noch alles passierte. 

STATT ENDLICH AUFZUHÖREN UND DEN VERANTWORTLICHEN KINDERSCHÄNDER wegzusperren machen noch immer alle mit. Nun auch noch das Jugendamt Cuxhaven, natürlich in gemeinsamer Sache mit dem Schänder, was ich natürlich in Teil 2 auch belegen werde. Ich scheu mich nicht davor ALLE bei Namen zu nennen denn nicht ich breche die Gesetze Ihr seit das!! 

Auch ist es mir egal ob Ihr mich deshalb einsperren wollt, es interessiert mich NICHT denn ich lebe für meine Kinder , diesen Kampf führe ich ohne Probleme völlig egal wie er ausgehen wird!!

JE länger alles dauert und je mehr noch weiterhin geschieht um so mehr geht öffentlich, ich reagiere nur auf das was Ihr mit uns macht!!!! Euere zich Strafverfahren gegen mich interessieren mich auch nicht, im Gegenteil um so bekannter wird die ABARTIGE Geschichte, ich bin mir sicher irgendwann wird einer dabei sein der den MUT und die STÄRKE hat gegen euch alle vorzugehen. So lange mache ich alleine weiter.

Verhandlung gegen das Jugendamt Erlangen findet voraussichtlich im November 2021 statt, ÖFFENTLICH am Verwaltungsgericht in Ansbach. Prozessbeobachter sind hier ausdrücklich erwünscht!!!  

ICH WILL ES ENDLICH HÖREN, JA ES WAR FALSCH, DENN SO IST ES AUCH GEWESEN!! FÜR JEDEN KLAR ERSICHTLICH. NUR FÜR EUCH ALLE NICHT WEIL IHR EUCH GEGENSEITIG DECKT, DASS IST SO WIDERLICH IHR ANGEBLICHEN KINDERSCHÜTZER UND RETTER!!

vor 10 Monaten
View on Instagram |
4/8
vor 10 Monaten
View on Instagram |
5/8
Sollten heute zum Jugendamt Cuxhaven, aber wir haben lieber Vorbereitungen für unsere Party getroffen. Sind da auch nicht hin. Ein Bericht folgt unter h-a-l-t.de

Brutaler Kinderraub, so ging das Jugendamt Erlangen vor!!

Da mein Blog eine zeitlang offline war, ein Angebot von mir, dass uns endlich alle in Ruhe lassen, verschob ich alle damals entstandenen Artikel in den Papierkorb ohne zu wissen dass sich diese nach 30 Tagen löschen. 

Das macht nichts ich kann alles neu schreiben denn wie aus der Überschrift ersichtlich lies man uns nicht in Ruhe, überfiel uns nicht nur einmal sondern 2 mal, daher habe ich auch genügend Zeit alles nochmal zu veröffentlichen, meine Kinder sind erneut im Heim. Diesmal im Don Bosco Kinderheim in Osnabrück!!! 😡 

Es ist auch nicht verkehrt die Geschichte nochmals zu schreiben denn heute weiß ich noch viel mehr als damals auch was hinter den Kulissen abläuft und wie perfide unser angebliches Familiensystem zum Wohl unserer Kinder ist. Auch gut es nochmals zu schreiben um erneut zu BEWEISEN das ich auch heute noch das gleiche erzähle wie damals, weil es eben DIE WAHRHEIT ist!!

Unsere Geschichte in kurzen Worten erklärt, danach berichte ich Einzelheiten.

Ich hoffe es wird nicht gelöscht so wie auch manchmal etwas von meiner Webseite verschwindet!!

Wie man in dem Video nun ließt kam das Jugendamt ins Spiel als der Kinderschänder alias maximal harmloser Vater wie er sich in allen Schriftsätzen tatsächlich nennt, als ich Ihn raus warf da meine Tochter erzählte was er getan hat und er dreißt behauptet hat meine Tochter wäre noch KLEIN UND DUMM und ich wäre angeblich plötzlich seit Jahren schon psychisch krank!!

Zu lesen ist das ein sexueller Missbrauch NICHT auszuschließen ist und weitere Untersuchungen von der Kripo auch nicht vorgesehen sind. Es existieren um die 50 Seiten in den Ermittlungsakten bezüglich der Vergewaltigung, diese zwei Schriftsätze sind dennoch völlig ausreichend!!!

Ebenfalls wurde von uns mehrfach berichtet das Andreas Moukoulis uns gegenüber gewalttätig war , Türen und Wände kaputt schlug, mit meiner Tochter nackt unter der Decke verstecken spielte. Vor dem Sohn auf seinem Handy Pornos ansah, er von Ihm beim onanieren erwischt wurde, wahnsinnig viele Unterlagen und Beweise die dem Gericht und dem Jugendamt vorlagen!!

Trotzdem zwang man meine Kinder dann zum Umgang mit dem Schänder, ich zeichnete das auf, auch habe ich damals eine Stellungnahme dazu verfasst 

VORSICHT KRANK!!

Stellungnahme erzwungener Umgang

Da ich es wagte zu schreiben was passierte und meine Kinder schützte und nach Hilfe schrie, bestrafte man uns. Angeordnet von der Richterin Wiesgickl AG Erlangen. Meine Kinder kommen OHNE vorherige Anhörung SOFORT von mir weg ,der Beschluss lautete Herausgabe an den Kinderschänder!!! Der Beschluss selbst war auch RECHTSWIDRIG!! Lesen Sie hier!!

Strafantrag neu ENTZIEHUNG Minderjährige

25.06.2019 Brutaler Überfall!!

Ich teilte mit, dass ich Sie alle ANZEIGEN werde!! Daraufhin schmiss man mich OHNE Unterbringungs-beschluss in die Klapse!!

25.06.2019 Klinikum am Europakanal Erlangen

Kurz vor dem Überfall hatten meine Kinder und ich Spaß, früh im Schwimmbad und Nachmittag am Brunnen

 

Das Jugendamt Erlangen verweigerte mir jegliche Auskünfte sodass mir nichts anderes übrigblieb außer selbst zu recherchieren und Strafanträge gegen jeden Beteiligten zu stellen!!!

Einen Teilerfolg hatte ich auch, so fand ich heraus das beide nicht nur in Nürnberg verscharrt wurden hingegen des Beschlusses Herausnahme aus dem Haushalt und Zuführung zum Kinderschänder, auch in einer Pflegefamlie waren und anschließend im Goldenes Kinderdorf Würzburg.

3 Fremdplazierungen innerhalb kürzester Zeit. Behauptet wurde hier von Michaela Weigelt und Sabine Heppel Jugendamt Erlangen ich wäre krank das stimme NICHT!!

Selbst die Oberregierungsrätin Dörfler Paa schrieb ich damals an , Sie solle das überprüfen in der Auskunft der Datenschutzanfrage ( nicht Akteneinsicht die wurde mir trotz Klage vom VG Ansbach mit Begründung das stände nicht im Interesse meiner Kinder,  verwehrt) vom Jugendamt Erlangen steht meine Kinder waren nicht bei einer Pflegefamilie. Sie lehnte das ebenso ab, dabei STEHT ES EINDEUTIG IN DEN UNTERLAGEN DER STAATSANWALTSCHAFT!!

Wie ersichtlich es gehören wirklich alle zu diesem perfiden System…

Es geht in keinsterweise um das Wohl eines Kindes !! Man beschuldigte mich noch ich wäre an der Traumatisierung meiner Kinder Schuld ich hätte Sie nicht freiwillig her gegeben. Sie wollten NICHT weg, meine Tochter war damals 3 Jahre alt und mein Sohn 8 Jahre. Diese Bilder als beide weinten und schrien und sogar noch versuchten mich zu schützen, da auf mich eingeprügelt wurde VERGISST MAN NIE WIEDER!!!

Das Jugendamt hätte sogar auf Grund des Alters meiner Tochter ein Mutter Kind Heim in Betracht ziehen müssen statt der Verscharrung in mehrere Heime und Pflegefamilie!! 

Man wollte mich dann noch einsperren nachdem ich Strafanzeige gegen die Polizei”beamten” stellte, drehten alles um ich hätte angeblich Widerstand geleistet und den Polizisten geschlagen. Was ebenso eine Lüge war, Sie deckten sich bei Gericht alle gegenseitig, mir wurde kein Pflichtverteidiger zur Seite gestellt, diese Verhandlung lief korrupt ab, zuerst hieß es ich solle 3 Jahre ins Gefängnis laut der Staatsanwältin.

Der Richter Kretschmar AG Erlangen beschloss 9 Monate auf Bewährung, nach meiner Revision wieder ohne Anwalt verlangten Sie dann statt Bewährung 4200 Euro Geldstrafe die ich nun mit HartzIV abblechen muss, für etwas was nicht ich getan habe sondern Sie!!

Bei der Herausnahme sprich Kinderraub war kein Gerichtsvollzieher dabei, der Beschluss ausgestellt an den Kinderschänder, heißt das Jugendamt hätte meine Kinder nicht mitnehmen dürfen, ebenso wenig die Polizei!!

Ich schickte Steckbriefe meiner Kinder an einige Staatsanwaltschaften in ganz Deutschland, auch teilte ich an bestimmten Stellen mit das ich die ÖFFENTLICHE Verhandlung auf  Tonband besitze. Nach erfolgter Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft stand da nun das man mich bestrafen möchte, auch war ersichtlich das vieles geschwärzt wurde, mit dem Vermerk ich dürfe die Akten nicht veröffentlichen!!

16 Monate LUG und BETRUG, Manipulation und Schändung meiner Kinder

Dienst und Fachaufsichtsbeschwerden wurden damit abgetan, dass die Bediensteten der Firma Jugendamt nicht lügen ich solle mich nicht erdreisten diese als Lügner zu bezichtigen!!

Dienstaufsichtsbeschwerde

Vieles könnte hier noch erwähnt werden, es ist einfach zu viel für nur einen Artikel.

Einige hatten meinen Blog verfolgt, von Verhandlungen bis angekündigte Demo und Gefahrenabwehr gegen mich ich würde meine Kinder klauen.

Beide mussten dann mit Polizei zur Schule und Kindergarten.

Verdeckte Ermittler als ich beim Kinderknast Goldenes Kinderdorf  war um meine Kinder zu sehen, da man mir den Umgang vereitelte!!

Der  Schänder durfte dort ständig hin und hatte Umgänge unbegleitet obwohl das beide nicht wollten. Damit mich meine Kinder nicht hören, knallten Sie schnell die Rollläden herunter und rissen die Kinder an Hemd und Kragen in den Keller.

Auch ein Hausverbot erhielt ich obwohl ich UMGANGSRECHT hatte!!

Hausverbot Goldenes Kinderdorf

Fakt ist jedoch nach dem meine Kinder dann durch Patrems Hilfe zu mir zurück kehrten, konnte keiner der Beteiligten ertragen und dulden das wir öffentlich berichten was zusätzlich noch alles passierte. 

STATT ENDLICH AUFZUHÖREN UND DEN VERANTWORTLICHEN KINDERSCHÄNDER wegzusperren machen noch immer alle mit. Nun auch noch das Jugendamt Cuxhaven, natürlich in gemeinsamer Sache mit dem Schänder, was ich natürlich in Teil 2 auch belegen werde. Ich scheu mich nicht davor ALLE bei Namen zu nennen denn nicht ich breche die Gesetze Ihr seit das!! 

Auch ist es mir egal ob Ihr mich deshalb einsperren wollt, es interessiert mich NICHT denn ich lebe für meine Kinder , diesen Kampf führe ich ohne Probleme völlig egal wie er ausgehen wird!!

JE länger alles dauert und je mehr noch weiterhin geschieht um so mehr geht öffentlich, ich reagiere nur auf das was Ihr mit uns macht!!!! Euere zich Strafverfahren gegen mich interessieren mich auch nicht, im Gegenteil um so bekannter wird die ABARTIGE Geschichte, ich bin mir sicher irgendwann wird einer dabei sein der den MUT und die STÄRKE hat gegen euch alle vorzugehen. So lange mache ich alleine weiter.

Verhandlung gegen das Jugendamt Erlangen findet voraussichtlich im November 2021 statt, ÖFFENTLICH am Verwaltungsgericht in Ansbach. Prozessbeobachter sind hier ausdrücklich erwünscht!!!  

ICH WILL ES ENDLICH HÖREN, JA ES WAR FALSCH, DENN SO IST ES AUCH GEWESEN!! FÜR JEDEN KLAR ERSICHTLICH. NUR FÜR EUCH ALLE NICHT WEIL IHR EUCH GEGENSEITIG DECKT, DASS IST SO WIDERLICH IHR ANGEBLICHEN KINDERSCHÜTZER UND RETTER!!

vor 11 Monaten
View on Instagram |
6/8
http://h-a-l-t.de/halt/2020/09/18/sieg-meine-kinder-sind-zurueck/

Brutaler Kinderraub, so ging das Jugendamt Erlangen vor!!

Da mein Blog eine zeitlang offline war, ein Angebot von mir, dass uns endlich alle in Ruhe lassen, verschob ich alle damals entstandenen Artikel in den Papierkorb ohne zu wissen dass sich diese nach 30 Tagen löschen. 

Das macht nichts ich kann alles neu schreiben denn wie aus der Überschrift ersichtlich lies man uns nicht in Ruhe, überfiel uns nicht nur einmal sondern 2 mal, daher habe ich auch genügend Zeit alles nochmal zu veröffentlichen, meine Kinder sind erneut im Heim. Diesmal im Don Bosco Kinderheim in Osnabrück!!! 😡 

Es ist auch nicht verkehrt die Geschichte nochmals zu schreiben denn heute weiß ich noch viel mehr als damals auch was hinter den Kulissen abläuft und wie perfide unser angebliches Familiensystem zum Wohl unserer Kinder ist. Auch gut es nochmals zu schreiben um erneut zu BEWEISEN das ich auch heute noch das gleiche erzähle wie damals, weil es eben DIE WAHRHEIT ist!!

Unsere Geschichte in kurzen Worten erklärt, danach berichte ich Einzelheiten.

Ich hoffe es wird nicht gelöscht so wie auch manchmal etwas von meiner Webseite verschwindet!!

Wie man in dem Video nun ließt kam das Jugendamt ins Spiel als der Kinderschänder alias maximal harmloser Vater wie er sich in allen Schriftsätzen tatsächlich nennt, als ich Ihn raus warf da meine Tochter erzählte was er getan hat und er dreißt behauptet hat meine Tochter wäre noch KLEIN UND DUMM und ich wäre angeblich plötzlich seit Jahren schon psychisch krank!!

Zu lesen ist das ein sexueller Missbrauch NICHT auszuschließen ist und weitere Untersuchungen von der Kripo auch nicht vorgesehen sind. Es existieren um die 50 Seiten in den Ermittlungsakten bezüglich der Vergewaltigung, diese zwei Schriftsätze sind dennoch völlig ausreichend!!!

Ebenfalls wurde von uns mehrfach berichtet das Andreas Moukoulis uns gegenüber gewalttätig war , Türen und Wände kaputt schlug, mit meiner Tochter nackt unter der Decke verstecken spielte. Vor dem Sohn auf seinem Handy Pornos ansah, er von Ihm beim onanieren erwischt wurde, wahnsinnig viele Unterlagen und Beweise die dem Gericht und dem Jugendamt vorlagen!!

Trotzdem zwang man meine Kinder dann zum Umgang mit dem Schänder, ich zeichnete das auf, auch habe ich damals eine Stellungnahme dazu verfasst 

VORSICHT KRANK!!

Stellungnahme erzwungener Umgang

Da ich es wagte zu schreiben was passierte und meine Kinder schützte und nach Hilfe schrie, bestrafte man uns. Angeordnet von der Richterin Wiesgickl AG Erlangen. Meine Kinder kommen OHNE vorherige Anhörung SOFORT von mir weg ,der Beschluss lautete Herausgabe an den Kinderschänder!!! Der Beschluss selbst war auch RECHTSWIDRIG!! Lesen Sie hier!!

Strafantrag neu ENTZIEHUNG Minderjährige

25.06.2019 Brutaler Überfall!!

Ich teilte mit, dass ich Sie alle ANZEIGEN werde!! Daraufhin schmiss man mich OHNE Unterbringungs-beschluss in die Klapse!!

25.06.2019 Klinikum am Europakanal Erlangen

Kurz vor dem Überfall hatten meine Kinder und ich Spaß, früh im Schwimmbad und Nachmittag am Brunnen

 

Das Jugendamt Erlangen verweigerte mir jegliche Auskünfte sodass mir nichts anderes übrigblieb außer selbst zu recherchieren und Strafanträge gegen jeden Beteiligten zu stellen!!!

Einen Teilerfolg hatte ich auch, so fand ich heraus das beide nicht nur in Nürnberg verscharrt wurden hingegen des Beschlusses Herausnahme aus dem Haushalt und Zuführung zum Kinderschänder, auch in einer Pflegefamlie waren und anschließend im Goldenes Kinderdorf Würzburg.

3 Fremdplazierungen innerhalb kürzester Zeit. Behauptet wurde hier von Michaela Weigelt und Sabine Heppel Jugendamt Erlangen ich wäre krank das stimme NICHT!!

Selbst die Oberregierungsrätin Dörfler Paa schrieb ich damals an , Sie solle das überprüfen in der Auskunft der Datenschutzanfrage ( nicht Akteneinsicht die wurde mir trotz Klage vom VG Ansbach mit Begründung das stände nicht im Interesse meiner Kinder,  verwehrt) vom Jugendamt Erlangen steht meine Kinder waren nicht bei einer Pflegefamilie. Sie lehnte das ebenso ab, dabei STEHT ES EINDEUTIG IN DEN UNTERLAGEN DER STAATSANWALTSCHAFT!!

Wie ersichtlich es gehören wirklich alle zu diesem perfiden System…

Es geht in keinsterweise um das Wohl eines Kindes !! Man beschuldigte mich noch ich wäre an der Traumatisierung meiner Kinder Schuld ich hätte Sie nicht freiwillig her gegeben. Sie wollten NICHT weg, meine Tochter war damals 3 Jahre alt und mein Sohn 8 Jahre. Diese Bilder als beide weinten und schrien und sogar noch versuchten mich zu schützen, da auf mich eingeprügelt wurde VERGISST MAN NIE WIEDER!!!

Das Jugendamt hätte sogar auf Grund des Alters meiner Tochter ein Mutter Kind Heim in Betracht ziehen müssen statt der Verscharrung in mehrere Heime und Pflegefamilie!! 

Man wollte mich dann noch einsperren nachdem ich Strafanzeige gegen die Polizei”beamten” stellte, drehten alles um ich hätte angeblich Widerstand geleistet und den Polizisten geschlagen. Was ebenso eine Lüge war, Sie deckten sich bei Gericht alle gegenseitig, mir wurde kein Pflichtverteidiger zur Seite gestellt, diese Verhandlung lief korrupt ab, zuerst hieß es ich solle 3 Jahre ins Gefängnis laut der Staatsanwältin.

Der Richter Kretschmar AG Erlangen beschloss 9 Monate auf Bewährung, nach meiner Revision wieder ohne Anwalt verlangten Sie dann statt Bewährung 4200 Euro Geldstrafe die ich nun mit HartzIV abblechen muss, für etwas was nicht ich getan habe sondern Sie!!

Bei der Herausnahme sprich Kinderraub war kein Gerichtsvollzieher dabei, der Beschluss ausgestellt an den Kinderschänder, heißt das Jugendamt hätte meine Kinder nicht mitnehmen dürfen, ebenso wenig die Polizei!!

Ich schickte Steckbriefe meiner Kinder an einige Staatsanwaltschaften in ganz Deutschland, auch teilte ich an bestimmten Stellen mit das ich die ÖFFENTLICHE Verhandlung auf  Tonband besitze. Nach erfolgter Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft stand da nun das man mich bestrafen möchte, auch war ersichtlich das vieles geschwärzt wurde, mit dem Vermerk ich dürfe die Akten nicht veröffentlichen!!

16 Monate LUG und BETRUG, Manipulation und Schändung meiner Kinder

Dienst und Fachaufsichtsbeschwerden wurden damit abgetan, dass die Bediensteten der Firma Jugendamt nicht lügen ich solle mich nicht erdreisten diese als Lügner zu bezichtigen!!

Dienstaufsichtsbeschwerde

Vieles könnte hier noch erwähnt werden, es ist einfach zu viel für nur einen Artikel.

Einige hatten meinen Blog verfolgt, von Verhandlungen bis angekündigte Demo und Gefahrenabwehr gegen mich ich würde meine Kinder klauen.

Beide mussten dann mit Polizei zur Schule und Kindergarten.

Verdeckte Ermittler als ich beim Kinderknast Goldenes Kinderdorf  war um meine Kinder zu sehen, da man mir den Umgang vereitelte!!

Der  Schänder durfte dort ständig hin und hatte Umgänge unbegleitet obwohl das beide nicht wollten. Damit mich meine Kinder nicht hören, knallten Sie schnell die Rollläden herunter und rissen die Kinder an Hemd und Kragen in den Keller.

Auch ein Hausverbot erhielt ich obwohl ich UMGANGSRECHT hatte!!

Hausverbot Goldenes Kinderdorf

Fakt ist jedoch nach dem meine Kinder dann durch Patrems Hilfe zu mir zurück kehrten, konnte keiner der Beteiligten ertragen und dulden das wir öffentlich berichten was zusätzlich noch alles passierte. 

STATT ENDLICH AUFZUHÖREN UND DEN VERANTWORTLICHEN KINDERSCHÄNDER wegzusperren machen noch immer alle mit. Nun auch noch das Jugendamt Cuxhaven, natürlich in gemeinsamer Sache mit dem Schänder, was ich natürlich in Teil 2 auch belegen werde. Ich scheu mich nicht davor ALLE bei Namen zu nennen denn nicht ich breche die Gesetze Ihr seit das!! 

Auch ist es mir egal ob Ihr mich deshalb einsperren wollt, es interessiert mich NICHT denn ich lebe für meine Kinder , diesen Kampf führe ich ohne Probleme völlig egal wie er ausgehen wird!!

JE länger alles dauert und je mehr noch weiterhin geschieht um so mehr geht öffentlich, ich reagiere nur auf das was Ihr mit uns macht!!!! Euere zich Strafverfahren gegen mich interessieren mich auch nicht, im Gegenteil um so bekannter wird die ABARTIGE Geschichte, ich bin mir sicher irgendwann wird einer dabei sein der den MUT und die STÄRKE hat gegen euch alle vorzugehen. So lange mache ich alleine weiter.

Verhandlung gegen das Jugendamt Erlangen findet voraussichtlich im November 2021 statt, ÖFFENTLICH am Verwaltungsgericht in Ansbach. Prozessbeobachter sind hier ausdrücklich erwünscht!!!  

ICH WILL ES ENDLICH HÖREN, JA ES WAR FALSCH, DENN SO IST ES AUCH GEWESEN!! FÜR JEDEN KLAR ERSICHTLICH. NUR FÜR EUCH ALLE NICHT WEIL IHR EUCH GEGENSEITIG DECKT, DASS IST SO WIDERLICH IHR ANGEBLICHEN KINDERSCHÜTZER UND RETTER!!

vor 12 Monaten
View on Instagram |
7/8
Website Optimierung

Brutaler Kinderraub, so ging das Jugendamt Erlangen vor!!

Da mein Blog eine zeitlang offline war, ein Angebot von mir, dass uns endlich alle in Ruhe lassen, verschob ich alle damals entstandenen Artikel in den Papierkorb ohne zu wissen dass sich diese nach 30 Tagen löschen. 

Das macht nichts ich kann alles neu schreiben denn wie aus der Überschrift ersichtlich lies man uns nicht in Ruhe, überfiel uns nicht nur einmal sondern 2 mal, daher habe ich auch genügend Zeit alles nochmal zu veröffentlichen, meine Kinder sind erneut im Heim. Diesmal im Don Bosco Kinderheim in Osnabrück!!! 😡 

Es ist auch nicht verkehrt die Geschichte nochmals zu schreiben denn heute weiß ich noch viel mehr als damals auch was hinter den Kulissen abläuft und wie perfide unser angebliches Familiensystem zum Wohl unserer Kinder ist. Auch gut es nochmals zu schreiben um erneut zu BEWEISEN das ich auch heute noch das gleiche erzähle wie damals, weil es eben DIE WAHRHEIT ist!!

Unsere Geschichte in kurzen Worten erklärt, danach berichte ich Einzelheiten.

Ich hoffe es wird nicht gelöscht so wie auch manchmal etwas von meiner Webseite verschwindet!!

Wie man in dem Video nun ließt kam das Jugendamt ins Spiel als der Kinderschänder alias maximal harmloser Vater wie er sich in allen Schriftsätzen tatsächlich nennt, als ich Ihn raus warf da meine Tochter erzählte was er getan hat und er dreißt behauptet hat meine Tochter wäre noch KLEIN UND DUMM und ich wäre angeblich plötzlich seit Jahren schon psychisch krank!!

Zu lesen ist das ein sexueller Missbrauch NICHT auszuschließen ist und weitere Untersuchungen von der Kripo auch nicht vorgesehen sind. Es existieren um die 50 Seiten in den Ermittlungsakten bezüglich der Vergewaltigung, diese zwei Schriftsätze sind dennoch völlig ausreichend!!!

Ebenfalls wurde von uns mehrfach berichtet das Andreas Moukoulis uns gegenüber gewalttätig war , Türen und Wände kaputt schlug, mit meiner Tochter nackt unter der Decke verstecken spielte. Vor dem Sohn auf seinem Handy Pornos ansah, er von Ihm beim onanieren erwischt wurde, wahnsinnig viele Unterlagen und Beweise die dem Gericht und dem Jugendamt vorlagen!!

Trotzdem zwang man meine Kinder dann zum Umgang mit dem Schänder, ich zeichnete das auf, auch habe ich damals eine Stellungnahme dazu verfasst 

VORSICHT KRANK!!

Stellungnahme erzwungener Umgang

Da ich es wagte zu schreiben was passierte und meine Kinder schützte und nach Hilfe schrie, bestrafte man uns. Angeordnet von der Richterin Wiesgickl AG Erlangen. Meine Kinder kommen OHNE vorherige Anhörung SOFORT von mir weg ,der Beschluss lautete Herausgabe an den Kinderschänder!!! Der Beschluss selbst war auch RECHTSWIDRIG!! Lesen Sie hier!!

Strafantrag neu ENTZIEHUNG Minderjährige

25.06.2019 Brutaler Überfall!!

Ich teilte mit, dass ich Sie alle ANZEIGEN werde!! Daraufhin schmiss man mich OHNE Unterbringungs-beschluss in die Klapse!!

25.06.2019 Klinikum am Europakanal Erlangen

Kurz vor dem Überfall hatten meine Kinder und ich Spaß, früh im Schwimmbad und Nachmittag am Brunnen